27. April 2022
RUBRIK: HCN
Seatrade Cruise Global 2022 in Miami – Hamburg zeigt Flagge

Hamburg präsentiert sich der internationalen Kreuzfahrtbranche mit neuem Standkonzept und dem Slogan „Hamburg – Germanys most exciting waterfront city“

Hamburg, 22. April 2022 – Die weltweite Kreuzfahrtbranche trifft sich vom 26.-29. April 2022 auf der Seatrade Cruise Global in Miami. Die Messe wurde in den Jahren 2020 und 2021 pandemiebedingt verschoben, bzw. fand hybrid statt und findet nun erstmalig wieder in Präsenz statt. Hamburg ist mit 10 Ausstellern und einem eigenen Stand als Satellitenstand des „German Pavilion“ mit dabei. Auf dem größten internationalen Kreuzfahrt-Event werden über 13.000 Besucher und mehr als 750 Aussteller aus 140 Nationen erwartet. Für Hamburg bietet die Messe Gelegenheit, sich dem wichtigen amerikanischen Markt sowie den über 80 führenden Kreuzfahrtreedereien zu präsentieren.

Der Stand 1223 in der Destination Hall im Miami Beach Convention Center transportiert auf 46 m² typisches Hamburg-Flair und soll unsere grüne Großstadt einladend, kommunikativ, nachhaltig und jung präsentieren. Neben den Hauptausstellern (Cruise Gate Hamburg GmbH, Marine Technik Hamburg GmbH & Co. KG und Hamburg Cruise Net e.V.) sind auch in diesem Jahr viele mit der Kreuzfahrtindustrie verbundene Hamburger Dienstleister und Partner der Kreuzfahrt an Bord und am Hamburg-Stand im Miami Beach Convention Center mit dabei: Arnecke Siebeth Dabelstein, DFI Dauerflora International GmbH, H.C. Röver Maritime Agency GmbH, MTC Marine Training Center Hamburg GmbH, PWL Port Services GmbH & Co. KG, Jongen GmbH & Co. KG sowie Smart Streaming Solutions Voicetra GmbH.

„Hamburg kann sich in diesem Jahr mit den Planungen zur Landstromversorgung aller Cruise-Terminals hervorragend positionieren und damit den Anforderungen an eine ökologische Nachhaltigkeit ganz besonders Rechnung tragen“, so Simone Maraschi, Geschäftsführer der Cruise Gate Hamburg GmbH und zugleich Mitglied des Vorstands von Hamburg Cruise Net. Er freue sich über die Gelegenheit, viele internationale Partner der Branche wieder in Präsenz treffen zu können.

„Mit diesem Auftritt bietet der Verein Hamburg Cruise Net seinen Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, auf dem weltgrößten Kreuzfahrtbranchentreffen die eigenen Angebote unter der Dachmarke Hamburg vorzustellen und neue Kontakte zu knüpfen“, erklärt Christine Beine, Geschäftsführerin Hamburg Cruise Net.

Pressekontakt

Brigitte Burmeister

Assistentin der Geschäftsleitung
T: +49 40 30051-394
mueller-burmeister@hamburgcruise.net

Neueste Beiträge

 ALLE KATEGORIEN

 ARCHIV