17. November 2022
116 Luxus- und Expeditionsreisen auf 7 Kontinenten in 2024/2025: Hapag-Lloyd Cruises veröffentlicht Vorschauen
  • Ab sofort: unverbindlicher Vormerkungsstart für alle Reisen der Saison 2024/2025
  • Hapag-Lloyd Cruises veröffentlicht Reisevorschauen für die gesamte Flotte
  • Offizieller Buchungsstart: im Frühjahr 2023 mit Erscheinen der Hauptkataloge

Vorfreude pur: Hapag-Lloyd Cruises präsentiert auf www.hl-cruises.de/vorschau die neuen Routen der zwei Luxus- und drei Expeditionsschiffe. Ab sofort können sich Reisehungrige online oder im Reisebüro für ihre favorisierte Reise in der Saison 2024/2025 unverbindlich vormerken lassen. Sobald die drei Hauptkataloge im kommenden Jahr erscheinen, erhalten Interessierte ausführliche Informationen zu den Reisen inklusive der Preise. Geplant ist die Veröffentlichung für die drei Expeditionsschiffe und die EUROPA im April 2023. Im Mai 2023 folgt der Katalog für die EUROPA 2. Mit dem Erscheinen der jeweiligen Kataloge sind die Reisen buchbar.

Hamburg, 15.11.2022. Hapag-Lloyd Cruises, der führende Anbieter von Luxus- und Expeditionsreisen, beweist erneut seine Expertise für Routenvielfalt und -einzigartigkeit. Ob Genießer, Abenteuerlustige oder Sportbegeisterte, das vielseitige Programm der Saison 2024/2025 führt die fünf kleinen Schiffe auf insgesamt 116 neuen Routen rund um die Welt und bietet für jeden Reisetypen spannende Ziele. Auf dem Fahrplan stehen Premierenhäfen und unberührte Regionen in den unterschiedlichsten Klimazonen. Zudem dürfen sich Gäste wieder auf beliebte und abwechslungsreiche Formatreisen freuen, darunter EUROPA Refresh mit einem Fokus auf Achtsamkeit und ganzheitliches Wellbeing oder MS EUROPA 2 unplugged® mit Live-Konzerten in intimer Atmosphäre.

Die neue Expeditionsklasse: Zwischen Eismeer und Südsee

Die drei baugleichen Expeditionsschiffe HANSEATIC nature, HANSEATIC inspiration und HANSEATIC spirit bieten für maximal 230 Gäste insgesamt 64 außergewöhnliche Reisen, darunter auch Premierenrouten. So verbindet die HANSEATIC nature im Sommer 2025 erstmalig die kanadische Hudson Bay mit Grönland. Die Passage durch die Hudson Bay und Hudson Strait ist aufgrund der Eislage nur wenige Wochen im Jahr möglich. Das kostbare Zeitfenster nutzt das kleine, wendige Expeditionsschiff auf gleich zwei aufeinanderfolgenden Reisen und spielt dabei seine größten Stärken aus: die höchste Eisklasse für Passagierschiffe (PC6) sowie die jahrelange Kompetenz im Eis. Zum Höhepunkt der Arktissaison durchquert die HANSEATIC spirit im Spätsommer 2025 die legendäre Nordwestpassage von Kangerlussuaq nach Seward. Hierbei besteht die Chance auf ein Schiffstreffen im Eis, denn gleichzeitig kommt ihr die HANSEATIC inspiration auf gegensätzlicher Route entgegen. Sonnenanbeter können sich auf Reisen mit der HANSEATIC inspiration freuen, wenn sie Ende April 2025 Kurs auf selten besuchte Inseln und Atolle der Südsee nimmt. Mit Vanuatu, Kiribati, den Marshallinseln und Palau erleben Gäste Mikronesien ganz intensiv. Auch beliebte Klassiker, wie zum Beispiel die Antarktis, die chilenischen Fjorde sowie die Great Lakes und die Amazonas-Expeditionen bis zum Oberlauf sind wieder im Programm der drei modernen Expeditionsneubauten.

Von Kontinent zu Kontinent: MS EUROPA mit neuer Routenführung

Die weltweit besten Luxusschiffe EUROPA und EUROPA 2* stehen für ein Reiseerlebnis auf höchstem Niveau mit hervorragender Servicekultur, vielfältiger Kulinarik und außergewöhnlichem Routing. Die EUROPA überrascht auf 24 neuen Reisen mit einer persönlichen Atmosphäre und einem abwechslungsreichen Programm. Die Kombination von Asien, Ozeanien sowie Afrika bietet Gästen größtmögliche Vielfalt. Erstmalig bereist das kleine Luxusschiff innerhalb einer Saison diese drei Zielgebiete. Die EUROPA kreuzt von Melbourne nach Mauritius und erlaubt so diese neue Routenführung. Zudem wird das für die Saison 2023/24 aktualisierte Etappenkonzept fortgeführt. Drei attraktive Reisekombinationen zwischen 53 und 66 Tagen verbinden mehrere Kreuzfahrten zu einer unvergesslichen Etappe und ermöglichen ein intensives Erleben der Länder und Kontinente. Schwerpunkte bilden die Regionen rund um Australien und Neuseeland, Afrika mit Premierenhäfen in Tansania und Kenia sowie der Mittelmeerraum inklusive Côte d’Azur, Sizilien und den griechischen Inseln. Weitere Premierenziele der EUROPA sind unter anderem die Häfen Yanbu und Dschidda in Saudi-Arabien und die kleine thailändische Insel Ko Lipe. Auch die beliebten Formatreisen sind wieder Teil des Programms. So stehen beispielsweise EUROPA Refresh mit einem Fokus auf Achtsamkeit und ganzheitliches Wellbeing sowie das Talkformat EUROPA Salon für individuelle Erlebnisse und Unterhaltung an Bord.

MS EUROPA 2: Sehnsuchtsziele im Doppelpack

Legerer Lifestyle für maximal 500 Gäste herrscht an Bord der EUROPA 2. Auf 28 neuen Routen dürfen sich die Gäste auf die Küsten zahlreicher Ferndestinationen freuen, wobei einige Zielgebiete aufgrund ihrer Beliebtheit zweifach im Programm vertreten sind. Diese Routenplanung erlaubt mehr Flexibilität bei der Urlaubsplanung. So profitieren die Gäste von doppelten Anläufen in Australien und Neuseeland, der Südsee, China oder Japan zur Kirschblüte. Erstmalig steuert die EUROPA 2 die Westküste der USA an und begeistert mit den Premierenhäfen Portland im US-Bundesstaat Oregon, ein Paradies für Outdoor-Fans und Weinliebhaber, Vancouver und Vancouver Island sowie Seattle. Die Route von Tokio, über Hawaii bis nach Los Angeles verbindet Tradition und Moderne, Exotik und glamouröses Hollywood-Flair. Zudem überqueren die Gäste während der Überfahrt den 180. Längengrad und somit die Datumsgrenze. Die Reise ist zugleich eine IN2BALANCE-Formatreise, auf der ausgewählte Coaches und Trainer innovative Trainingsmethoden, fernöstliche Entspannungstechniken und die neuesten Erkenntnisse in Ernährungsfragen teilen. Auch Fashion-, Kunst-, Musik- und Sportinteressierte finden abwechslungsreiche Formate an Bord des Luxusschiffes, das für einen legeren Dresscode steht und bei Berufstätigen sowie Familien gleichermaßen beliebt ist.* laut Berlitz Cruise Guide 2020

Pressekontakt

Pressekontakt

Julia Gelbe
T: +49 40 30051-397
gelbe@hamburgcruise.net

Neueste Beiträge
Wir suchen Dich als Studentische Aushilfe

Wir suchen Dich als Studentische Aushilfe

Hamburg Cruise Net e.V. (HCN) ist das einzige Netzwerk in Hamburg, das die Interessen der gesamten Kreuzfahrtwirtschaft bündelt. Mit heute knapp 100...

 ALLE KATEGORIEN

 ARCHIV