Am Montag, den 26. November 2018 war es wieder soweit: die zweite Site Inspection des Hamburg Cruise Net e.V. und der Hamburg Tourismus GmbH hat stattgefunden. Insgesamt wurden drei Unternehmen besucht, die die Möglichkeit nutzen wollten, sich den Vertretern der Hamburger Incoming-Agenturen vorzustellen und ihr Angebot zu präsentieren.

Die Tour begann im Kaffeemuseum Burg in der Speicherstadt. Dort haben die Teilnehmer eine interessante Führung rund um guten Kaffee erhalten: von der Ernte bis hin zur Röstung. Eine Kaffeeverkostung durfte dabei natürlich auch nicht fehlen.

Im Anschluss hat das neueste Mitglied des Hamburg Cruise Net e.V., die Hamburger Kunsthalle, die Teilnehmer begrüßt. Dort gab es zunächst einen Snack während sich über die Projekte der Kunsthalle im nächsten Jahr unterhalten wurde, unter anderem feiert die Kunsthalle im Jahr 2019 ihr 150. Jubiläum. Danach gab es eine kurzweilige Führung durch die verschiedenen kunstgeschichtlichen Epochen mit den bedeutendsten Kunstwerken der Zeit, wie zum Beispiel der „Wanderer über dem Nebelmeer“ von Caspar David Friedrich.

Den Abschluss bildeten die Kiezjungs mit einer Tour über die Reeperbahn. Bei einem Rundgang über die sündigste Meile der Welt wurde den Gästen alles gezeigt, was St. Pauli zu bieten hat. Die Kiezjungs sind im Stadtteil bekannt und kennen das Leben auf der Reeperbahn, sodass sie einige Anekdoten erzählen und den Teilnehmern exklusive Einblicke in das Leben auf dem Kiez gewähren können.

Ein großer Dank geht an die Teilnehmer sowie an das Kaffeemuseum Burg, die Hamburger Kunsthalle und die Kiezjungs für den herzlichen Empfang und die schönen Präsentationen. Der Hamburg Cruise Net e.V. und die Hamburg Tourismus GmbH hoffen neue Anstöße für Kooperationen gegeben zu haben und freuen sich auf die nächste Site Inspection im neuen Jahr.

%d Bloggern gefällt das: