Berufliche Perspektiven an Bord und an Land

Arbeiten, wo andere Urlaub machen. Das gilt in der Kreuzschifffahrt nicht nur für die klassischen seemännischen Berufe, sondern ebenso für Künstler, Küchenprofis, Servicekräfte, Fitnesstrainer und Wellness-Spezialisten. Aber auch an Land ist die Branche breit aufgestellt. Unsere Online-Datenbank beschreibt die verschiedenen Berufsfelder und listet die Ausbildungs- und Weiterbildungsstätten auf.

BRÜCKE / DECK DEPARTMENT

Offiziersränge

Der Kapitän / Master
Der Kapitän ist der ranghöchste Offizier und ihm obliegt die Leitung des Schiffes. Er hat eine direkte Berichtspflicht gegenüber der Reederei. Der Kapitän überwacht den Bordbetrieb und ist für alle Abläufe an Bord des Schiffes verantwortlich. Dies umfasst unter anderem die Navigation, die Sicherheit und medizinische Versorgung an Bord für Gäste und Mannschaft, den Schutz der Umwelt in Übereinstimmung mit der Reederei-Politik, lokalen Akteuren und dem Internationalen Seerecht. Seine eigentliche Arbeit auf einem Kreuzfahrtschiff beschränkt sich im Normalfall auf den Brückenbetrieb und die Einhaltung des Fahrplans. Darüber hinaus nimmt er repräsentative Aufgaben, z.B. Begrüßung der Gäste, Captain’s Dinner etc. wahr.

Staff Captain
Der Staff Captain ist Stellvertreter des Kapitäns, Leiter der nautischen Offiziere und der Decksmannschaft. Er trägt die Verantwortung für die Einteilung der Mannschaft, überwacht alle Aktivitäten auf der Brücke und ist für die Umsetzung der Vorgaben/Aufträge des Kapitäns verantwortlich. Er kümmert sich um die Stabilität des Schiffes und nimmt gelegentlich auch repräsentative Aufgaben wahr.

Erster Offizier
„Der Erste Offizier untertsteht direkt dem Kapitän und dem Staff Captain und ist in erster Linie für alle Aspekte der Navigation und der Überwachung des Brückenbetriebes zuständig. Er kümmert sich unter anderem stellt unter anderem, um die Beurteilung detaillierter Wettervorhersagen und Navigationswarnungen und sorgt dafür, dass alle Navigationsgeräte, elektronischen Instrumente, Navigationslichter, Standard- und Notfall-Signalgeber in einwandfreiem Zustand sind. „

Zweiter, Dritter Offizier / 2nd, 3rd Officer
Der Zweite und Dritte Offizier übernimmt auf einem Schiff die Brückenwache, auch im Hafen. Dabei ist der jeweilige Brückenoffizier für die Steuerung des Schiffes voll verantwortlich und überwacht während dessen alle relevanten Brückensysteme. Neben den Wachaufgaben werden den Offizieren weitere Aufgaben übertragen, wonach sie auch die Funktion eines Navigationsoffiziers oder eines Sicherheitsoffiziers übernehmen.

Navigationsoffizier / Navigation Officer
Der Navigationsoffizier ist zuständig für die Reiseplanung, den Funkverkehr, die Bereitstellung der Wetterinformationen sowie die Instandhaltung des Brückenequipments.

Sicherheitsoffizier / Safety Officer
Der Sicherheitsoffizier koordiniert Sicherheitsübungen und ist für die Gefahrenabwehr und Informationsverbreitung der Sicherheitsmaßnahmen sowie deren Einhaltung verantwortlich.

Chief Security Officer
Der Chief Security Officer berät den Kapitän und den Staff Captain über alle mögliche Risiken und Gefahren auf der See und in den Häfen. Er hat die Verantwortung über die Instandhaltung der sicherheitsrelevanten Systeme auf dem Schiff.

Deputy Security Officer
Die Hauptaufgabe des Deputy Security Officer ist es, die Überwachung sämtlicher Zu- und Ausgänge (Gangways und Zugänge zu den Tenderbooten) des Schiffes, zu gewährleisten. Es ist unter anderem verantwortlich für Pass-Angelegenheiten der Passagiere, die Gepäckdurchsuchung und das rechtzeitige Aufsteigen und Verlassen des Schiffes durch die Passagiere. Des Weiteren leitet und überwacht er unangekündigte oder geplante Durchsuchungen von Mannschaftskabinen etc.

Security Guard
Der Security Guard ist dem Chief oder Deputy Security Officer unterstellt und deren ausführendes Organ. Er überwacht die Zu- und Ausgänge des Schiffes, auch während der Nacht, führt Sicherheitskontrollen durch (z.B. des Gepäcks, der Kabinen/Mannschaftsunterkünfte). Während seines Dienstes muss ein Security Guard immer wachsam und – je nach der Situation – bereit für Soforthilfemaßnahmen sein.

Environmental Compliance Officer
Der Environmental Compliance Officer berichtet direkt dem Kapitän bezüglich aller Umwelt-Angeleghenheiten und den Staff Captain bezüglich aller anderen Aspekte an Bord. Er führt interne Umwelt-Audits durch und gibt die Ergebnisse an den Kapitän und an den Umweltmanager der Reederei an Land weiter. Er überwacht die Arbeit des Abfallmanagement-Teams an Bord, kontrolliert alle umweltbezogene Dokumentationspflichten (z.B. Aufzeichnungen zum Ballastwasser-Handling, Abwasser- und Grauwasser-Logbuch, Öl- und Mülltagebuch), kümmert sich um die Einhaltung lokaler und internationaler Umweltgesetze sowie der Reederei-Umweltpolitik. des Schiffesnd die Ingenieure zum Thema Umweltschutz und achtet dass die Zertifizierung übereinstimmt sowie die Entsorgungspolitik und die Recyclingprozesse nicht nachbelestigt werden.

Weiterführende Links
Informationen des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik e.V.
German Maritime Studies

Matrosenränge

Bootsmann / Bosun
Der Bootsmann ist allen anderen Decksrängen übergeordnet und für deren Arbeitskoordination verantwortlich. In enger Zusammenarbeit mit dem Staff Captain erstellt der Bootsmann Pläne für die regelmäßige Wartung aller Schiffsbereiche, außer im Maschinenraum. Dazu gehört unter anderem das Reinigen und Malern des Schiffsrumpfes und der Decksausrüstung. Der Bootsmann spielt eine zentrale Rolle bei den Anlegemanövern, ist unter anderem bei allen Sicherheitsprüfungen an Bord anwesend und kümmert sich um die Funktionsfähigkeit der Tender- und Rettungsboote.

Steuermann / Quartermaster / Helmsman
Der Quartermaster bzw. Steuermann übernimmt Aufsichtsaufgaben an Deck des Schiffes. Er überwacht die See auf mögliche Gefahren, z.B. andere Schiffe, schwimmende Objekte, Eisberge, Untiefen, etc., unterstützt bei der Navigation und Pflege der Seekarten und muss unter anderem in der Lage sein, Tender- oder Rettungsboote zu führen.

Vollmatrose / AB (abel seaman)
Der Vollmatrose ist für den Erhalt des ordentlichen und sauberen Zustands des Schiffes verantwortlich. Er führt eine Vielzahl von Routinewartungsarbeiten aus, z.B. Reinigung, Malerei und Entfernen von Rostflecken, ist beim An- und Ablegen des Schiffes an den Leinen tätig, nimmt an Sicherheitsübungen der Besatzung teil, kann Tender- und Rettungsboote bedienen etc. Der Vollmatrose verfügt über eine abgeschlossene Ausbildung.

Leichtmatrose / OS (ordinary seaman)
Der Leichtmatrose ist der unterste Manschaftsdienstgrad und verfügt über keine abgeschlossene Berufsausbildung. Er ist dem Vollmatrosen unterstellt und für laufende Instandhaltungsmaßnahmen am Deck, Rumpf und den Schiffsaufbauten zuständig.

Schiffszimmermann / Carpenter
Der Schiffszimmermann sorgt dafür, dass die notwendigen Tischler- bzw. Holzarbeiten ( z.B. Wartung und Reparatur von Möbeln der Gäste und Crew Unterkünfte, der öffentlichen Bereiche, der Bars, des Theaters, der Lounges, des Restaurants etc.) während der Reise an Bord durchgeführt werden.

Feuerwehrmann
Kreuzfahrtschiffe beschäftigen einen professionellen Feuerwehrmann als Führer und Koordinator des Brandbekämpfung-Teams an Bord des Schiffes. Obwohl alle Mitglieder des Brandbekämpfungs-Teams eine umfassende Brandbekämpfungs- und Brandschutz-Ausbildung erhalten, ist dies nicht ihre Hauptaufgabe an Bord. Die Feuerwehrmann ist dafür zuständig, die Decksbesatzung im Brandfall zu lenken und zu leiten. Die Scherheitseinrichtungen werden permanent duch ihn überprüft und funktionsfähig gehalten.

MASCHINE / ENGINE DEPARTMENT

Elektrik

Chief Electrician
Der Chief Electrician ist direkt dem Chief Engineer unterstellt und trägt die Gesamtverantwortung für den Betrieb und die Wartung der elektrischen Anlagen auf dem Kreuzfahrtschiff. Er koordiniert die Arbeiten der Mitarbeiter des Elektrik-Teams.

Electrical Engineer / Electrician
Elektroingenieure übernehmen Aufgaben der ordnungsgemäßen Wartung und Reparatur elektrischer Systeme an Bord des Kreuzfahrtschiffes (z.B. TV-Verteilung, Telefonanlage, Not- und Hilfsgeneratoren, Not- und Hilfsschalttafeln , Schiffsstabilisatoren , Elektroinstallationen an Rettungsbooten, Brandmelde- und Brandtürsteuerungen, Rettungsboote, Ankerwinden, Lautsprecheranlagen, Wäschereimaschinen, Schwimmbad und Wirlpool-Systeme etc.).

Assistant Electrician, “Bulb Changer”
Hilfselektriker, der die zahlreichen, weniger anspruchsvollen kleineren Ausbesserungs- und Instanthaltungsarbeiten erledigt.

Weiterführende Links
Informationen des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik e.V.

Schiffstechnik

Chief Engineer
Der Chief Engineer ist Leiter des gesamten Maschinenbereiches und hat die Gesamtverantwortung für den technischen Betrieb des Schiffes. Zusammen mit dem Kapitän ist er einer der wichtigsten Personen an Bord. Mit Hilfe seiner Unteroffiziere (Staff Chief Engineer, Chief Electrical Engineer, Hotel Service Engineer) stellt er sicher, dass Systeme und Geräte, in den jeweiligen technischen Bereichen ordnungsgemäß funktionieren und gewartet werden.

Staff Chief Engineer
Der Staff Chief Engineer ist der zweithöchste Offizier im Maschinenbereich und kann jederzeit die Aufgaben des Chief Engineers stellvertretend übernehmen. Er unterstützt den Chief Engineer in allen mechanischen, elektrischen, elektronischen, umweltbezogenen Angelegenheiten sowie bei Personalfragen und prüft bzw. überwacht die alltäglichen Abläufe im Maschinenbereich.

First Engineer
Der First Engineer ist für alle Arbeiten im Maschinenraum sowie für die Wartung der Haupt- und Hilfsmotoren des Kreuzfahrtschiffes direkt verantwortlich. Er arbeit eng mit dem 2. und 3. Ingenieur zusammen, gewahrleistet ein on-the-job-Training der technischen Mitarbeiter und sorgt für sichere Arbeitsbedingungen. Darüber hinaus organisiert er unter anderem die Bebunkerung mit Treibstoff, die Versorgung mit Schmierstoffen sowie die Entsorgung von Altöl und Klärschlamm etc.

2nd, 3rd Engineer(s)
Die 2nd und 3rd Engineers übernehmen die Wachfunktion im Maschinenraum, die üblicherweise in 3 Schichten über 24 Stunden aufgeteilt ist, parallel zur Brücke. Sie berichten dem First Engineer, Staff chief Engineer und Chief Engineer und führen deren Anweisungen aus.

Hotel Services Engineer
Der Hotel Services Engineer ist für die Wartung und Reparatur aller Maschinen, Geräte und Anlagen außerhalb des Hauptmaschinenraums verantwortlich und sorgt für die Wasserversorgung auf dem gesamten Schiff.

Mechanic / Motorman
Die Mechanics sind Gruppenleiter einer kleineren Gruppe, die die Reparatur und Wartung der technischen Anlagen und Maschinen an Bord ausführen.

Fitter
Der Fitter arbeitet täglich an der Wartung und Instandhaltung der Motoren und technischen Vorrichtungen.

Oiler
Der Oiler ist für das Schmieren der Lager und anderer beweglicher Teile von Motoren oder mechanischen Geräten zuständig.

Wiper
Der Wiper ist die die Einstiegsstufe für Hilfsmechaniker. Sie übernehmen einfache Zuarbeiten und sind vorrangig für das Reinigen der Maschinenteile zuständig.

Weiterführende Links
Informationen des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik e.V.
German Maritime Studies

Spezielle Techniker

A/C Technician
Der A/C Techniker kümmert sich um die Funktionsfähigkeit der Klimaanlagen auf dem Schiff.

Plumber
Der Plumber ist für alle Klempnerarbeiten an Bord des Schiffes zuständig.

Upholsterer
Der Upholsterer sorgt dafür, dass alle Möbel an Bord ordungsgemäß aufgepolstert sind.

Weiterführende Links
Informationen des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik e.V.

Schiffshospital / Medical Department

Schiffshospital / Medical Departement

Cruise Ship Chief / Senior Doctor
Der Cruise Ship Chief / Senior Doctor ist Leiter des gesamten Medizinischen Bereiches an Bord und ist gegenüber andere Ärzten und Krankenschwestern an Bord weisungsberechtigt.

Schiffsarzt
Der Schiffsarzt ist ein approbierter Arzt der zumeist Erfahrungen im Bereich der Chirurgie oder inneren Medizin hat.

Lead/Chief Nurse
Die Lead Nurse ist eine erfahrene Schiffskrankenschwester, die gegenüber allen anderen Krankenschwestern an Bord weisungsberechtigt ist. Sie ist für eine adäquate medizinische Versorgung der Passagiere und Crew verantwortlich, kümmert sich unter anderem um den Personaleinsatz, das ordnungsgemäße Führen von Patientenakten, die Bestellung und Lieferung von Medikamenten, die Abrechnung der medizinischen Versorgung und kontrolliert die medizinischen Instrumente.

Krankenschwester
Die Krankenschwester übernimmt Aufgaben der alltäglichen Gesundheitsfürsorge für Passagiere und Besatzungsmitglieder. Sie benötigen eine entsprechende Ausbildung sowie OP- oder notfallmedizinische Erfahrung.

Paramedic
Der Sanitäter ist Teil des medizinischen Teams an Bord und gewährleistet in Notsituationen die medizinische Erstversorgung bis die Behandlung im medizinischen Bereich des Schiffes fortgesetzt werden kann.

Weiterführende Links
Übersicht zu medizinischen Fakultäten in Deutschland
Landkarte der Hochschulmedizin
Fortbildung zum Schiffsarzt

HOTEL OPERATIONS

Food & Beverage | Administration

F&B Manager/Director
Der F&B Manager ist das Bindeglied zwischen dem Hotel Manager und der F&B Abteilung. Er unterstützt und überwacht die Leistung der ihm untergeordneten Managementpositionen innerhalb seiner Abteilung, kümmert sich um Finanztransaktionen und das Gesamtbudget der F&B Abteilung, sorgt für die Einhaltung von Hygienevorschriften und kontrolliert Lebensmittel und die Dienstleistungserbringung entsprechend der vorgeschriebenen Qualitätsstandards der Reederei.

Assistant F&B Manager
Der Assistant F&B Manager unterstützt den F&B Manager in seiner alltäglichen Arbeit. Er analysiert unter anderem alle Bar- und Lebensmittelverbräuche und liefert somit wichtige Informationen für die Nachbestellung wichtiger Verbrauchsgüter.

Senior Assistant Food Manager
Der Senior Assistant Food Manager ist direkt verantwortlich für die Überwachung der gesamten Lebensmittelproduktion bzw. -verarbeitung an Bord. Hierbei hat er ein Höchstmaß an Qualität bei gleichzeitiger Budgeteinhaltung und Kosteneffizienz sicherzustellen.

Assistant Food Manager
Der Assistant Food Manager unterstützt den Senior Assistant Food Manager in der täglichen Arbeit.

F&B Administrative Assistant
Der F&B Administrative Assistant hat die Funktion eines Sektretärs im F&B Bereich. Unter anderem werden durch ihn Bericht zur Anzahl von Mahlzeiten/Gerichten erstellt und an entsprechende Verantwortliche weitergeleitet.

Weiterführende Links
Datenbank aller Toursimusstudiengänge in Deutschland

Food & Beverage | Restaurant

Maitre D’ (Restaurantleiter)
Der Maitre D´ steht in engem Kontakt zum Hotel Manager und ist der Vorgesetze des Restaurantpersonals und für die Führung des Restaurantbetriebes an Bord des Schiffes verantwortlich. Er hat einen reibungslosen Ablauf des Restaurantservices in den Speisesälen, Spezialitätenrestaurants und den sonstigen Speiseeinrichtungen zu gewährleisten und ist beispielsweise für die Reservierungen im Spezialitätenrestaurant oder die Tischzuweisungen im allgemeinen Speisebereich zuständig.

Assistant Maitre D‘
Der Assistant Maitre unterstützt den Maitre D‘ in seiner täglichen Arbeit und übernimmt die Verantwortung für ein bestimmtes Restaurant bzw. Restaurantbereich des Schiffes. Er überwacht unter anderem die Arbeit des dortigen Chef de Partie und stellt sicher, dass die Qualitätsstandards der Reederei eingehalten werden.

Chef de Rang (Postenchef)
Der Chef de Rang überwacht die Zusammenarbeit der Commis und Beverage Stewards für eine bestimmte Anzahl an Gästetischen. Je nach Situation werden einzelne Tische von ihm auch selbst bedient.

Commis de Restaurant/Waiter
Der Commis de Restaurant sind für das Servieren in den zahlreichen Restaurants und Cafés des Schiffes zuständig.

Cellar Master
Der Cellar Master ist für die Getränkeversorgung, insbesondere mit Wein, an Bord des Schiffes zuständig, berichtet dem Restaurantleiter und Bar Manager und ist den Getränkekellnern und Sommeliers übergeordnet.

Head Sommelier
Der Sommelier ist der Weinspezialist im Restaurant, der die Weinkellner anleitet und die Beverage Stewards informiert, damit diese die Gäste optimal beraten. Zu seinen Aufgaben gehört auch die Kontrolle des Weinlagers sowie die Wein-Nachbestellung.

Beverage Steward/ Wine Waiter
Der Beverage Steward ist dem Sommelier unterstellt. Er berät und serviert den Gästen die Weine und Spirituosen zu den Mahlzeiten und bedient auch in der Bar.

Dining Room/ Speciality Restaurant Utility Cleaner
Der Dining Room Cleaner ist für die täglich Reinigung und Pflege der ihm zugewiesenen Bereiche im Speisesaal zuständig. Dieses Personal ist meist nicht-europäischer Herkunft.

Buffet / Casual Dining Restaurant Manager
Der Buffet Manager sichert höchste Qualität von Essen und Service im Buffetbereich, berichtet an der F&B Manger und leitet das ihm unterstellte Buffetpersonal an.

Buffet Steward
Der Buffet Steward ist für das Eindecken und Abräumen der Gästetische zuständig. Beim abendlichen Buffet nimmt er Bestellungen auf und serviert die Speisen.

Buffet / Snack Attendant
Der Buffet Attendant ist für das Anrichten des Buffets sowie für das Auffüllen von Speisen und Getränken zuständig.

Room Service Manager
Der Room Service Manager organisiert und leitet den Zimmerservice und ist für dessen Qualität verantwortlich.

Room Service Attendant
Der Room Service Attendant stellt die Bestellungen zusammen und liefert diese an die Suiten aus.

Private Bar Attendant
Der Private Bar Attendant konntrolliert täglich die privaten Kabinen-Bars und befüllt diese bei Bedarf mit alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken.

Room Service Telephone Operator
Der Room Service Telephone Operator nimmt Zimmerbestellungen entgegen und sorgt für deren termingerechte Auslieferung.

Officer / Staff / Crew Mess Attendant
Der Officer/Staff/Crew Mess Attendant serviert Essen und Getränke in den separaten Essbereichen für die Mannschaft und das Bordpersonal.

Food & Beverage | Bar

Bar Manager
Der Bar Manager ist für den reibungslosen Betrieb der Bars an Bord des Kreuzfahrtschiffes verantwortlich und ist dem F&B Manager unterstellt.

Assistant Bar Manager
Der Assistant Bar Manager unterstützt den Bar Manager bei seinen täglichen Arbeitsaufgaben. Hierzu gehören beispielsweise die Führung des täglichen Barbetriebs, das On-the-Job-Training von Servicekräften, das Beschwerdemanagement, die Einhaltung der Hygiene- und Qualitätsstandards sowie der Wartung und Pflege der Bargeräte (Mixer, Getränkeautomaten, Kassen etc.).

Head Bartender
Der Head Bartender leitet das Team einer Bar und arbeitet direkt mit den anderen Barkeepern und Kellnern zusammen. Er übernimmt die Arbeitseinteilung des Barpersonals, kümmert sich um das gepflegte und freundliche Auftreten des Personals und sichert die Qualität der Getränke.

Bartender
Der Bartender ist im direkten Kontakt mit Gästen und für die Zubereitung und den Ausschank der Getränke verantwortlich.

Bar Steward/Waiter
Der Bar Steward nimmt die Bestellungen auf und serviert den Gästen die Getränke in den Bars, Lounges, Discos, Cafés, Casinos etc.

Bar Utility / Bar Back
Der Bar Utility sorgt dafür, dass die Bar, die Zubereistungsflächen und die Theke sowie das Bar-Equipment sauber gehalten werden und stets Gläser und die , all glassware and equipment clean and properly die Instandhaltung und Sauberheit des Equipments in den Dienstleistungsbereichen und Nachschub aus dem Lager zur Verfügung steht.

Food & Beverage | Küche/Galley

Executive Chef (Küchenchef)
Der Küchenchef gehört zum Führungsteam des Hotel Managers. Seine Stärken sind sein Führungsstil und sein betriebswirtschaftliches Denkvermögen. Voraussetzungen für diese Position sind eine Ausbildung als Küchenmeister und langjährige Berufs- und Führungserfahrung. Er koordiniert die gesamten Abläufe in der Schiffsküche und ist für das Personal, den Speiseplan und die Qualitätskontrolle in der Bordküche verantwortlich.

Sous Chef
Die Sous Chefs sind das Bindeglied zwischen dem Küchenchef und den Köchen im jeweiligen Küchenbereich. Sie leiten und koordinieren die Arbeit der Köche und sorgen für die Umsetzung der Anweisungen des Küchenchefs.

Chef de Partie
Der Chef de Partie ist für das pünktliche und attraktive Anrichten der ihm zugeteilten Speisen im jeweiligen Restaurant zuständig.

Culinary Administrative Assistant
Der Culinary Administrative Assistant erledigt Sekretariatsarbeiten für den Küchenchef und den gesamten Küchenbereich.

1st, 2nd, 3rd Cook
Diese Köche tragen Verantwortung für ihren bestimmten Posten im jeweiligen Küchenbereich und werden meist durch 2-3 Assistenten (Commis de Cuisine) bei der Zubereitung der Speisen unterstützt.

Commis de Cuisine
Die Commis de Cuisine assistieren dem First Cook und übernehmen wichtige Aufgaben in der Zubereitung der Speisen für die Besatzung und die Pasagiere. Dies ist meist das Einstiegslevel für Köche auf einem Kreuzfahrtschiff.

Pastry Chef
Der Pastry Chef ist für die Zubereitung von Kuchen, Torten und Süßspeisen zuständig, wobei er in seinem Küchenbereich auch über untergeordnete Mitarbeiter verfügt.

Baker
Die Bäcker kümmern sich um die ordnungsgemäße Zubereitung von Backwaren (Brot, Brötchen, etc.).

Cruise Ship Provision Master/Storekeeper
Der Cruise Ship Provision Master ist für die Lagerung, Bestellung und Verteilung aller Nahrungsmittel entsprechend der Anweisungen des Küchenchefs zuständig.

Galley Cleaner
Der Galley Cleaner erledigt die Reinigungsarbeiten in den Küchenbereichen und bezüglich der Küchengeräte. Diese Stellen werden durch ungelernte, nicht-euröpäischen Arbeitskräfte besetzt.

Dishwasher
Die Tellerwäscher übernehmen das Abwaschen des Geschirrs, Bestecks, der Pfannen und Töpfe. Diese Stellen werden durch nicht-europäisches Personal besetzt.

Hotel Administration

Hotel Manager
Der Hotel Manager leitet den gesamten Hotelbetrieb auf dem Schiff, inklusive Restaurant- und Barbereich. Häufig ist diese Position von Deutschen oder Österreichern besetzt.

Hotel Inventory Controller (HIC)
Der Hotel Inventory Controller ist für die Lagerverwaltung und das Controlling auf dem Schiff verantwortlich.

Provision Master
Der Provision Master ist ein Assistent des Hotel Inventory Controllers, und ist für das Lebensmittellager verantwortlich.

Chief Purser
Der oberste Zahl- und Proviantmeister führt alle Konten an Bord und ist für die Abwicklung aller Hafen, Zoll- und Grenzformalitäten zuständig. Er ist unter anderem verantwortlich für Ship‘s Clearance, Ship‘s Cashbook, Passengers‘ / Crew accounting, Reception (Front Office / Back Office) etc., erstellt Reiseabrechnungen und ist Ansprechpartner für Passagiere bei Fragen zur Abrechnung.

Assistant Purser / Crew Purser
Der Assistant Purser / Crew Purser unterstützt den Chief Purser in dessen täglicher Arbeit.

Receptionist
Der Receptionist ist für die Beratung der Gäste verantwortlich. Er informiert über verschiedenste Ereignisse auf dem Schiff und die gesamte Reise.

Night Auditor
Der Night Auditor ist die Nachtvertretung des Rezeptionisten. Gleichzeitig ist er für die gesamten Kassenabschlüsse verantwortlich und muss sie ins zentrale Buchhaltungssystem einbuchen.

Housekeeping

1. Hausdame/Housekeeper
Die 1. Hausdame steht in engem Kontakt zum Hotel-Management und ist für die Organisation der Arbeitsabläufe in ihrer Abteilung sowie für die Koordination der ihrer Arbeiten mit anderen Schiffsbereichen verantwortlich.

2. Hausdame/Assistant Housekeeper
Die 2. Hausdame steht vorrangig in Kontakt mit den Zimmermädchen bzw. Cabin Stewardesses, plant die Arbeitseinsätze, die Zusammensetzung der Teams und kontrolliert deren Arbeit.

Floor Supervisor
Der Floor Supervisor hat den Überblick über die Cabin Stewards und die Aufsicht über die Sauberkeit der ihm zugeteilten Etage.

Cabin Steward,-ess
Die Stelle einer Cabin Stewardess wird meist nicht mehr durch Europäer besetzt. Die Zimmermädchen arbeiten in kleinen Teams zusammen und sind meist für bestimmte Kabinen während einer Reise fest verantwortlich. Es werden Diskretion, ein freundliches Auftreten von Ihnen verlangt sowie Servierkenntnisse in Bezug auf den Zimmerservice vorausgesetzt.

Butler
Butler werden nur im Luxus-Segment von Kreuzfahrten eingesetzt und lesen den Gästen die Wünsche von den Augen ab. Butler werden meist firmenintern aus den Reihen des Restaurantfachpersonals recrutiert und müssen eine besondere Leistungsbereitschaft und Höflichkeit an den Tag legen.

Pool & Deck Supervisor
Der Pool & Deck Supervisor ist für die Öffnung und Schließung der Poolbereiche sowie deren Instandhaltung verantwortlich und leitet die Pool Deck Stewards bei ihrer Arbeit an. Er benachrichtigt die Verwaltung unter anderem über Fehlfunktionen der Beleuchtung, Heizung oder Lüftungstechnik und sorgt beispielsweise für die nächtliche Verstauung und Sicherung der Poolliegen an Deck.

Pool & Deck Steward
Der Pool & Deck Steward ist für die Sicherheit und Sauberkeit des Pool-Bereichs und des Pool-Sanitärbereiches zuständig.

Night Steward
Der Night Steward übernimmt den Gästeservice für die Kabinen über die Nacht und steht bei dringlichen Fragen oder Wünschen zur Verfügung.

Schneiderin / Tailor
Der Schneider sorgt für den Sitz und das ausreichende Vorhandensein von Crew-Uniformen. Zudem kümmert sich der Schneider um Änderungs- oder Reparaturanliegen der Gäste.

GPAs, Cleaner
Der General Purpose Attendant (GPA) leitet eine kleine Reinigungsgruppe, die für die Reiningung der öffentlichen und Crewbereiche verantwortlich ist. Diese Gruppe setzt sich meist auch Nicht-Europäern zusammen.

Laundry personnel
In der Schiffswäscherei wird rund um die Uhr Wäsche gewaschen und getrocknet. Die Mitarbeiter sind meist nicht-europäische Hilfskräfte.

Financial Department

Financial Departement

Financial Controller
Der Financial Controller ist dem Hotel Director unterstellt und leitet die gesamte Finanzabteilung an Bord, d.h. er überwacht alle Finanzströme. Beispielsweise überwacht er die Gehaltsabrechnungen, das Kassenbuch mit allen Barein- und -auszahlungen sowie Lagerzu- und -ausgänge etc.

Crew Payroll Manager
Der Crew Payroll Manager kümmert sich um die Gehaltsabrechnung und alle Abrechnungsbelange in Bezug auf die Mannschaft, Mitarbeiter und Offiziere an Bord. Dies umfasst unter anderem die genaue Buchführung und Verteilung von Trinkgeldern, Bonuszahlungen, die Abrechnung von Überstunden sowie die Handhabung von Einzahlungen, Schecks und Überweisungen seitens der Crew.

Cost Accountant
Die Hauptaufgabe des Cost Accountant liegt in der Überwachung der Lagerbestände und der Berichterstattung an das Management. Dies umfasst unter anderem die tägliche Erfassung der Lebensmittel- und Versorgungskosten sowie die wöchentliche Inventarisierung aller Artikel des Lebensmittellagers.

Revenue Accountant
Der Revenue Accountant bedient das bargeldlose Zahlungssystem an Bord. Dazu gehören tägliche Abrechnungsberichte, das Überwachen der täglichen Einnahmen und Erstellen von Passagierabrechnungen.

Cruise Department

Cruise Departement

Cruise Director, CD
Der Cruise Director ist eine der wichtigsten Positionen auf einem Kreuzfahrtschiff. Er übernimmt repräsentative Aufgaben, ist zentraler Ansprechpartner der Kreuzfahrtgäste und für den gesamten Programmablauf der Kreuzfahrt verantwortlich. Häufig erfolgt die Stellenbesetzung konzernintern.

Assistant Cruise Director
Der Assistant Cruise Director ist direkt dem Cruise Director unterstellt und dessen „rechte Hand“. Er organisisert und koordiniert das Tagesprogramm und überwacht den Ablauf der Veranstaltungen. Gelegentlich nimmt er ebenfalls repräsentative Aufgaben in Ergänzung oder Vertretung des Cruise Directors wahr.

Program Coordinator / Event Manager
Der Programm Coordinator plant, terminiert und koordiniert Veranstaltungen im Rahmen der Tagesprogramme. Er arbeitete eng mit den Gastrednern, Unterhaltungskünstlern und den Mitarbeitern der Entertainment-Abteilung zusammen.

Concierge
Der Concierge ist ein Gästebetreuer im Luxus-Segment (5-Sterne) und organisiert exklusive Urlaubserlebnisse und Ausflüge für Gäste, z.B. Helikopterrundflüge usw. Dazu benötigt er detaillierte Ortskenntnisse und besondere Kontakte.

Hostess
Die Hostess kümmert sich um gesellschaftliche Belange an Bord. Sie sorgt sich um Alleinreisende, betreut Stammkunden und organisiert Gesellschaften auf dem Schiff. Beispielsweise verschickt Sie die Einladungen für den Kapitänstisch und übernimmt Sekretariatsarbeiten für den Kapitän.

Cruise Staff
Das Cruise Staff Personal übernimmt Freizeit-, Unterhaltungs- und soziale Aktivitäten an Bord des Schiffes und ist durchaus auch auf Landausflügen behilflich. Es nimmt unter anderem an der Ein- und Ausschiffung der Gäste teil, versorgt diese mit Informationen und begleitet sie zu den Kabinen.

Youth Activities Manager
Der Youth Activities Manager trägt die Verantwortung für die Planung, Organisation und Koordination des Veranstaltungsprogramms für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 – 17 Jahren.

Youth Staff
Das Youth Staff Personal ist dem Youth Activities Manager unterstellt und ist für die Durchführung der geplanten Aktivitätsprogramme für Kinder und Jugendliche im Alter von 3 – 17 Jahren zuständig. Dabei wird ein altersgerechter Umgang mit den Kindern und Jugendlichen sowie ein taktvoller Umgang mit den Eltern erwartet. Darüber hinaus ist ein vorbildlicher Verhaltensstil gegenüber den Kindenrn und Jugendlichen zu pflegen.

Shore Excursion Manager
Der Shore Excursion Manager koordiniert die Landausflüge, übernimmt Reservierungen und Buchungen vor Ort, ist direkter Ansprechpartner für die Gäste bei der Planung ihres Ausflugprogrammes und übernimmt in Abhängigkeit von der Größe des Schiffes auch selbtst die Führung von Reisegruppen.

Assistant Shore Excursion Manager
Der Assistant Shore Excursion Manager unterstützt den Shore Excursion Manager, indem er Aufgaben aus dessen Verantwortungsbereich übertragen bekommt.

Reiseleiter, Scout
Der Reiseleiter ist für die Information über und den Verkauf sowie die Begleitung von Landausflügen zuständig.

Cruise Sales Consultant
Der Cruise Sales Consultant berät und verkauft den Gästen bereits während der Reise die nächste Kreuzfahrt, um die Kunden möglichst an das Unternehmen zu binden.

Light&Sound Technicians
Die Licht- und Tontechniker kümmern sich um die Wartung der Bühnentechnik sowie der Instrumente, z.B. Klaviere, und gewährleisten somit die Umsetzung der Shows.

Human Resources Department

Human Resources Department

HR Manager
Der HR Manager leitet den gesamten HR Bereich und kümmert sich unter anderem um Themen wie Aus- und Weiterbildung, Konfliktlösung, Beförderungen, Versetzungen, Arbeitsbeziehungen, Mitarbeiterfluktuation, Einhaltung von Compliance-Vorschriften sowie gesetzlicher Vorschriften etc. Er unterstützt alle anderen Bereichsleiter an Bord des Schiffes im Umgang mit Personalfragen und steht in direktem Kontakt zur Personalabteilung der Reederei an Land.

AusblendenTraining and Development Manager
Der Training and Development Manager kümmert sich um die täglichen Schulungs- und Entwicklungsmaßnahmen für die Crew. Er kümmert sich beispielsweise um Orientierungsprogramme für neue Mitarbeiter an Bord und wiederkehrende Mitarbeiterschulungen zur Gewährleistung der Qualität und Sicherheit an Bord.

Organisation und Planung von Kreuzfahrten

Reederei | Vertriebsabteilung

Inside Sales Manager / Vertriebsmitarbeiter Innendienst
Innenvertriebsmitarbeiter /Inside Sales Manager in Kreuzschifffahrtsreedereien sind zuständig für die aktive ganzheitliche Betreuung von Vertriebspartnern und Kunden. Sie bieten Unterstützung bei Beratungs- und Buchungsprozessen sowie der Bearbeitung von Buchungen, Änderungen, Reklamationen. Sie erstellen Angebote zur Bindung und Neugewinnung von Vertriebspartnern und Kunden.

Mitarbeiter Agency Service (m/w)
Mitarbeiter im Agency Service sind zuständig für die Bearbeitung aller operativen und administrativen Vertriebspartneranfragen im Bereich Agency Administration. Sie kümmern sich um das Agenturvertragshandling sowie Provisionsanfragen und Zahlungsverkehr.

Regional Sales Manager (m/w)
Zu den Aufgaben von Regional Sales Managern gehören: die Betreuung und Beratung von Reisebüroagenturen, Akquisition von Gruppenreisen und Incentives, Sicherstellung einer optimalen Auslastung, Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Kunden-/Vertriebsveranstaltungen und Werbeaktionen sowie Produktschulungen und Seminarreisen.

Reederei | Customer Service

Mitarbeiter Reservierung
Mitarbeiter im Bereich Reservierung kümmern sich unter anderem um die Ausstellung von Tickets und Zusatzleistungen, die Durchführung von Umschreibungen und Stornierungen nebst Prüfung von Tarif und Taxdifferenzen, Korrekturen von Belegen und Rechnungen, Erstattungen und weitere Vorgangsbearbeitung in den unternehmensinternen Reservierungssystemen. Desweiteren beraten sie Reisebüros in Bezug auf Rechnungen, Ticketing und im Falle von Inhaberwechsel.

Mitarbeiter/in touristischer Kundenservice (verschiedene Sprachen)
Von Mitarbeitern im internationalen touristischen Kundenservice werden zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse erwartet, da zu ihren Hauptaufgaben die Beratung internationaler Kunden online, per e-mail oder am Telefon gehört. Darüber hinaus sind sie zuständig für die Bearbeitung touristischer Buchungen, Umbuchen und Stornierungen sowie die Bearbeitung von Kundenbeschwerden und -reklamationen.

Mitarbeiter im Bereich Beschwerdemanagement/Reklamation
Größere Kreuzschifffahrtsreedereien betreiben eigene Beschwerde-/Reklamationsabteilungen. Mitarbeiter im Bereich Beschwerdemanagement sind zuständig für die Bearbeitung eingehender Reklamationen und Beschwerden, die optimale Lösungsfindung zur Wiederherstellung der Kundenzufriedenheit sowie die Dokumentation der Beschwerden in Form von Statistiken und die Entwicklung von Handlungsempfehlungen.

Reederei | IT

Fleet IT Systems Manager
Aufgaben des Fleet IT Systems Managers sind u.a.: der First- und Second-Level-Support für die Anwender der gästerelevanten Schiffssysteme; die Umsetzung der Anforderungen interner Anwender und externer Dienstleister; die Vorbereitung und Betreuung der Systemupdates an Bord der Kreuzschiff-Flotte sowie die Mitarbeit bei der Installation und Einrichtung der Schiffsysteme für die Neubauten in der Werft.

IT Architect
Ein IT Architekt ist veranwortlich für die Konzeption, Planung, Dokumentation und Betreuung der unternehmensweiten System- und Applikationsarchitektur. Zu seinen Aufgaben gehören u.a.: Erstellung von Grob- und Feinkonzeptionen für neue Systeme oder Systemkomponenten; Entwurf, Implementierung und Integration komplexer IT-Lösungen; Sicherstellung, dass technische Lösungen, Vorgehens‐ und Entwicklungsmodelle aktuellen Standards entsprechen.

IT-Service Manager
Neben zahlreichen weiteren Tätigkeiten ist der IT-Service Manager Anlaufstelle für Anfragen und Beschwerden des Kunden (Service Desk). Desweitern ist er zuständig für die schnelle und nachhaltige Beseitigung von Fehlern und Störungen (Incident Management ) und die proaktive dauerhafte Lösung für unbekannte Ursachen für tatsächliche und potentielle Störungen (Problem Management ), die Steuerung und Verwaltung der Lebenszyklen von Software Assets, z.B. lizenzrechtliche Absicherung, Verwaltung von Softwaredaten (Software Asset Management), die Überwachung und Steuerung der IT Services und der IT Infrastruktur (Operations Management ) und die Sicherstellung standardisierter Methoden und Verfahren zur Durchführung von Veränderungen der IT-Landschaft (Change Managment).

IT Security Officer
Der Security Officer im Bereich IT ist verantwortlich für die IT-Sicherheit. Zu seinen Aufgaben zählen: Entwicklung , Anpassung, Umsetzung und Kontrolle von IT-Sicherheitsrichtlinien und IT Sicherheitskonzepten; Installation, Betrieb und Design von aktiven Sicherheits- und Firewall-Systemen; Begleitung von Zertifizierungen; Überwachung von technischen Schnittstellen und Partner-Anbindungen sowie die nachträgliche Aufarbeitung von Vorfällen.

Reederei | Port Operation

Port Operation Manager
Der Port Operations Manager ist der Ansprechpartner für die Hafenagenturen (einschließlich Einholung von Angeboten von Hafenagenturen, Kommunikation zwischen Hafenagenten und Schiff bei Rückfragen bei der Hafenabwicklung). Er/sie ist unter anderem verantwortlich für die Kostenkontrolle der Schiffsanläufe in den jeweiligen Häfen, das Gepäckhandling, das Beschwerdemanagement, die Koordinierung der Abläufe am An- und Abreisetag für den Passagierwechsel sowie den Ablauf bei medizinischen Ausschiffungen.

Port Operations Administrator
Dem Port Operations Administrator obliegt: die Kontrolle von Hafenkostenabrechnungen, die Kommunikation mit Hafenagenten und Schiffen bei Rückfragen zu Hafenkostenabrechnungen, Anweisung von Hafenkostenvorauszahlungen gemäß Einzelfallentscheidung des Port Operations Managers, die permanente Aktualisierung von Hafeninformationen, das Visitor Management sowie die allgemeine Unterstützung des Port Operations Managers.

Port Engineer
Der Port Engineer befasst sich hauptsächlich mit der Projektion und On-Site Aufsicht von Umbau- und Reparaturprojekten, dem projektbezogenen, technischen Einkauf, Verhandlungen mit Lieferanten sowie dem Coaching und der Beurteilung von Bordingenieuren der Reederei-Flotte. Darüber hinaus ist arbeitet er in Projektteams der Bereich Flottenbau, Energieeffizienz, Ein- und Ausschiffung mit.

Ground Operations Manager
Der Ground Operations Manager kümmert sich um: die Abwicklung von Passagierwechseln, die Organisation von Sondertransfers, Absprachen mit der Gruppenabteilung, den Agenturen und der Bordreiseleitung, die Kommunikation zwischen Schiff und Hafenagenturen bzgl. des Groundhandlings, die Aktualisierung und Optimierung von Turnaround-Informationen, die Ertsellung von Service-Verzeichnissen und Ground-Operations-Manuals sowie Briefings und Schulungen der Bordbesatzung zu Saisonbeginn (auch bei Veränderungen im Hafen oder Wechsel der Crew).

Shore Excursions Manager
Bei einer Kreuzfahrtreederei hat jedes Zielgebiet einen eigenen Shore Excursions Manager. Er/sie entwickelt und organisiert Shore-Excursions-Programme für die jeweiligen Anlaufhäfen einer Kreuzfahrt und kümmert sich um die Auswahl von Shore-Ex-Geschäftspartnern (z. B. Reiseveranstalter, Agenturen, Transportunternehmen) und deren Überwachung, die Produktion und Entwicklung von verkaufsfördernden Medieninformationen sowie die Ausbildung/Schulung der Mitarbeiter der Shore Excursion Management Abteilung an Bord.

Shore Excursions Assistant
Der Shore Excursions Assistant unterstützt den Shore Excursions Manager bei seiner Tätigkeit und ist verantwortlich für die Arbeitsabläufe in der Shore-Excursions-Abteilung und alle damit verbundenen verwaltungstechnischen Aufgaben.

Bike Manager
Für einzelne Landausflugsthemen haben Kreuzfahrtreedereien spezialisierte Mitarbeiter, z.B. Bike Excursion Manager oder Bike Manager, die für die Ausflugskonzepte, den Equipmentverleih, die Schulung der Bikeguides an Bord sowie die Gewährleistung der Sicherheitsstandards zuständig sind und für die Umsetzung und Einhaltung aller Sicherheits-, Umweltschutz- und Hygienevorschriften im Rahmen der Landausflüge Sorge tragen.

Destination Management Analyst
Der Destination Manangement Analyst unterstützt den Kreuzfahrtanbieter: mittels eingehender Analyse der Verkaufstrends für Landausflüge und des Gästeverhaltens, bei der Steigerung der Kundenzufriedenheit und Erreichung der finanziellen Ziele durch Überwachung der prognostizierten Buchungen und Nachfrageentwicklung, bei der Umsetzung der optimalen Preispositionierung der Landausflüge.

Reederei | Hotel Operations

Purchasing Manager (Beschaffung, Material)
Der Purchasing Manager/Beschaffungs- oder Material-Manager ist für die Organisation und Abstimmung des Einkaufes zuständig und übernimmt die Planung und Optimierung des Sortiments. In diesem Zuge entscheidet er über die Verfahrensweisen und Verträge mit Zulieferern und kontrolliert Kosten sowie Qualität von Material und Services.

Reservations Supervisor
Der Leiter der Reservierungsabteilung trägt Sorge für die optimale Auslastung der Zimmerkapazitäten zu bestmöglichsten Raten durch Marktbeobachtung und ggf. Preisanpassung, oft in Zusammenarbeit mit einem Yield/Revenue Manager. Er ist zuständig für die Pflege der Reservierungssysteme, die Erstellung von Forecasts und Statistiken, die Basis für die Planungen anderer Abteilungen sind.

Youth activites Manager Youth Program Manager
Der Youth Activites Manager bei einer Kreuzfahrtreederei ist zuständig für: die Entwicklung, Planung, Organisation und Koordination der Freizeitprogramme für Kinder und Jugendliche; die Entwicklung von Edutainmentprogrammen (auch für Erwachsene); die inhaltliche Erarbeitung der Tagesprogramme sowie die Auswahl und Einstellung der Kinder- und Jugendbetreuer.

Mitarbeiter Entertainment
Der Mitarbeiter in der Entertainment-Abteilung einer Kreuzschifffahrtsreederei ist zuständig für die Koordination, Planung und Umsetzung des Entertainmentprogramms für Kreuzfahrtschiffe (Konzepte fürs Bühnenbild, Planung von Shows und Organisation der Castings für Bordprogramme) sowie für die Entwicklung und Betreuung von Entertainmentkooperationen.

Disposition & Production Manager
Der Disposition & Production Manager übernimmt Aufgaben analog zu denen eines künstlerischen Betriebsleiters deutscher Theater. Er berät bei der Castplangestaltung, er trifft Entscheidungen für den Spiel- und Probenbetrieb (Schiff & Land) in Abstimmung mit allen Abteilungen des administrativen, künstlerischen und technischen Bereichs der Kreuzschifffahrtsreederei.

Reederei | Marketing

Manager Marketing Services
Zu den Aufgaben eines Managers im Bereich des klassischen Marketing Service gehöhren: die Umsetzung und Steuerung aller B2C- sowie B2B-Marketingmaßnahmen zur strategischen Weiterentwicklung der Reedereimarke, u.a. Erstellung von E-Mail-Newslettern, Werbematerialien wie Kataloge und Landausflugsbroschüren, DirectMailings, POS Materialien etc.; die Koordination der Zusammenarbeit mit Agenturen und Dienstleistern sowie die Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen.

Customer Relationship Manager
Das Customer Relationship Management ist die Schnittstelle zwischen dem Kunden und dem Unternehmen. Mittels Verwaltung und Analyse von Kundendaten sorgt der CR Manager für die Steigerung der Kundenzufriedenheit und die Neukundengewinnung. Durch eine stärkere Kundenorientierung erhöht er die Kundenbindung und somit den Umsatz der Reederei.

Manager Social Media
Aufgaben des Social Media Beraters sind: die Entwicklung und Implementierung einer Social Media Strategie für das Unternehmen; die Betreuung aller Social Media Kanäle (Facebook, Twitter, Instagram, Weblounge, etc.) und das Community Management; die zielgruppenspezifische Planung und Redaktion des Social Media Contents sowie die Kooperation und Anleitung externer Dienstleister.

Online Marketing Manager
Aufgaben von Online Marketing Managern sind unter anderem: die eigenständige Planung, strategische und operative Steuerung und Optimierung von Kampagnen und Display Advertising; die Unterstützung bei der Pflege und Optimierung der Homepage und von Blogs; die Begleitung der SEO-Strategie des Unternehmens; die Sicherstellung der Darstellung von aktuellen Angeboten auf der Homepage sowie die Unterstützung bei der Auftragsvergabe und Kontrolle der Übersetzungsqualität mittels eines Translation-Management-Systems.

Manager Kooperationsmarketing
Die Aufgaben eines Managers im Bereich Kooperationsmarketing sind u.a.: die Gewinnung, Betreuung, Analyse und Bewertung bestehender Kooperationspartnerschaften, z.B. mit touristischen Marketinggesellschaften wie „Hamburg Tourismus“ oder Reisebüros; die Umsetzung verschiedener Sponsoring- und Kooperationsprojekte in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Partnern.

Mitarbeiter Travel Agency Relationship
Zu den Aufgaben eines Mitarbeiters im Bereich Travel Angency Relationship gehört: die Koordination und Umsetzung der B2B-Kommunikation im Rahmen der on- und offline Kanäle, wie z.B. B2B-Online-Plattformen, Newsletter oder Social-Media; die Planung und Umsetzung von Expedienten-Bindungs-Kampagnen; die Organisation und Betreuung von Events für Reisebüro-Mitarbeiter in Form von Seminarreisen, Schiffsbesichtigungen oder Workshops.

Eventmanager
Veranstaltungskaufleute konzipieren und organisieren Veranstaltungen und sorgen für deren reibungslosen Ablauf, z.B. Schiffstaufen, Themenkreuzfahrten, Eventkreuzfahrten, Hochzeiten an Bord etc.

Reederei | Revenue

Mitarbeiter/-in Yield, Ertragsmanagement
Der Yield- bzw. Ertragsmanager ist für die Optimierung der Umsätze und Erlöse zuständig. Zu seinen Aufgaben in diesem Zusammenhang gehören: Markt- und Wettbewerbsanalysen, -beobachtungen und Auswertungen, tägliche Preis- und Kapazitätssteuerung, Erstellung von Forecasts, Durchführung von Ergebnisanalysen und Strategienachsteuerung.

Manager Flight Planning & Purchasing
Der Manager Flight Planning & Purchasing ist verantwortlich für Planung und Einkauf von Flug-, Bahn- und Bus- Kontingenten, die Sicherstellung der optimalen Auslastung der eingekauften Transportleistungen sowie deren Abrechnung und die Erstellung regelmäßiger Budget-, Katalog- und Investitionsplanungen.

Touristik & Flight Manager
Der Touristik & Flight Manager ist zuständig für: den Einkauf der benötigten Flugkapazitäten; die unterjährige Disposition und Steuerung der Flugkapazitäten sowie unterjährige Nachverhandlung und Auslastungsoptimierung; Stammdatenanlage und Ticketing; die Vorbereitung und Unterstützung bei der Organisation der Reisewechseltage in Zusammenarbeit mit dem Groundhandling.

Itinerary Manager/In
Aufgaben des Itinerary Managers/der Itinerary Managerin sind u.a.: die Mitarbeit an der Ausarbeitung von optimalen Fahrplänen, mitunter bis 2 Jahre im Voraus; die Unterstützung bei der Erstellung von Kosten-Nutzen-Szenarien; die Anmeldung der Liegeplätze und Verwaltung der Liegeplatzreservierungen; die Mitwirkung bei der Ausarbeitung von Vollcharter- und Teilcharter-Angeboten sowie die Erstellung von Wettbewerbsanalysen.

Projektmanager Revenue & Pricing
Der Projektmanager Revenue & Pricing ist zuständig für die Ertragssteuerung des Unternehmens. Er/sie führt Nachfrage-, Wettbewerbs- und Marktanalysen durch und berechnet auf Basis der Informationen die Reisepreise für die Kreuzfahrten und kalkuliert Sonderangebote.

Reederei | Human Resources

Mitarbeiter für die Abteilung Crewing in einer Reederei
Aufgaben eines Crewing-Mitarbeiters sind: die Planung und Organisation eines Besatzungswechsels in Abstimmung mit Schiffsleitung, Inspektoren und Management; die Auswahl der Schiffsbesatzung nach Prüfung der Beurteilungen; die Einleitung von ggf. notwendigen Trainingsmaßnahmen.

Manager Personalentwicklung
Manager für Personalentwicklung beschäftigen sich mit der Konzeption, Entwicklung und Umsetzung von Personalentwicklungsprogrammen, wirken an übergreifenden, internationalen Training & Developmentprojekten mit und beraten in Fragen der nachhaltigen Mitarbeiterentwicklung und Förderung von Potential- und Leistungsträgern.

Manager/Koordinator/Referent Schulung und Weiterbildung
Größere Kreuzschifffahrtsreedereien verfügen oft über eigene Schulungs- und Weiterbildungsinstitutionen für ihre Mitarbeiter. Manager im Bereich Schulung und Weiterbildung sind verantwortlich für die Planung, Entwicklung und Durchführung aller Trainings zu ausgewählten Themen, wie z.B. HESS (Health & Hygiene, Environment, Safety und Security) oder Führungskompetenzen.

Training & Quality Manager Customer Service
Zu den Aufgaben von Trainern & Quality Managern im Kundenservice gehören die Konzeption und Durchführung von Trainings, Coachings, internen und externen Schulungen der Mitarbeiter in den Abteilungen Reservierung und Guest Feedback.

Reederei | Nautisch-technische Abteilung

Technical Superintendent
Der Technical Superintendent überwacht die Flottenbewegung und ist für den ordnungsgemäßen Zustand der Schiffe zuständig. Zu seinen Aufgaben gehören, in enger Zusammenarbeit mit den Schiffskommandanten, die Überwachung und Dokumentation der Leistung und des Zustands der zugeteilten Schiffe, die Sicherstellung der Einhaltung der höchsten internationalen Standards mittels Durchführung von Inspektionen sowie die Veranlassung von Reparaturen und Trockendockung.

Technischer Inspektor
Technische Inspektoren sind zuständig für die technische Betreuung der Reedereiflotte. Sie überwachen Reparaturen und Werftzeiten, führen regelmäßige Inspektionen an Bord durch und überwachen den Schiffsbetrieb. Darüber hinaus sind sie zuständig für Organisation, Wartung und Instandhaltung und -setzung von Schiffsersatzteilen sowie die Betreuung von Neubauprojekten.

Commodities Purchasing Agent
Purchasing Agents verifizieren Einkäufe mittels Abgleich des Inventars mit den Ausrüstungslisten und sind für die Vollständigkeit der Ausrüstung verantwortlich. Darüber hinaus kümmern sie sich um die Beschaffung benötigter Teile.

Emergency Response Planner
Der Emergency Response Planner ist für die Umsetzung der Anforderungen des Notfallplans der Reederei, die kontinuierliche Durchführung von unternehmensinternen Emergency-Übungen, die Konzipierung von Übungen mit externen Organisationen (Shareholder, Schiff etc.) verantwortlich. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit der Konzipierung, Überwachung und Anpassung verschiedener Richtlinien und Prozesse zum Thema unternehmerisches Sicherheitsmanagement / Emergency Management, unterstützt die Emergency Response Teams im Akutfall und koordiniert relevante Trainings des Reedereipersonals.

Head of Management Systems & Emergency
Der Head of Management Systems & Emergency trägt die Verantwortung für den Bereich Management Systems sowie für die unternehmensseitigen Zertifizierungen, insbesondere der ISO 9001 und ISO 14001, an Land und an Bord. Zu seinen weiteren Aufgaben gehört die Umsetzung der Anforderungen der Qualitäts-, Umwelt und Krisenpolitik des Unternehmens.

Reederei | Stabstellen

Legal Counsel/Rechtsberater
Hauptaufgaben des Rechtsberaters sind: die Beratung bei rechtlichen Fragestellungen im Bereich Reiserecht, Datenschutz und Compliance, sowie allgemeines Zivil- und Vertriebsrecht; die Prüfung und Erstellung komplexer Verträge; die Risikoabschätzung für die Kreuzfahrtreederei; die Erteilung von Rechtsrat an die Geschäftsleitung und an alle Fachabteilungen in allen anfallenden Rechtsthemen.

Total Quality Manager
Hauptaufgaben von Total Quality Managern sind: die Einführung, Weiterentwicklung bzw. Überwachung des unternehmensinternen Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 und ISO 14001; die Planung und Durchführung interner Audits und die Beratung der Unterehmensführung bei der Entwicklung von Qualitäts- und Umweltzielen.

Umweltmanager
Umweltmanager tragen die Verantwortung für den Bereich Managementsysteme und Zertifikate, sie tragen Sorge für die Einhaltung/Umsetzung der Anforderungen der DIN ISO 9001, ISO 14001 sowie ggf. weiterer DIN-Vorschriften an Land und an Bord und steuern mit dem Zweck der kontinuierlichen Optmierung die Unternehmensprozesse im Rahmen des Managementsystems des Unternehmens. Sie arbeiten eng mit dem Qualitätsmangagement zusammen.

Referent/in für interne Kommunikation
Referenten für interne Kommunikation erarbeiten Konzepte und Kernboschaften sowie entsprechende Kommunikationspläne und sind zuständig für die Recherche, Entwicklung und redaktionelle Aufbereitung von Inhalten für die unternehmensinternen Kommunikationsmedien (Newsletter, Intranet, Blogs, Social Media-Kanäle).

PR-Referent/PR-Referentin
Zu den Aufgaben von PR-Referenten/PR-Referentinnen gehören: die Konzeption, Betreuung und Umsetzung von PR- und Marketingaktivitäten; das Verfassen von Pressemitteilungen, Konzeptionen, Texten und die Produktionsabwicklung für interne und externe Medien; die Betreuung von Medienkontakten und die Beantwortung von Medienanfragen sowie die Wahrnehmung von Presseterminen und Pressereisen.

Reisebüros

Toursimuskaufmann/-frau
Hauptaufgabengebiet von Tourismuskaufleuten ist die Planung von Reisen. Dies umfasst: die Organisation von verschiedenen Reisemodellen (Pauschal-, Individual- und Geschäftsreisen) und die Reisevermittlung in Zusammenarbeit mit Verkehrsunternehmen und Unternehmen der Tourismusbranche wie Kreuzfahrtreedereien. Die Kundenberatung und Durchführung von Buchungen/Reservierungen sowie das Erstellen von Angeboten und die Kalkulation von Reisekosten sind die Kerntätigkeit von Tourismuskaufleuten.

Service Experte After Sales
Zu den Aufgaben eines Service Experts After Sales gehören die Abwicklungen von Kundenbuchungen mit Reedereipartnern, die Buchung von Zusatzleistungen aus dem Produktkatalog des Reisebüros, die Sicherstellung der Kundenzufriedenheit sowie das Reklamations- und Beschwerdemanagement.

Hafenanlagen/-Dienstleistungen

Entsorger von Schiffsabfällen

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft sind Fachleute für die Sammlung, Sortierung und Verarbeitung der unterschiedlichsten Abfallstoffe aus Haushalten und Gewerbe unter Berücksichtigung fachbezogener Rechtsvorschriften, technischer Regeln sowie Vorschriften der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes.

Abfall- Entsorungstechniker/-in
Staatlich geprüfte Techniker/innen der Fachrichtung Abfalltechnik planen, koordinieren, leiten und überwachen Prozesse der Abfallbehandlung, -verwertung und -entsorgung.

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik überwachen und steuern automatisierte Anlagen in Wasserwerken und anderen Einrichtungen der Wasserversorgung. Als sogenannte „elektrotechnisch befähigte Personen“ installieren und reparieren sie auch die elektrischen Einrichtungen in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Kreuzfahrtterminals

Terminal Officer
Der Terminal Officer ist zuständig für die Gewährleistung eines reibungslosen Kreuzfahrtterminalbetriebes und eines professionellen Services für eine erfolgreiche Passagier- und Gepäckabfertigung sowie die Organisation der Schiffsanläufe und Positionierung der Schiffe an den Terminals. Er ist verantwortlich für die Umsetzung und Betreuung der Hafensicherheitsbestimmungen (PFSO), die Instandhaltung des Terminals, des Geländes und der Parkbereiche und ist Ansprechpartner bei Schwierigkeiten im Tagesgeschäft sowie Sachschadensmeldungen.

Sicherheitsmanager/-in
Zu den Aufgaben von Sicherheitsmanagern/Sicherheitsmanagerinnen gehören die Entwicklung, Implementierung und Evaluation von Sicherheitskonzepten sowie die Koordination gewerblicher, betrieblicher oder kommunaler Sicherheitsbereiche.

Hafen-/Schiffsagenten

Schiffsmakler
Schiffsmakler/innen als Klarierungsagenten bzw -agentinnen übernehmen Aufgaben für Kreuzfahrtreedereien, u.a. Formalitäten beim Ein- und Auslaufen eines Schiffes mit den Hafenbehörden und dem Zoll, Bestellung von Lotsen/Lotsinnen, Schlepper/innen und Festmacher/innen, Vermittlung von Liegeplätzen und und Abwicklung der Hafenkosten.

Lascher/-in
Die Tätigkeit des Laschens bezeichnet das Verzurren von Gegenständen bzw. Fracht, vor allem in der Seefahrt. Der Lascher ist in See- und Binnenhäfen für das sichern der Ladung zum Transport, beim Be- und Entladen und im Schiffsladeraum zuständig.

Hafenfacharbeiter
Die Hauptaufgaben des Hafenfacharbeiters sind die fachgerechte be- und Entladung von See- und Binnenschiffen bzw. LKW und Waggons im Hafen, die Überwachung und Koordination des Warenumschlags, das Ein- und Auslagern, Stauen und Stapeln der Waren unter Beachtung geltender Bestimmungen und Anordnungen mittels Flurförderzeugen sowie die Durchführung und Dokumentation von Qualitätskontrollen.

Servicekraft im Gepäckhandling
Servicekräfte für Gepäckhandling nehmen bei Einschiffung das von den Passagieren aufgegebene Reisegepäck entgegen und stellen bei Ausschiffung das Reisegepäck zur Abholung bereit, transportieren die Gepäckstücke bis zur Kabine, unterstützen aber auch beim Stauen von Proviant an Bord der Kreuzfahrtschiffe.

Servicekräfte für den Transfer von Passagierfahrzeugen
Servicekräfte für den Transfer von Passagierfahrzeugen nehmen dem Passagier die Parkplatzsuche ab, stellen die Fahrzeuge im Rahmen des Parkservices für die Dauer der Kreuzfahrt sicher unter und fahren sie bei Ankunft wieder vor.

Fahrer im Carservice
Fahrer im Carservice sorgen vornehmlich für den Transfer von Schiffsbesatzungen und Kreuzfahrtgästen, Shuttle-Service und VIP-Touren, Sightseeing in einer Limousine und den Transfer großer Personengruppen in Reisebussen. Hierfür ist ein entsprechender Führerschein erforderlich. Eine spezielle Ausbildung wird nicht verlangt.

Gabelstaplerfahrer
Bei einem kompletten Passagierwechsel gilt es, in kürzester Zeit zahlreiche Gepäckstücke über einen Versorgungscontainer zu be- und entladen sowie Proviant an Bord zu befördern. Im Abfertigungsterminal befördern Gabelstaplerfahrer die Gepäckkörbe per Handhubwagen und unterstützen den Terminalbetreiber beim Aufbau der mobilen Gangway an das Kreuzfahrtschiff. Hierfür ist ein entsprechender Gabelstaplerfahrerschein/Flurfördermittelschein erforderlich.

Hostessen/Hosts
Hostessen und Hosts unterstützen auf Kreuzfahrtterminals die Abfertigung von Kreuzfahrtgästen. Ihr Tätigkeitsbereich umfasst u.a. die Begrüßung der Gäste an der Pier, am Bahnhof und auch am Flughafen, die Betreuung der Gäste, die Unterstützung des Check-In und die Verkehrsleitung an der Pier. Eine spezielle Ausbildung ist nicht erforderlich

Schiffsversorgung | Kaufmännisch

Sachbearbeiter für die Abteilung Kreuzschifffahrt
Zu den Aufgaben eines Sachbearbeiters bei Schiffsversorgungs- oder Schiffsausrüstungsunternehmen im Bereich Kreuzschifffahrt gehören die Angebots- und Auftragsabwicklung, Kommunikation mit Kunden (Kreuzfahrtreedereien) und Lieferanten, Auftragsverfolgung sowie die Kontrolle der Liefertermine.

Schifffahrtskaufmann/-frau
Schifffahrtskaufleute planen den Einsatz von Schiffen und Ladungen, beraten und betreuen Kunden, kennen die internationalen Häfen und Schifffahrtswege, führen gemeinsam mit Reeder, Schiffsleitung und Schiffsmakler die Abfertigung der Schiffe und Ladungen durch (u.a. Anmeldung Schiffe, Hafenkostenabrechnungen, Überwachung von Lade- und Löschvorgängen).

Fachkaufmann/-frau Einkauf und Logistik
Fachkaufleute für Einkauf und Logistik sind zuständig für die Gewährleistung des reibungslosen Warenflusses innerhalb des Betriebes vom Lager zu den unterschiedlichen Unternehmensbereichen für die weitere Verarbeitung oder den Vertrieb (Verwaltung, Bedarfsermittlung und Beschaffung diverser Produkte oder Material, die Planung, Steuerung, Einkauf, Lieferterminkontrolle sowie Wirtschaftlickkeitsanalysen der Lagerprozesse).

Bunker Supply Trader
Zu den Aufgaben eines Bunker Supply Traders bei einem Treibstoffversorger gehören die Erhebung und Analyse von Preisdaten sowie Verandlung mit Lieferanten, Teilnahme an Vertragsverhandlungen und Ausschreibungen in Zusammenarbeit mit dem Vertrieb, proaktive Analyse der Bunker- und Ölmärkte, Antizipation von Veränderungen und Entwicklungen innerhalb des Marktes.

Tanklagerarbeiter
Die Aufgaben eines Tanklagermitarbeiters in einem Bunker Unternehmen sind u.a. die Überwachung der Lade- und Löschvorgänge über TKW, Pipeline und Schiffsbetrieb, die Ermittlung und Pfelge von Messdaten, Bedienung von Apparaturen und maschinellen Einrichtungen, Instandhaltung von Außenanlagen im Tanklager

Hafenbetrieb

Hafenschiffer
Neben weiteren zahlreichen Aufgaben, führen Hafenschiffer Wasserfahrzeuge in See- und Binnenhäfen, ziehen große (Übersee-)Schiffe mit Schleppern in den Hafen und machen sie mit Hilfe von Navigationsgeräten fest. Sie stellen Schlepp- oder Schubverbände zusammen und begleiten sie. Bei Havarien sichern sie Schiff und Fahrrinne und erstellen Havarieberichte.

Lotse
Lotsen und Lotsinnen haben die Aufgabe, Schiffe in engen und schwierigen Fahrwassern ihres Hafen- oder Seelotsenreviers zu navigieren, um somit die Sicherheit des Schiffsverkehrs zu gewährleisten. Darüber hinaus leisten sie Brückendienst und beraten den Kapitän bei der Schiffsführung.

Festmacher
Die Festmacher unterstützen die Schiffsleitung bei allen Manövern im Hafen, die unmittelbar mit dem schnellen und sicheren Vertäuen und Verholen der Schiffe an Hafen- und Schleusenanlagen verbunden sind.

Ladebetriebsleiter
Ladebetriebsleiter/innen im Hafen sind zuständig für die Organisation anfallender Lade- und Löscharbeiten für die vor Anker liegenden Schiffe. Hierzu ist die Planung und Koordination des Einsatzes von Mitarbeitern und Geräten sowie die Überwachung der ordnungsgemäßen Behandlung der Waren und die Einhaltung der entsprechenden Vorschriften und im Falle von Störungen ggf. die Einleitung entsprechender Maßnahmen erforderlich.

Fachkraft für Hafenlogistik
Fachkräfte für Lagerlogistik wirken bei logistischen Planungs- und Organisationsprozessen mit, d. h., sie nehmen Güter an, verladen, verstauen, lagern und transportieren, packen und verpacken Güter fachgerecht. Zu ihren Aufgaben gehören die Durchführung von Bestandskontrollen, Erstellung von Ladelisten, Bearbeitung von Versand- und Begleitpapieren.

Fachkraft für Schutz und Sicherheit
Fachkräfte für Schutz und Sicherheit unterstützen die öffentliche, private und betriebliche Sicherheit und Ordnung. Speziell ausgebildete Sicherheitskontrollkräfte sorgen an deutschen Flughäfen und Seehäfen für die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und Kontrollen von Personen und Frachtstücken, die an Bord von Flugzeugen und Schiffen gelangen.

Port Facility Security Officer
Der Port Facility Security Officer (PFSO) ist in Hafenanlagen für weitreichende Maßnahmen der Gefahrenabwehr zuständig. Die Sicherheit der Anlagen, Personen und Güter im Rahmen des ISPS Code ist seine Hauptaufgabe. Verschiedene Szenarien gilt es zu bedenken, die die Sicherheit der Hafenanlage kompromittieren könnten.

Zollbeamter/-in (mittlerer Dienst)
Im Rahmen der Reiseverkehrsabfertigung kontrollieren Beamte und Beamtinnen im mittleren Zolldienst z.B. Pässe, Gepäckstücke und Fahrzeuge. Im Zollfahndungsdienst gehen sie illegalen Aktivitäten im grenzüberschreitenden Waren­ und Personenverkehr nach. Im Grenzaufsichtsdienst und Wasserzolldienst erfüllen die Beamten und Beamtinnen neben zöllnerischen auch grenzpolizeiliche sowie Umweltschutzaufgaben.

Wasserschutzpolizist
Beamte der Wasserschutzpolizei sind insbesondere für die Gewährleistung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs auf dem Wasser, die Ermittlung und Beseitigung von Gefahren für den Verkehr auf dem Wasser und die Kontrolle der an Bord von See- und Binnenschiffen mitzuführenden Papiere, Zeugnisse und Dokumente und für die Kontrolle des grenzüberschreitenden Personen- und Fahrzeugverkehrs im Hamburger Hafen verantwortlich.

Schiffsversorgung | Technisch

Metallbauer / Schiffbauer / Industriemechaniker für den Bereich der Schiffs- und Industriereparatur
Hauptaufgaben für den Schiffbauer oder Industriemeachaniker im Bereich der Schiffsreparatur sind die eigenverantwortliche Fertigung und Montage von Baugruppen nach Plänen und Zeichnungen, Installation, Montage, Wartung, Inbetriebnahme und Reparatur von Industrie- und Schiffsanlagen, die Stahl- und Edelstahlverarbeitung, das Herstellen von Schweißkonstruktionen und das Anfertigen von Brennzuschnitten.

Zerspanungsmechaniker
Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile, meist aus Metall, durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC -Werkzeugmaschinen. Diese richten sie ein und überwachen den Fertigungsprozess.

Entwicklungsingenieur
Hauptaufgaben eines Entwicklungsingenieurs in der Betankungstechnik sind die die Entwicklung und Konstruktion von Armaturen, Kupplungen und Schlauchleitungen für die Mineralölindustrie, Mitarbeit an der kontinuierliche Verbesserung von Produkten sowie der Produktpalette, Erstellung von 3D Modellen und Zeichnungen u.v.m.

Schiffbau

Ingenieure

Schiffbauingenieur
Ingenieure für Schiffbau und Schiffstechnik entwerfen und konstruieren Schiffe aller Art. Sie beschäftigen sich mit der Maschinentechnik, der Schiffsausrüstung, dem gesamten Werftbetrieb und seiner anhängigen Logistik. Dazu erarbeiten sie technisch innovative und zugleich zweckmäßige, praktische und wirtschaftliche Lösungen.

Ingenieur/Techniker 3D-Koordinierung im Schiffbau
Schwerpunkt des Einsatzbereiches für den Ingenieur/Techniker 3D-Koordinierung ist die Raumkoordinierung, d.h. Planung der räumlichen Anordnung, Verlegung von Luft- und Kabelkanälen sowie der Verrohrung anhand der funktionalen Rohrschemata für Maschinenräume, technische Räume und Decks sowie die Erstellung aller erforderlichen Fertigungsunterlagen.

Anlagen- und System-Ingenieur
Hauptaufgaben eines Anlagen- und Systemingenieurs sind die Auslegung, Beschaffung und Betreuung von Anlagen sowie die Auslegung, Planung und Betreuung der zugehörigen Rohrsysteme in verschiednenen Bereichen, z.B. Antriebstechnik, Manövriertechnik, Versorgungstechnik, Entsorgungstechnik und Schiff-Systeme.

Ingenieur für IT- und PLM- technische Betreuung
Schwerpunkte eines IT-Ingenieurs für die Betreuung der IT und PLM liegen in der Koordinierung und Leitung umfangreicher IT-Einführungsprojekte, der Risikobewertung und Erarbeitung von Alternativszenarien bei IT-Projekten, der Optimierung des CAD/PLM-Systems.

Bauleitung Schiffsinnenausbau Kreuzfahrtschiffe
Der Bauleiter Schiffsinnenausbau leitet Aufträge im Schiffbau für alle Gewerke im Innenausbau, koordiniert die am Bau beteiligten Personen (eigenes Personal und Subunternehmer) und ist für die Sicherung der Ausführung hinsichtlich Qualität, Termine und Kosten zuständig.

Metallbau

Fertigungsmechaniker/-in
Fertigungsmechaniker/innen planen, konstruieren und montieren Einzelteile oder Baugruppen, unter Verwendung verschiedener Blechbearbeitungs- und Stanzmaschinen zu industriellen Serienerzeugnissen wie Maschinen, Haushaltsgeräten oder Kraftfahrzeugen und prüfen deren Funktion. Sie sind Fachleute für die Herstellung, den Umbau und die Instandhaltung von Metallkonstruktionen.

Metallbauer/-in
Zu den Aufgaben eines Metallbauers/ einer Metallbauerin gehören das Herstellen und Montieren von Bauteilen, Maschinen, Geräten und Fertigungsanlagen auf Basis von technischen Zeichnungen, deren Reparatur und Wartung.

Industriemechaniker Maschinen- und Anlagenbau
Industriemechaniker/innen der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenbau montieren anhand von Arbeitsunterlagen Bauteile zu Baugruppen und diese zu Maschinen. Hierbei bearbeiten sie Bauteile maschinell und manuell oder stellen sie erforderlichenfalls selbst her, überprüfen sie auf ihre Funktion hin und nehmen sie danach in Betrieb.

Werkstoffprüfer
Werkstoffprüfer/innen der Fachrichtung Metalltechnik untersuchen metallische Werkstoffe auf Eigenschaften bzw. Schäden. Sie entnehmen Proben, führen Messungen und Prüfungen durch und dokumentieren die Ergebnisse.

Schweißer/-in
Schweißer/innen im Schiffbau führen Schweißarbeiten bei der Fertigung von Schiffsrumpf, Aufbauten und Ausrüstungen aus.

Zulieferer

Anlagenmechaniker/-in
Hauptaufgaben von Anlagenmechaniker/innen ist die Fertigung von Bauteilen und ihre Montage zu Baugruppen, Apparaten, Rohrleitungssystemen und Anlagen sowie deren Instandhaltung, Erweiterung oder Umbau.

Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik
Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik stellen aus polymeren Werkstoffen Formteile her. Sie übernehmen die Überwachung, Steuerung, Wartung, Pflege und Bedienung von Maschinen und Maschinengruppen, die Rohstoffe weiterverarbeiten, rüsten Maschinen auf neue Produkte um und programmieren die Prozessdaten auf die jeweiligen Produkte. Für den Schiffbau stellen sie Spezialanfertigungen her.

Zerspanungsmechaniker/-in
Zerspanungsmechaniker/innen fertigen Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC -Werkzeugmaschinen. Diese richten sie ein und überwachen den Fertigungsprozess.

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme
Hauptaufgaben für Elektroniker/innen für Geräte und Systeme sind die Fertigung von Komponenten und Geräten, z.B. für die Informations- und Kommunikationstechnik, die Medizintechnik oder die Mess- und Prüftechnik, deren Inbetriebnahme und Instandhaltung.

Elektrotechniker/-in
Elektrotechniker ist ein Weiterbildungsberuf, auf Basis einer Ausbildung im technischen Bereich (z.B. Elektriker, Mechatroniker) oder eines technischen Studiums. Im Rahmen der Weiterbildung erfolgt eine Spezialisierung auf ein spezifisches Berufsfeld, z.B. Automatisierungstechnik, EDV- und Netzwerk- oder Kommunikationstechnik, Qualitätssicherung, Management und Projektarbeit.

Konstrukteure

Aufmaß /­ Konstruktion im Bereich Innenausbau /­ Isolierung für Kreuzfahrtschiffe
Der Konstrukteur für den Schiffsinnenausbau ist zuständig für die Aufmaßnahme an Bord, die 2D Konstruktion von Wand- und Deckenstrukturen sowie die Unterstützung in der schiffbaulichen Raumplanung.

Konstrukteur Anker- und Verholeinrichtungen/Decksausrüstung
Zu den wesentlichen Aufgaben des Konstukteurs für Anker- und Verholeeinrichtungen gehören die Auslegung und Integration von Anker- und Verholeinrichtungen sowie der Decksausrüstungskomponenten, die Erstellung von Übersichtszeichnungen, Konstruktions- und Fertigungsunterlagen sowie technischer Bestellspezifikationen und die Ausarbeitung von Prüfspezifikationen.

Konstruktionsmechaniker Schiffbau
Der Konstruktionsmechaniker mit dem Einsatzgebiet Schiffbau stellt aus Einzelteilen die Sektionen und Module für den Schiffsneubau her und fügt sie, mithilfe von Zeichnungen und anderen Datenträgern, zum fertigen Schiffsrumpf zusammen. Haupttätigkeiten sind das manuelle Spanen, Bohren, Gewindeschneiden, Kaltumformen, Schneiden an Tafel- und Profilscheren, Trennen an Maschinensägen sowie das Arbeiten mit verschiedenen Schweißtechniken.

Konstruktionsmechaniker Ausrüstung
Konstruktionsmechaniker/innen der Fachrichtung Ausrüstungstechnik sind Fachleute für Aufzüge, Fördertechnik und Bauausrüstungen. Sie stellen Metallbauteile und Kunststoffteile für Aufzüge, Kräne und fördertechnische Anlagen her, die sie anliefern und vor Ort montieren. Außerdem bauen sie mobile Förderbänder für die Baustelle und liefern auch benötigte Treppen, Sicherheitsgitter und Geländer.

Systemplaner/Technischer Produktdesigner
Zu den Tätigkeiten von Technischen Produktdesignern/innen der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion (MAK) im Bereich des Schiffbau gehören Entwurf und Konstruktion von Produkten und technischen Erzeugnissen, Erstellung von 3D-CAD-Datensätzen, Beurteilung und Einbindung von Fertigungs- und Fügeverfahren sowie Montagetechniken, Erstellung, Pflege und Verwaltung technischer Begleitunterlagen u.v.m

Schiffsdesign und -konstruktion

Schiffbauingenieur für die maschinen- und anlagenbauliche Ausrüstung von Kreuzfahrtschiffen
Hauptaufgabe von Schiffbauingenieuren für den Maschinen- und Anlagenbau ist die Projektierung, Auslegung und Dimensionierung von maschinenbaulichen wie auch anlagenbaulichen Systemen und Komponenten für Kreuzfahrtschiffe. Darüber hinaus gehören das Erstellen von Planungsunterlagen und Durchführung der Prüfung und Bewertung zur Vorbereitung der Genehmigungsphase durch die Reedereien, Klassengesellschaften und behördlichen Einrichtungen, das Erstellen von Spezifikationsunterlagen und die Entwicklung neuer Ausrüstungskomponenten, die Auswertung von Angeboten von Subunternehmern, Schnittstellenmanagement mit anderen Fachbereichen sowie die Bauüberwachung, fachliche Vorbereitung von Tests und Garantiebearbeitung zu ihren Aufgaben

Innenarchitekt
Innenarchitekten und -architektinnen entwerfen und planen Inneneinrichtungen. Dabei berücksichtigen sie gestalterische, bautechnische, wirtschaftliche, ökologische, funktionale und soziale Aspekte. Die Planung des Innenausbaus eines Kreuzfahrtschiffes erfordert eine Spezialisierung.

CAD-Konstrukteur
Je nach Fachrichtung (Metallverarbeitung, Maschinen- und Anlagenbau, Schiffbau, Modellbau, Holz und Kunsstoff) erstellen CAD-Konstrukteure am Computer Übersichts- und Detailpläne für die entsprechenden Konstruktionen wie Möbel, Werkzeugmaschinen, Elektroinstallationen, Komponenten der Klima-, Heizungs- und Kältetechnik, schiffbauliche Komponenten u.v.m

Mechaniker

Schiffsmechaniker
Zu den Tätigkeiten eines Schiffsmechanikers/einer Schiffsmechanikerin gehören die Bedienung, Reparatur und Wartung der Maschinen und technischen Anlagen an Bord eines Schiffes sowie die Durchführung von Instandhaltungsarbeiten an Deck.

Bootsbauer
Bootsbauer/innen der Fachrichtung Neu-, Aus- und Umbau bauen, warten und reparieren alle Arten von Sportbooten und Nutzfahrzeugen der Binnen- und Seeschifffahrt.

Schiffselektrik

Elektriker
Die Schwerpunkte des Aufgabengebietes eines Elektrikers im Schiffsbau sind Installation und Inbetriebnahme von zusammenhängenden Anlagen innerhalb des ganzen Schiffes, Optimierung von Regelsystemen in Anlagen, Elektroinstallation von (Sicherheits-)Anlagen und in technisch schwierigen Bereichen, Einweisung von Kunden in die Bedienung der Anlagen und Erbringung von Serviceleistungen.

Elektroniker Betriebstechnik
Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Mechatroniker
Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand.

Weitere Abteilungen

Art Sales/-Auctioneer

Principle Art Auctioneer
Der Principle Art Auctioneer ist Leiter der Kunstabteilung und trägt Verantwortung für die Planung und Durchfürung von Veranstaltungen wie Auktionen, Ausstellungen und Seminare. Er managt die Vermarktung und den Vertrieb von Kunstwerken an Bord und wird an seinen Verkaufserfolgen gemessen.

Associate Art Auctioneer
Der Associate Art Auctioneer unterstützt den Verkauf der Kunststücke an Bord und durchläuft alle Ebenen des on-the-job-Trainings, um nach Bestehen die Aufgaben eines Principle Art Auctioneers zu übernehmen.

Lecturers

Destination Speaker / Lecturer
Der Destination Speaker muss den Gästen originelle und ausführliche Informationen zu den Zielgebieten und -häfen der Reise vortragen, z.B. geschichtliche, geographische, politische und kulturelle Hintergründe etc. Diese Informationen sollten über die Inhalte eines durchschnittliches Reiseführers hinausgehen und von besonderem Charakter sein.

Special Interest Speaker / Lecturer
Der Special Interest Speaker geben Vortäge zu spezifischen Fachthemen, die nicht unbedingt mit dem Zielgebiet und den Anlaufhäfen der Kreuzfahrt zu tun haben. Mögliche Themenbereiche wären u.a. Musik, Wein, Kunst,, Film, Oper etc.

Port / Shopping Lecturer
Der Port Lecturer informiert detailliert einen entsprechenden Zielhafen und die dortigen Einkaufsmöglichkeiten / Geschäfte. Er muss sehr gute rhetorische Fähigkeiten besitzen und ein besonderes Talent zum Anpreisen von Produkten.

Wellness, Beauty & SPA

Beauty Manager / SPA Manager
Der SPA Manager koordiniert den gesamten SPA- und Fitness-Betrieb an Bord des Schiffes. Er / sie muss über organisatorische und Führungsqualitäten mit Salon / Wellness-Management-Erfahrung verfügen, um für diese Stelle in Betracht zu kommen. Der SPA Manager bildet die Schnittstelle zwischen den Mitarbeitern seiner Abteilung und den anderen Abteilungen auf dem Kreuzfahrtschiff.

Assistant Beauty Manager / SPA Manager
Der Assistant SPA Manager ist für die Überwachung der täglichen Abläufe im SPA- und Wellnessbereich entsprechend der Vorgaben des SPA Managers verantwortlich. Er / sie ist für die genaue Überwachung der Verkaufs- und Dienstleistungsergebnisse des Beauty- und Fitnesspersonals verantwortlich und kümmert sich um den Zustand der Behandlungsräume sowie das Vorhandensein von Produkten, die für die verschiedenen Körper-, Haut- und Haarbehandlungen und Verfahren benötigt werden.

Kosmetiker / Beauty Therapist
Der Kosmetiker bietet Pflegebehandlungen für die Haut, Gesichtsmassagen, Make-up etc. an.

Friseur / Hair Stylist
Der Friseur kümmert sich um das Waschen, Färben, Schneiden und Stylen der Haare wie in einem Salon an Land, sowohl bei Männern als auch bei Frauen.

Nagel Stylist
Der Nagel Stylist ist für die Durchführung der Manicure und Pedicure im Wellnessbereich zuständig.

Masseur
Der Masseur bietet wohltuende Massagen und Körperbehandlungen an.

Physiotherapeut
Der Physiotherapeut bietet professionelle Therapieansätze zur Wiederherstellung körperlicher Funktionen an.

Fitnesstrainer, Personal Trainer
Der Fitnesstrainer ist für die allgemeinen und individuellen Trainingsprogramme der Kreuzfahrtpassagiere zuständig.

Akupunkteur
Akupunkteure behandeln Schmerzen mit Hilfe der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), indem sie dünne Nadeln in die Meridiane, oder Energiekanäle des Körpers stechen, um Spannungen zu lindern, Energie freizusetzen und den Körper zu stimulieren.

Medi-Spa Physician
Der Medi-Spa Physian führt nicht-chirurgische kosmetische Eingriffe wie Botox Behandlungen und Restylane durch. Er / sie muss einen medizinischen Abschluss an einer anerkannten Hochschule oder Universität sowie eine aktuell gültige Approbation mit einem Minimum von zwei Jahren klinischer Erfahrung vorweisen können.

Bordfotografen & Kamerateam

Photo Manager
Als Leiter der Fotoabteilung überwacht der Photo Manager die Arbeit des gesamten Fotografenteams. Er ist verantwortlich für die Planung und Zuweisung der täglichen Arbeit an alle Fotografen und das on-the-job Training neuer Mitarbeiter.

Assistant Photo Manager
Der Assistant Photo Manager überwacht das Tagesgeschäft der Fotoabteilung an Bord des Kreuzfahrtschiffes wie vom Photo Manager vorgegeben. Er / sie ist verantwortlich für die Foto-Galerie und den Fotoladen und muss die Verfügbarkeit der Fotografen für Kundenanfragen sicherstellen. Zudem muss er/ sie garantieren, dass die notwendige Fotoausrüstung für alltägliche Anlässe, besondere Ereignisse, Porträts und Hochzeiten bereitgestellt ist.

Photographer
Der Photographer erstellt Bilder von den Gästen. Er macht Fotos von allen Aktivitäten während der Reise, seien sie an Bord oder an Land.

Junior Photographer
„Der Junior Fotograf ist die Einstiegsposition im Team der Fotoabteilung an Bord des Kreuzfahrtschiffes. Er arbeitet unter der direkten Aufsicht der leitenden Fotografen.“

Videographer
Der Videographer filmt die Aktivitäten der Gäste an Bord und auf dem Land, mit dem Ziel, die Videos nach der Reise an die Gäste zu verkaufen. Er produziert auch Live-Shows.

IT Jobs

IT-Systemadministrator
Der IT-Systemadministrator ist dafür zuständig, dass an Bord die ganzen verschiedenen Computer-/ Datenbank-/ Telekomunikationsgeräte und Server miteinander vernetzt sind und funktionieren.

Shipboard Systems Manager
Der Shipboard Systems Manager ist für die alltägliche Instandhaltung der IT-Systeme des Schiffes verantwortlich.

Computer Systems Hardware Technician
Der Computer Systems Hardware Technician führt Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten durch und achtet darauf, dass alles auf dem neuesten Stand der Technik ist.

Entertainment

Performer
Der „Performer“ ist ein Unterhaltungskünstler bzw. Alleinunterhalter, der mit seinen Kommunikationsfähigkeiten oder Showelementen die Kreuzfahrtgäste in den zahlreichen Abendveranstaltungen an Bord unterhält. Hierbei kann es sich z.B. um einen Zauberer / Illusionist, Jongleur, Hypnotiseur, Mentalist, Bauchredner oder Disc Jockeys handeln.

Production Show Cast Members
Zu den Production Show Cast Members zählen die Sänger und Tänzer in den Abend-Shows.

Musicians
Die Musicians sorgen für die musikalische Unterhaltung an Bord. Hierzu zählen beispielsweise Orchester-Musiker, Bar-Pianisten, kleinere Bands oder Duos etc, die zu unterschiedlichen Gelegenheiten und in unterschiedlichen Lokalitäten aufspielen können.

Stage Staff
Zum Stage Staff gehören Ton- und Lichttechniker sowie Show-Produzenten, die im Hintergrund für den reibungslosen Ablauf der Shows und Veranstaltungen sorgen.

Casino

Casino Manager
Der Casino Manager trägt die Verantwortung über den Betreib des Bordcasinos. Er / sie ist für die Sicherheitsmaßnahmen verantwortlich und überwacht, unterstützt und bewertet die Leistung seiner Mitarbeiter. Er / sie hat unetr anderem die Funktionsfähigkeit des Casino-Equipments sicherzustellen und ist verantwortlich für alle Casino-Marketing und Promotion-Strategien zur Erhöhung des Umsatzvolumens.

Assistant Casino Manager
Der Assistant Casino Manager ist direkt dem Casino Manager unterstellt und überwacht das Tagesgeschäft im Bordcasino. Er / sie steht im direkten Kontakt zu Passagieren und leitet das Casinopersonal an.

Casino Dealer / Croupier
Der Casino Dealer hat keine Weisungsbefugnisse. Er / sie ist verantwortlich für die Durchführung der verschiedenen Tischspielen, z.B. Roulette, Black Jack, Würfel und andere, und überwacht alle Spieler am Tisch, um ihren individuellen Spielstil zu identifizieren und um Betrug zu vermeiden.

Slot Technician
Der Slot Technician sorgt für die Wartung und Reparatur aller Casino-Geräte und Maschinen (Spielautomaten, Geldwechsler, Kartenmischer, Video-Arcade-Spiele etc.)

Casino Cashier
Der Casino Cashier wechselt das Geld in Spielchips sowie umgekehrt und sorgt für einen reibungslosen Geldfluss im Casino.

Instructor
Golf Instructor
Der Golf Instructor ist für die Golf-Einrichtungen an Bord zuständig. Er hat die Aufgabe, die Gäste an Bord zu betreuen und ist für die Ausflüge zu verschiedenen Golfplätzen verantwortlich.
Boutique / Giftshop

Shopleiter / Retail Sales Manager
Der Shop Manager überwacht den Betrieb der Souvenirläden und Boutiquen. Er trägt die Verantwortung für das Warenlager und die Buchhaltung der Shops und plant den Einsatz des Verkaufspersonals.

Assistant Shopleiter/ Assistant Retail Sales Manager
Der Assistant Shop Manager überwacht den täglichen Einzelhandelsbetreib und unterstützt im Personalmanegemnt des Shops. Er / sie ist für die Führung der Vertriebsaktivitäten und die Pflege eines erstklassigen Kundenservices verantwortlich.

Shopangestellte / Shop Attendant
Der Shopangestellte informiert und berät die Kunden über die verschiedenen Produkte in den Läden, wie z.B Schmuck, Uhren, Parfüms und Kosmetik.

Other jobs

DTP Publisher / Art Direktor
Der DTP Publisher sorgt für das Design der täglichen Informationsflyer, Zeitschriften oder anderer Drucksachen.

Internet Café Manager
Der Internet Café Manager sorgt dafür, dass die Anlagen instand gehalten werden, und dass die Gäste betreut werden.

Caricature Artist
Der Karikaturist sorgt dafür, dass die Kreuzfahrtgäste in sehr kurzer Zeit eine originelle Karikatur erhalten.

Dance Host
Ein Dance Host sorgt dafür, dass weibliche Gäste ohne Begleitung einen Tanz- und Kommunikationspartner haben. Er begleitet die Gäste auch bei den landseitigen Aktivitäten.

Priest / Minister
Ein Pfarrer, Priester oder Seelsorger, der an Bord religiöse Veranstaltungen leitet.

Akademie der Polizei

Überseering 35 22297 Hamburg Deutschland Telefon: 040/427427 http://akademie-der-polizei.hamburg.de/

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH

Universitätsallee 18 28359 Bremen Deutschland Telefon: 0421/3782660 Fax: 0421/378266190 https://www.apollon-hochschule.de/

Aus- Fortbildungszentrum Schiffahrt und Hafen GmbH AFZ

Alter Hafen Süd 334 18069 Rostock Deutschland Telefon: 0381/8017304 Fax: 0381/8017303 www.afz-rostock.de

Baltic College (Schwerin)

August-Bebel-Straße 11/12 19055 Schwerin Deutschland Telefon: 0385/7420980 https://www.fh-mittelstand.de/schwerin/

Bauhaus-Universität Weimar

Geschwister-Scholl-Straße 15 99423 Weimar Deutschland Telefon: 03643/582231 https://www.uni-weimar.de/de/universitaet/start/

BBS Soltau

Geschwister-Scholl-Straße 15 29614 Soltau Deutschland Telefon: 05191/9710 Fax: 05191/971135 https://bbssoltau.de/index.php?id=2

BBS Winsen (Luhe)

Bürgerweide 20 21423 Winsen (Luhe) Deutschland Telefon: 04171/88190 Fax: 04171/881955 http://web.bbs-winsen.de/

bbw Hochschule

Leibnizstraße 11 – 13 10625 Berlin Deutschland Telefon: 030/31990950 Fax: 030/319909555 https://www.bbw-hochschule.de/

Berufliche Schule an der Alster

Anckelmannstraße 10 20537 Hamburg Deutschland Telefon: 040/428593300 Fax: 040/427969125 https://bs01.hamburg.de/

Berufliche Schule Burgstraße

Burgstraße 33 20535 Hamburg Deutschland Telefon: 040/4288470 Fax: 040/428847239 https://www.berufliche-schule-burgstrasse.de/

Berufliche Schule City Nord

Telemannstr. 10 20255 Hamburg Deutschland Telefon: 040/428959203 Fax: 040/428959291 https://www.bs28.hamburg/

Berufliche Schule des Kreises Ostholstein in Oldenburg

Kremsdorfer Weg 31 23758 Oldenburg Deutschland Telefon: 04361/9080 Fax: 04361/908118 http://www.bbs-old.de/

Berufliche Schule des Kreises Pinneberg in Pinneberg

An der Berufsschule 1 25421 Pinneberg Deutschland Telefon: 04101/843400 Fax: 04101/84340700 http://www.bs-pinneberg.de/

Berufliche Schule des Kreises Storman in Ahrensburg

Hermann-Löns-Str. 38 22926 Ahrensburg Deutschland Telefon: 04102/67830 Fax: 04102/678331 http://bsahrensburg.de/

Berufliche Schule des Kreises Storman in Bad Oldesloe

Schanzenbarg 2a 23843 Bad Oldesloe Deutschland Telefon: 04531/1601700 Fax: 04531/1601750 https://bs-oldesloe.de/

Berufliche Schule Eppendorf

Deutschland

Berufliche Schule Farmsen

Hermelinweg 8 22159 Hamburg Deutschland Telefon: 040/428855750 Fax: 040/428855850 http://www.bs19hamburg.de/

Berufliche Schule für Handel und Verwaltung Anckelmannstraße

Anckelmannstraße 10 20537 Hamburg Deutschland Telefon: 040/428593300 Fax: 040/427969125 https://bs01.hamburg.de/

Berufliche Schule für Spedition, Logistik & Verkehr

Holstenwall 14 – 17 20355 Hamburg Deutschland Telefon: 040/428547858 Fax: 040/428547852 https://logistikschule.hamburg.de/

Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie

Schönauer Str.113a 04207 Leipzig Deutschland Telefon: 0341/42743330 Fax: 0341/42743331 http://www.ba-sachsen.de/studieninteressierte/

Berufsbildende Schulen III Lüneburg

Am Schwalbenberg 26 21337 Lüneburg Deutschland Telefon: 04131/889221 Fax: 04131/889235 https://bbs3-lueneburg.de/

Berufsbildende Schulen Buchholz in der Nordheide

Sprötzer Weg 33 21244 Buchholz Deutschland Telefon: 04181/90940 Fax: 04181/909450 https://www.bbs-buchholz.de/internet/startseite/startseite.php

Berufsbildende Schulen Buxtehude

Konopkastraße 7 21614 Buxtehude Deutschland Telefon: 04161/55570 Fax: 04161/555727 http://www.bbs-buxtehude.de/sats/index.php

Berufsbildende Schulen Cadenberge

Im Park 4 21781 Cadenberge Deutschland Telefon: 04777/80030 Fax: 04777/8003239 http://www.bbs-cadenberge.de/cms/

Berufsbildende Schulen I Lüneburg

Spillbrunnenweg 1 21337 Lüneburg Deutschland Telefon: 04131/86300 Fax: 04131/8630112 http://www.bbs1-lueneburg.de/

Berufsbildende Schulen II Stade

Glückstädter Straße 13 21682 Stade Deutschland Telefon: 04141/492200 Fax: 04141/492205 http://www.bbs2stade.de/

Berufsbildende Schulen III Lüneburg

Am Schwalbenberg 26 21337 Lüneburg Deutschland Telefon: 04131/889221 Fax: 04131/889235 https://bbs3-lueneburg.de/

Berufsbildende Schulen Lüchow

Amtsfreiheit 8 29439 Lüchow Deutschland Telefon: 05841/96110 Fax: 05841/961122 http://www.bbs-luechow.de/14/

Berufsbildende Schulen Rotenburg

Verdener Str. 96 27356 Rotenburg Deutschland Telefon: 04261/9833636 Fax: 04261/9833699 http://www.bbs-row.de/bbs/wb/index.php

Berufsbildende Schulen Uelzen I

Scharnhorststraße 10 29525 Uelzen Deutschland Telefon: 0581/9556 Fax: 0581/955700 http://www.bbs1-uelzen.de/

Berufsbildende Schulen Walsrode

Am Bahnhof 80 29664 Walsrode Deutschland Telefon: 05161/6060 Fax: 05161/60666 http://www.bbs-walsrode.de/

Berufsbildungszentrum Bad Segeberg

Theodor-Storm-Str. 9-11 23795 Bad Segeberg Deutschland Telefon: 04551/96310 Fax: 04551/963159 http://www.bbz-se.de/

Berufsbildungszentrum Mölln

Kerschensteinerstraße 2 23879 Mölln Deutschland Telefon: 04542/85790 Fax: 04542/857944 http://www.bbzmoelln.de/

Berufsbildungszentrum Norderstedt

Moorbekstr. 17 22846 Norderstedt Deutschland Telefon: 040/522030 Fax: 040/52203255 http://www.bbzmoelln.de/

Berufsschule des Kreises Ostholstein in Eutin

Wilhelmstraße 6 23701 Eutin Deutschland Telefon: 04521/79950 Fax: 04521/799555 https://www.bs-eutin.de/

Berufsschule für den Großhandel, Außenhandel und Verkehr

Ellmersstraße 24 28217 Bremen Deutschland Telefon: 0421/3618647 Fax: 0421/36116621 https://www.bs-gav.de/de/

Berufsschulzentrum Nord des Landkreises Nordwestmecklenburg

Lübsche Straße 207 23968 Wismar Deutschland Telefon: 03841/642656 Fax: 03841/6312813 https://www.bsz-nord.de/

BEST-Sabel-Berufsakademie

Littenstraße 109 10179 Berlin-Mitte Deutschland Telefon: 030/4284910 Fax: 030/42849120 https://www.best-sabel.de/

BEST-Sabel-Hochschule

Littenstraße 109 10179 Berlin-Mitte Deutschland Telefon: 030/4284910 Fax: 030/42849120 https://www.best-sabel.de/

Bildungs- und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung (BWZ)

Gescherweg 100 48161 Münster Deutschland Telefon: 0251/86700 Fax: 0251/86708666 http://www.service.bund.de/Content/DE/DEBehoerden/B/BWZ/Bildungs-und-Wissenschaftszentrum-der-Bundesfinanzverwaltung.html

BiTS Business and Information Technology School GmbH

Museumstr. 39 22765 Hamburg Deutschland Telefon: 040/181300240 Fax: 040/181300250 http://www.bits-hochschule.de/de/hamburg/

BME-Akademie GmbH

Bolongarostraße 82 65929 Frankfurt/Main Deutschland Telefon: 069/30838233 Fax: 069/30838299 https://www.bme.de/start/

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Ammerländer Heerstr. 114-118 26129 Oldenburg Deutschland Telefon: 0441/7983000 Fax: 0441/7980 https://www.uni-oldenburg.de/

Cologne Business School

Hardefuststraße 1 50677 Köln Deutschland Telefon: 0221/9318090 Fax: 0221/93180920 https://cbs.de/

DEKRA Akademie GmbH

Handwerkstraße 15 70565 Stuttgart Deutschland Telefon: 0711/78613939 Fax: 0711/78612655 https://www.dekra-akademie.de/de/homepage/

Deutsche Presseakademie

Werderscher Markt 13 10117 Berlin Deutschland Telefon: 030/44729500 Fax: 030/44729300 https://www.depak.de/

Die Medienakademie WAM (Dortmund)

Bornstraße 241 – 243 44145 Dortmund Deutschland Telefon: 0231/8610080 Fax: 0231/86100818 http://www.wam.de/

DIU – Dresden International University (Dresden)

Freiberger Str. 37 01067 Dresden Deutschland Telefon: 0351/404700 Fax: 0351/40470110 http://www.di-uni.de/

   


Hamburg Cruise Net e.V.
Wexstrasse 7
20355 Hamburg
Germany

T: +49-40-30051-393
F: +49-40-30051-210

info@hamburgcruise.net


© 2018 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | SATZUNG | COOKIES | MITGLIEDER-LOGIN