• Die MSC Seashore ist eine Weiterentwicklung der innovativen Seaside-Schiffsklasse
  • Als erstes Schiff seiner Art wird es neue Restaurantkonzepte, eine neue Heck-Lounge und neue Kabinentypen im MSC Yacht Club beherbergen
  • Familien können sich auf einen größeren Kids Club und einen neuen, interaktiven Wasserpark freuen

 

München, 26. Juni 2019 – Heute gab MSC Cruises, die weltweit größte Kreuzfahrtreederei in privater Hand und führende Kreuzfahrtmarke in Europa, Südamerika, Südafrika und der Golfregion, den Buchungsstart für die erste Saison der MSC Seashore im westlichen Mittelmeer bekannt. Ab Juni 2021 fährt das neue Schiff 7-Nächte Kreuzfahrten im Mittelmeer und läuft beliebte Häfen wie Barcelona, Marseille, Genua, Neapel, Messina und Valetta an.

Mitglieder des MSC Voyagers Club können ihre Reise mit der MSC Seashore ab sofort buchen – für alle anderen Gäste sind Buchungen ab dem 11. Juli 2019 möglich. Die MSC Seashore wird nach der MSC Seaside und der MSC Seaview, die 2017 und 2018 in Dienst gestellt wurden, das dritte Schiff der innovativen Seaside-Klasse sein. Zudem bietet das erste der zwei erweiterteten Seaside EVO-Schiffe mehr öffentliche Flächen und Kabinen. Die MSC Seashore wird über die größte Außenfläche pro Gast aller MSC-Schiffe verfügen.

 

Gianni Onorato, Chief Executive Officer von MSC Cruises, kommentierte: „Jedes Schiff, das wir bauen, ist anders. Die MSC Seashore ist eine Weiterentwicklung des innovativen Seaside-Prototyps. Durch die Erweiterung des Schiffes können wir mit neuen Bordangeboten, Kabinentypen und einer Überarbeitung der vorhandenen Angebote ein einzigartiges Gästeerlebnis schaffen. Die MSC Seashore bietet den Gästen unzählige Möglichkeiten, das Meer intensiv zu erleben und noch mehr Gründe, die Schönheit des Mittelmeers zu genießen.“

 

Neue Bordangebote und Kabinenkategorien

Auf dem um 16 Meter verlängerten Schiff werden bestehende Angebote weiterentwickelt und andere völlig neu geschaffen. Eine neue doppelstöckige Show-Lounge wurde unter dem Heckpool gebaut, der jetzt auf Deck 8 liegt. Auf Deck 18 wird der Indoor Pool mit einem zusätzlichen Deck über und um den Pool erweitert. Auch das Familienangebot wird mit einem noch größeren Kinderbereich und einem modernen Wasserpark ausgebaut.
Ein brandneues Restaurantkonzept wurde für Aurea-Gäste kreiert sowie ein zusätzliches A-la-carte-Restaurant für alle Gäste geschaffen. Die Spezialitätenrestaurants werden auf Deck 8 verlegt, während dafür das Buffet auf Deck 16 ein neues Zuhause erhält. So können die Gäste ihr Mittag- oder Abendessen an der legendären Promenade in unmittelbarer Nähe zum Meer genießen.

Die MSC Seashore wird auch über neue modulare Kabinen für Familien und Gruppen verfügen. Die Suiten des MSC Yacht Club werden um eine neue Kategorie mit einem begehbaren Kleiderschrank ergänzt. Zusätzlich wird es zwei weitere luxuriöse Whirpool-Suiten und 28 Kabinen mit privater Terrasse geben.

 

Modernste Umwelttechnologien an Bord

Die MSC Seashore wird mit den neuesten Umwelttechnologien ausgestattet, um ihren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten. Das umfasst ein Abgasreinigungssystem für sauberere Emissionen (EGCS oder Scrubber), eine fortschrittliche Abwasseraufbereitungsanlage und eine intelligente Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlage (HVAC) mit Wärmerückgewinnung aus den Maschinenräumen. Auch LED-Beleuchtungen und smarte Technologien tragen zur Energieeinsparung bei. Darüber hinaus wird das Schiff mit einem SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction) ausgestattet, der Stickoxide (NOx) in harmlosen Stickstoff (N) und Wasser umwandelt.

Die MSC Seashore, wie auch die anderen Schiffe der Seaside-Generation, wird von FINCANTIERI, einem der weltweit größten Player im Schiffsbau, gebaut. Die neuen Schiffe kombinieren FINCANTIERIs Historie, Expertise und italienisches Gespür für Design mit branchenführenden Innovationen und der globalen Vision von MSC Cruises.

Bei Buchung der MSC Seashore erhalten Mitglieder des MSC Voyagers Club während der ersten zwei Wochen, die exklusiv für Mitglieder geöffnet sind, zusätzlich zu ihrem 5 Prozent Treuerabatt einen weiteren Rabatt von 5 Prozent. Alle anderen Gäste erhalten bei Buchung bis zum 11. September 2019 ebenfalls 5 Prozent auf den Frühbucherpreis.

Die MSC Seashore beginnt ihre Jungfernfahrt am 13. Juni 2021 und wird 18 Monate später, im Herbst 2022, durch ein zweites Seaside EVO-Schiff ergänzt. Für weitere Informationen und Buchungen besuchen Sie bitte die Website.

 

Die MSC Seashore in Zahlen:
•    169.500 BRZ
•    339 Meter lang
•    2.270 Kabinen
•    Maximale Kapazität für 5.877 Passagiere
•    1.648 Besatzungsmitglieder

 

 

Über MSC Kreuzfahrten GmbH:

MSC Kreuzfahrten ist die deutsche Vertretung von MSC Cruises. Die größte Kreuzfahrtmarke Europas und Südamerikas ist die weltweit einzige Kreuzfahrtreederei in privater Hand. In den ersten zehn Jahren ihres Bestehens hat sie ein Wachstum von 800 Prozent erreicht und sich als eine der jüngsten Kreuzfahrtflotten zu einer starken Marke in der Branche entwickelt. MSC Cruises hat seinen Hauptsitz in Genf.

In Deutschland können Gäste von MSC Kreuzfahrten ab Hamburg, Kiel und Warnemünde in See stechen. Auf den MSC Schiffen stehen deutschen Gästen deutschsprachige Mitarbeiter sowie vielfältige Services in deutscher Sprache zur Verfügung, wie zum Beispiel Bordprogramme und Menükarten, Kinderbetreuungsangebote, Landausflüge und deutsches Fernsehen.

Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises umfasst aktuell 16 Schiffe. MSC steht für einen elegant-mediterranen Stil und bietet seinen Gästen ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis mit preisgekröntem Entertainment, feiner Küche mit authentischen Spezialitäten, zahlreichen Wellness-Angeboten, komfortablen Kabinen und einem ausgezeichneten Service. Auf den Schiffen der Fantasia-, Meraviglia- und Seaside-Klasse finden Gäste zudem den MSC Yacht Club, ein luxuriöses Schiff-im-Schiff-Konzept mit separaten Pool- und Restaurant-Bereichen sowie 24-Stunden-Butler-Service.

Mit einem branchenweit einzigartigen Investitionsvolumen von 13,6 Milliarden Euro wird die MSC Kreuzfahrtflotte bis 2027 auf 29 Kreuzfahrtschiffe erweitert. MSC Cruises hat bereits sechs große Schiffsklassen-Prototypen entwickelt, die jedes Mal das Kreuzfahrterlebnis der Gäste durch innovatives Design und architektonische Meisterleistungen neu definiert haben. Ab 2023 kommt eine neue Schiffsklasse mit Luxusschiffen dazu, die neue, bahnbrechende Möglichkeiten für den Gästekomfort bietet.

MSC Cruises fühlt sich Mensch und Natur verpflichtet. Ein respektvoller Umgang mit den Weltmeeren und die kontinuierliche Entwicklung neuer Umwelttechnologien sind zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

MSC Cruises bietet seine Kreuzfahrten über ein umfangreiches Vertriebsnetzwerk in 70 Ländern an und beschäftigt über 23.500 Menschen auf der ganzen Welt – sowohl an Land wie auch an Bord seiner Schiffe. MSC Cruises ist Teil der MSC Group, die sich aus führenden Transport- und Logistikunternehmen zusammensetzt.

 

 

MSC Kreuzfahrten Pressekontakt

MSC Kreuzfahrten GmbH
Dominik Gebhard
Head of PR (DACH)
Garmischer Straße 7
80339 München
Tel.: 089 – 856355-5509
dominik.gebhard@msccruises.de

 

Agentur Pressekontakt
Faktor 3 AG
Franziska Labenz
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: 040 – 679446-64
msc@faktor3.de

%d Bloggern gefällt das: