Hamburg, 19. September 2018 – Einen sicheren Parkplatz ohne lange Such- und Wartezeit wünscht sich wahrscheinlich jeder LKW-Fahrer, der im Hamburger Hafen Fracht befördert. Um diesen Wunsch erfüllbarer und vorhandenen Parkraum im Hafengebiet noch besser nutzbar zu machen, schafft der Kreuzfahrtterminalbetreiber Cruise Gate Hamburg (CGH) deshalb bis zu 50 zusätzliche Parkplätze für Lkw-Fahrer im Zentrum des Hamburger Hafens. Vorhandene Lkw-Stellflächen am Cruise Center Steinwerder dienen zukünftig im Rahmen des Sharing-Economy-Ansatzes an Tagen ohne Kreuzfahrtschiffsanläufe als Parkflächen für Lkw-Verkehre im Hafen. Das Angebot richtet sich sowohl an Lkw im Fernverkehr als auch Lkw, die auf ihren Slot zur Abfertigung an den Hamburger Containerterminals warten.
„Cruise Gate Hamburg sucht kontinuierlich nach Lösungen, um die Parkflächen am Cruise Center Steinwerder auch außerhalb der Anläufe von Kreuzfahrtschiffen optimal auszulasten. Wir freuen uns, dass wir mit Bosch Secure Truck Parking einen Partner gefunden haben, mit dem wir für die Trucker die schwierige Parksituation an den umliegenden Rasthöfen und im Hafengebiet künftig verbessern können. Insbesondere die verlässliche Buchbarkeit sowie der hohe Sicherheitsstandard am Cruise Center Steinwerder sind ein großes Plus für die LKW-Fahrer“, beschreibt Sacha Rougier, CGH-Geschäftsführerin, das neue Angebot.
Über die kostenfreie Online-Plattform von Bosch Secure Truck Parking können die Lkw-Fahrer sich künftig über freie Stellplätze am Kreuzfahrtterminal informieren und bei Verfügbarkeit direkt buchen und parken. Der Parkplatz ist beschrankt, videoüberwacht und bietet Sanitäranlagen. Auf die Trucker wartet zudem das atemberaubende Panorama des Hamburger Hafens.
Hans Stapelfeldt, Projektmanager (ITS Netzwerkmanagement Office) bei der Logistik-Initiative Hamburg sieht ebenfalls einen großen Mehrwert in der künftigen Zusammenarbeit: „Durch die intelligente Schaffung zusätzlicher Stellflächen im Hafen können Parksuchverkehre vermindert werden. Das entlastet die Hafenstraßen und angrenzende Gebiete, vermeidet Emissionen und schont Ressourcen. Auch begeistert mich, dass keine grünen Flächen neu versiegelt werden müssen – auf intelligente Weise werden im Rahmen des Sharing-Economy-Ansatzes Bestandsflächen genutzt, die an den Tagen ohne Kreuzfahrtschiffsanläufe ungenutzt bleiben.“
Bosch Secure Truck Parking bietet mit seiner Online-Plattform europaweit eine Servicelösung für Speditionen und Lkw-Fahrer an, die das Parken sicher macht. Dr. Jan-Philipp Weers, Leiter Bosch Secure Truck Parking, zieht positive Bilanz: „Die Fahrer reservieren im Voraus ihren Lkw-Parkplatz im Portal oder per App. Umherfahrende Lkw auf der Suche nach einem Parkplatz sowie Diebstähle auf nicht überwachten Flächen gehören mit unserem Buchungs-System der Vergangenheit an. Gemeinsam mit CGH und der Logistik-Initiative Hamburg schaffen wir nun weitere Voraussetzungen, damit ein ökonomisches und ökologisches Parkraummanagement im Großraum Hamburg und im Hamburger Hafen funktionieren kann.“

Über die Cruise Gate Hamburg GmbH
Die Cruise Gate Hamburg GmbH ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Hamburg Port Authority AöR. Als Betreiber der drei Cruise Center (Altona, HafenCity und Steinwerder) ist die CGH die zentrale Anlaufstelle für alle Kreuzfahrtreedereien. Das erklärte Ziel der Gesellschaft ist es, die transparente „Kreuzschifffahrt aus einer Hand“ für alle Hamburger Terminals zu gewährleisten.
Pressekontakt:
Kathrin Schweppe-May
Cruise Gate Hamburg GmbH
Tel.: 040 – 42847 5083
E-Mail: presse@cgh.hamburg.de

%d Bloggern gefällt das: