München, 6. Januar 2020 – MSC Cruises, die am schnellsten wachsende Kreuzfahrtmarke der Welt, wünscht den Passagieren der MSC Magnifica, die gestern zur zweiten Weltreise von MSC Cruises in See stach, eine gute Reise. Auf der Kreuzfahrt entdecken die Gäste in 117 Tagen die Welt – und packen dafür nur einmal ihren Koffer. Die Reise zu 43 atemberaubenden Zielen auf 5 Kontinenten wird auch kulinarisch ein echtes Highlight. Zehn preisgekrönte Köche haben die besten lokalen Rezepte im Gepäck und bieten ein einzigartiges, internationales Dinner-Programm mit Gerichten aus Spanien, Brasilien, Argentinien, Peru, China, Indien, von Hawaii und aus Deutschland.

Die Küchenchefs werden auf verschiedenen Etappen der Kreuzfahrt an Bord sein und für die Gäste komplette Menüs mit drei oder vier Gängen kreieren. Diese Menüs sollen die Reiseziele der Kreuzfahrt kulinarisch zum Leben erwecken und regionale Besonderheiten und Aromen in den Vordergrund stellen.

Während dieser besonderen Dinner-Abende werden die Köche die Gäste persönlich begrüßen. Darüber hinaus können die Gäste auch an besonderen Veranstaltungen teilnehmen, um die Köche in Aktion zu sehen und zu lernen, wie die Gerichte zubereitet werden.

Zu den Spitzenköchen an Bord zählen:
Der mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Koch Ramón Freixa
Der spanische Koch ist bekannt dafür, ein Gleichgewicht zwischen Tradition und Avantgarde zu schaffen, wobei er sich von seinen mediterranen Wurzeln inspirieren lässt. Er wird seine Exzellenz in der spanischen Küche mit einem innovativen und modernen Stil für die Gäste einbringen.
Der brasilianische Koch und Gastronom Allan Vila Espejo
Er wird ein charakteristisches Menü servieren, das die Gäste in die Kulinarik und die gehobene Küche Brasiliens eintauchen lässt.
Argentiniens Sternekoch Christophe Krywonis
Der in Paris ausgebildete Küchenchef Krywonis hat in der französischen Küche Pionierarbeit geleistet und wird den Gästen seine eigene Interpretation der französischen Küche näherbringen.
Chefkoch und MasterChef-Kolumbien-Juror Jorge Rausch
Rausch ist bekannt für seinen innovativen und modernen Stil, der von seinen kolumbianischen Wurzeln geprägt und inspiriert ist.
Küchenchef James Berckemeyer
Der peruanische Koch wird den Gästen in eine raffinierte und moderne Interpretation von „Wohlfühlküche“ und herzhaften Gerichten servieren.
Roy Yamaguchi – amerikanisch-japanischer Chefkoch
Die Gäste erleben ein Menü mit asiatischen Aromen und hawaiianischer Fusionsküche.
Chefkoch Serge Dansereau: Vom Sydney Morning Herald als „Koch des Jahres“ ausgezeichnet
Dansereau, französisch-amerikanischer Spitzenkoch, ist der wohl berühmteste Küchenchef Quebecs und wird die Geschmacksnerven der Gäste mit einem exklusiven, französisch inspirierten Menü mit internationalem Einschlag erfreuen.
Der berühmte chinesische Koch Jereme Leung
Leung bringt den Gästen seine zeitgenössische Interpretation der chinesischen Küche näher, die sich in seinem köstlichen Menü wiederfindet.
Vikas Khanna – indisch-amerikanischer Sternekoch
Michelin-Sterne-Koch Khanna wird ein köstliches Menü kreieren, das von seinem indischen Erbe inspiriert ist.
Der deutsche Drei-Sterne-Spitzenkoch Harald Wohlfahrt
Auf der letzten Etappe der Reise wird Harald Wohlfahrt seine Leidenschaft für die Haute Cuisine und die Liebe zu natürlichen und frischen Zutaten unter Beweis stellen.
Für die kommenden MSC World Cruises, die im Januar 2021 und Januar 2022 abfahren, sind noch letzte Kabinen buchbar. Weitere Informationen finden Sie auf der MSC Website.

Über die MSC Magnifica
Mit der MSC Magnifica reisen die Gäste komfortabel im mediterranen Stil. Das 2009 gebaute Schiff zeichnet sich durch meisterhaftes Design und entspannte Raffinesse aus. Das Schiff verfügt über einen hohen Anteil an Balkonkabinen, vier Restaurants, die stets frische und authentische Gerichte bieten, elf Bars und ein großes Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten, darunter ein Kasino, eine Panorama-Diskothek, eine Zigarren-Lounge oder ein 4D-Kino.

Über MSC Cruises:
MSC Cruises ist die am schnellsten wachsende Kreuzfahrtmarke der Welt. MSC Cruises hat seinen Hauptsitz in Genf und ist Teil der MSC Group, dem Schweizer Schifffahrts- und Logistikunternehmen und die einzige große Kreuzfahrtreederei in privater Hand.
Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises umfasst aktuell 17 Schiffe und zählt zu den umweltfreundlichsten der Branche. Das Unternehmen bekennt sich zum Umweltschutz und arbeitet kontinuierlich daran, die Umweltauswirkungen seiner Flotte sowohl auf See wie auch an Land durch den Einsatz innovativer Umwelttechnologien kontinuierlich zu reduzieren.
Ein branchenweit beispielloser Investitionsplan, der 11,6 Milliarden Euro umfasst sieht vor, dass die Flotte von MSC Cruises bis 2027 auf 25 Schiffe ausgebaut wird. Darüber hinaus investiert die Kreuzfahrtsparte der MSC Group weitere zwei Milliarden Euro in eine neue Luxus-Kreuzfahrtmarke mit vier Schiffen, die von 2023 bis 2026 in Dienst gestellt werden – jedes Jahr eines.
MSC Cruises, das mehr als 200 Ziele auf fünf Kontinenten anläuft, vereint mehr als 180 Nationalitäten aus der ganzen Welt und bietet ein einzigartiges Kreuzfahrterlebnis, das vom europäischen Erbe des Unternehmens inspiriert ist. Erwarten Sie internationale Kulinarik, erstklassige Unterhaltung, preisgekrönte Familienprogramme und neueste, speziell für Kreuzfahrtgäste entwickelte Technologie an Bord.
Weitere Informationen über die Umweltverträglichkeit von MSC Cruises finden Sie unter https://www.msccruises.de/ueber-msc/nachhaltigkeit
MSC Cruises Pressekontakt Agentur Pressekontakt
MSC Cruises GmbH Faktor 3 AG Dominik Gebhard Franziska Labenz Head of PR (DACH) Kattunbleiche 35 Garmischer Straße 7 22041 Hamburg 80339 München Tel.: 089 – 856355-5509 Tel.: +49 (0) 40 / 679446 -64 dominik.gebhard@msccruises.de msc@faktor3.de