Hamburg, 14.08.2018 | Am 14. August 2018 wurde im Panoptikum in Hamburg auf der Reeperbahn eine neue Wachsfigur von Bundeskanzlerin Angela Merkel enthüllt.

Bereits seit zwölf Jahren war eine Wachsfigur von ihr im Panoptikum zu sehen. In dieser Zeit musste Angela Merkel viele Krisen bewältigen, die nicht spurlos an ihr vorbeigegangen sind. Daher wurde nun eine zweite Wachsfigur angefertigt, da Wachsfiguren nur eine Momentaufnahme darstellen und nicht veränderbar sind. Die neue Wachsfigur zeigt die Bundeskanzlerin mit typischer Merkel-Raute.

„Angela Merkel spielt auf der Bühne der Weltpolitik seit ihrem Amtsantritt eine entscheidende Rolle. Daher haben wir uns entschlossen, eine aktuelle Figur dieser Ausnahmepolitikerin herstellen zu lassen“, so Susanne Faerber, Geschäftsführerin des Panoptikums. Diese große Ehre wurde im Panoptikum bisher nur Helmut Schmidt zu teil.

Auch die zweite Wachsfigur von Angela Merkel wurde von Bildhauer Gottfried Krüger und seinem Team geschaffen, der bereits seit über 30 Jahren für das Panoptikum tätig ist. Er benötigte für diese Aufgabe mehrere Jahre, in denen er sich intensiv mit der Person Angela Merkels auseinandersetzte.

Das Panoptikum ist die älteste Wachsfigurenausstellung in Deutschland. Seit der Gründung vor fast 140 Jahren befindet es sich im Besitz der Familie Faerber und wird inzwischen in vierter und fünfter Generation von Dr. Hayo Faerber und seiner Tochter Susanne geleitet.

%d Bloggern gefällt das: