Die Kreuzfahrt-Branche boomt, die Jobs an Bord sind heiß begehrt und nun wird sogar an Bord ausgebildet. In Zusammenarbeit mit der WIFI in Österreich/Tirol wurde ein einmaliges Ausbildungsprogramm an Bord der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises geschaffen:

Innerhalb von 2 Jahren wird jeweils im Wechsel 4 Monate an Bord in Ausbildung und 2 Monate im Landurlaub der international hoch angesehene österreichische Lehrabschluss zum Koch w/m erreicht. An Bord werden Theorie und Praxis vermittelt und ergänzen sich optimal. Ebenfalls an Bord werden die Zwischenprüfungen abgelegt. In jeweils 2 Monaten an Land gilt es Urlaub zu machen, um dann weitere 4 Monate an Bord mit der Ausbildung durchzustarten. Während der Ausbildungszeit bekommen die Lehrlinge einen Festvertrag bei sea chefs als Crew Member. Natürlich wird während des Vertrages ein festes Gehalt bezahlt, alle Reisekosten zu/vom Schiff übernommen und der Auszubildende bekommt das Lehrmaterial gestellt. Kost und Logis an Bord sind selbstverständlich, wie für alle Crew Mitglieder bei sea chefs, ebenfalls frei. An Bord gibt es eigens für diese Ausbildung eingestellte Kochlehrer, die die Auszubildenden praktisch und theoretisch unterrichten. Nach jedem Modul (1 bis 3) wird an Bord, unter Aufsicht eines Kochlehrers, ein von der WIFI Tirol erstellter Online-Test gemacht. Das Ergebnis erfahren die Auszubildenden jeweils sofort nach Beendigung des Tests.

Am Ende der zweijährigen Ausbildungszeit auf dem Schiff, also nach dem Ende des 4. Moduls, legen die Lehrlinge eine österreichische Lehrabschlussprüfung in der WIFI Tirol ab. Diese Abschlussprüfung findet praktisch und in einem Fachgespräch statt.

Wer kann schon von sich behaupten, während der Ausbildungszeit in der ganzen Welt unterwegs gewesen zu sein? Und sind die Azubis erstmal fertig, steht der ganz persönlichen Karriereplanung auf der Mein Schiff Flotte mit dem starken Partner sea chefs nichts im Weg!

%d Bloggern gefällt das: