Hamburg, 12. April 2019 – Hamburg zieht eine äußerst positive Bilanz des diesjährigen Besuchs der Seatrade Cruise Global. Die weltweit wichtigste Fachmesse der Kreuzfahrtbranche hat vom 8. – 11. April in Miami, USA, stattgefunden.

 

Der Hansestadt war in diesem Jahr die große Ehre zuteil geworden, den sogenannten Routenplaner-Lunch auszurichten. Jedes Jahr erhält eine Kreuzfahrtdestination die Möglichkeit, sich im Rahmen dieses Events exklusiv den Fahrplangestaltern der Kreuzfahrtreedereien vorzustellen. Die Nachfrage, sich diesem ausgewählten Publikum präsentieren zu können, ist hoch.

Sacha Rougier, Geschäftsführerin von Cruise Gate Hamburg GmbH, hatte mit ihrer Bewerbung Erfolg und den Zuschlag für 2019 bekommen. Gemeinsam mit Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Tourismus GmbH und Hamburg Marketing GmbH, war sie am 8. April Gastgeber des Lunch-Events. Als Botschafter der Hansestadt gaben sie den anwesenden Routenplanern gute Gründe an die Hand, warum Hamburg auf der Liste der anzufahrenden Destinationen nicht fehlen sollte.

Die Organisatoren des jährlich stattfindenden Events attestierten nicht nur eine große Begeisterung der Teilnehmenden nach dem Pitch, sondern zudem eine Rekordbeteiligung: 70 Routenplaner sowie neun Vertreter der internationalen Presse nahmen an dem diesjährigen Event teil. Seit Einführung des Lunches vor zwölf Jahren war dies die höchste Anzahl an zugesagten Teilnehmern – und zudem der innovativste Pitch.

 

Virgin Voyages gewinnt Hamburg Cruise Days Wochenende

Einer der anwesenden Routenplaner darf sich zudem noch über ein besonderes Ereignis freuen. Bei der im Rahmen des Events veranstalteten Tombola wurde Virgin Voyages als Gewinner eines
Hamburg-Wochenendes gezogen. Der Routenplaner von Virgin Voyages ist eingeladen, im Anschluss an die in Hamburg stattfindende Seatrade Europe (11.-13.9.) das Cruise Days-Wochenende vom 13. bis 15. September in Hamburg zu verbringen – und dabei die Highlights der Stadt wie Elbphilharmonie, die Speicherstadt mit dem Miniaturwunderland oder die Kunsthalle selbst kennenzulernen.

„Wir freuen uns, Virgin Voyages im September bei uns begrüßen zu dürfen.”, sagt Sacha Rougier. “Es ist einfach etwas ganz anderes, wenn man die beeindruckende Parade der Kreuzfahrtschiffe und die Lichtinszenierungen im Hafen mit eigenen Augen sieht – und vor allem auch die Begeisterung der Bevölkerung hautnah spüren kann.“

 

Hamburg mit Messestand im Miami Beach Convention Center

Im Rahmen der viertägigen Messe im Miami Beach Convention Center präsentierte sich Hamburg zudem mit eigenem Stand und elf Ausstellern der internationalen Kreuzfahrtbranche. Die Veranstalter sprechen von einem Publikum von rund 11.000 registrierten Teilnehmern, mehr als 700 ausstellenden Unternehmen der Branche aus 113 Ländern und mehr als 300 internationalen Journalisten. Die Seatrade Cruise Global ist damit international die wichtigste Fachmesse der Branche.

 

 

Über die Cruise Gate Hamburg GmbH

Die Cruise Gate Hamburg GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Hamburg Port Authority AöR. Als Betreiber der drei Cruise Center (Altona, HafenCity und Steinwerder) ist die CGH die zentrale Anlaufstelle für alle Kreuzfahrtreedereien. Das erklärte Ziel der Gesellschaft ist es, die transparente „Kreuzschifffahrt aus einer Hand“ für alle Hamburger Terminals zu gewährleisten.

 

Pressekontakt:
Cruise Gate Hamburg
Kathrin Schweppe-May
Tel.: 040/42847 – 5083
E-Mail: presse@cgh.hamburg.de

%d Bloggern gefällt das: