Oliver Schmidt hat als Chefredakteur die Textbeiträge und Fotos für das jährlich erscheinende, 340 Seiten starke Guidebook an den Verlag abegeben, der das Buch in dieser Woche an die Buchhandlungen ausliefert. Wie in jedem Jahr haben Schmidt und ein 25köpfiges Autorenteam die Inhalte gegenüber dem Vorjahr vollständig ausgetauscht. Highlights der Edition 2019 sind die Reportage von Bord der »Queen Elizabeth 2«, die im Frühjahr als Hotelschiff in Dubai eröffnet wurde, und eine „echte“ Strandtesterin, die den Privatstrand auf NCLs Kreuzfahrer-Insel Great Stirrup Cay unter die Lupe genommen hat. Reisereportagen auf dem Amazonas und in Kamtschatka, mit Deutschlands kleinstem Kreuzfahrtschiff, der »Berlin«, auf Transatlantikkurs, aber auch mit Hapag-Lloyds »Europa« in der Ostsee geben Kreuzfahrterlebnisse in aller Welt wieder. Interessante Hamburger Kreuzfahrt-Persönlichkeiten kommen zu Wort, so etwa die Produktmanagerin Isolde Susset von Hapag-Lloyd Cruises oder die Managerin für private Schiffs-Charter, Patricia Witzigmann. Der Chefredakteur selbst blickt 40 Jahre zurück und erzählt, wie er als Achtjähriger seine erste Kreuzfahrt erlebt hat – auf dem damals schon dienstältesten Kreuzfahrtschiff der Welt, Baujahr 1932. „Dieses Buch will in unterhaltsamer Form so viele gut ausgewählte Reise-, Kreuzfahrt- und People-Geschichten erzählen, dass ein Kreuzfahrt-Neuling nach kurzweiliger Lektüre genug Wissen und Fingerspitzengefühl für diese faszinierende Reiseform hat, dass er das passende Angebot für sich entdecken kann“, sagt Schmidt und lässt jedes Jahr ein(e) Erstkreuzfahrer(in) erzählen, welche Erwartungen auf der ersten Seereise erfüllt, enttäuscht oder übertroffen wurden. Das Buch ist im Buchhandel und in gut sortierten Presse-Shops erhältlich und kostet 16,95 Euro.

%d Bloggern gefällt das: