Mit dem Upgrade individualisiert die internationale Reederei Inklusiv-Urlaub auf See und führt ihr Markenversprechen von maximaler Freiheit auf See konsequent fort

 

Berlin, 6. März 2019 – Norwegian Cruise Line (NCL) führt mit Free at Sea ein neues Upgrade-Modell für den europäischen Markt ein. Für nur 99 EUR bei einer siebentägigen Kreuzfahrt können sich NCL-Gäste ab dem 2. April 2019 für das neue Angebot entscheiden und zwei Inklusiv-Pakete aus den folgenden fünf möglichen wählen:

 

  • Getränkepaket, das alkoholische und nicht alkoholische Premiumgetränke bis zu 15$ pro Glas beinhaltet
  • Spezialitätenrestaurantpaket
  • Internet-Paket
  • Landausflugspaket mit Guthaben von $50 pro Kabine und Hafen
  • Freunde & Familie zahlen nur die Steuern (gilt ab dem dritten Gast in der Kabine und auf ausgewählten Kreuzfahrten)

 

In Suiten, Kabinen im The Haven by Norwegian® sowie in den Concierge-Kategorien an Bord der Norwegian Joy sind alle Free at Sea-Komponenten bereits im Reisepreis inbegriffen.

 

„Mit Free at Sea führen wir unser Markenversprechen von maximaler Freiheit und Flexibilität auf See konsequent fort und heben uns zudem von den pauschalen Inklusiv-Angeboten im Markt ab“, erklärt Kevin Bubolz, Managing Director Europe bei NCL. „Wir alle möchten auf Reisen unsere Individualität und unsere persönliche Vorstellung eines idealen Urlaubs leben. Seit der Einführung von Freestyle Cruising ist das unsere Vision und mit Free at Sea erreichen wir nun das nächste Level.“

Free at Sea wird ab dem 2. April über die Buchungssysteme Book NORWEGIAN, Amadeus Cruise und Amadeus TOMA® sowie über das NCL-Servicecenter unter 0611 – 36070 buchbar sein und ersetzt das bisherige Premium All Inclusive Angebot. Das Upgrade wird voll verprovisioniert.

 

 

Über Norwegian Cruise Line
Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida, und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in Southampton und Wiesbaden. Seit nunmehr über 50 Jahren hat sich Norwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht.
Im Juli 2018 wurde Norwegian Cruise Line zum elften Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s Leading Cruise Line” ausgezeichnet. Zudem erhielt das Unternehmen zum sechsten Mal in Folge die Ehrung als „Caribbean‘s Leading Cruise Line“ sowie den Kreuzfahrt Guide Award 2018 in der Kategorie „Bestes Info-/Entertainment“.
Im April 2018 feierte das 16. Flottenmitglied der Reederei, die Norwegian Bliss, Premiere. Darüber hinaus hat Norwegian Cruise Line die Meyer Werft mit dem Bau eines weiteren Schiffes der Breakaway Plus-Klasse beauftragt: Die Norwegian Encore wird nach
ihrer Premiere im Herbst 2019 ab Miami in die Karibik aufbrechen. Zusätzlich beauftragte Norwegian Cruise Line Fincantieri S.p.A. mit dem Bau von sechs Schiffen der neuen Leonardo-Generation, die 2022 bis 2027 ausgeliefert werden sollen. Im Sommer 2019 kreuzen sechs der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern.

_________________________________________

Der Katalog für die Saison 2018-20 kann online bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch. In unserem Pressebereich unter www.ncl.de/news finden Sie alle aktuellen Pressemitteilungen, Hintergrundinformationen sowie hier umfangreiches Bildmaterial zum kostenfreien Download.
Weitere Informationen und Buchungen in Reisebüros oder bei: NCL (Bahamas) Ltd., Niederlassung Wiesbaden, Zentrale für Kontinentaleuropa, Kreuzberger Ring 68, D-65205 Wiesbaden.
Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich: Tel.: +49 (0)611 3607 0; Fax: +49 (0)611 3607 099; E-Mail: reservierung@ncl.com; Internet: ncl.de I ncl.at I ncl.ch
Norwegian Cruise Line im Social Web: Folgen Sie uns auf www.facebook.com/NorwegianCruiseLineDeutschland und twitter.com/ncl_de. So bekommen Sie alle News rund um unser Unternehmen.

____________________________________

Im Pressebereich finden Sie alle aktuellen Pressemeldungen, Hintergrundinformationen und Bildmaterial zur freien Verfügung.

 

Pressekontakt

Norwegian Cruise Line 
Veronika Bahnmann 
Telefon: (0611) 26 07 121 
E-Mail: presse@ncl.de 

 

KPRN network GmbH
Rebecka Hoch / Julia Thiemann
Telefon: (030) 2404 7718-13/-12
E-Mail: ncl@kprn.de

 

© Norwegian Cruise Line