München, 14. März 2019 – MSC und Fincantieri gaben heute die Unterzeichnung der endgültigen Verträge für den Bau von vier Luxus-Kreuzfahrtschiffen bekannt.

 

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte: „Mit diesem nun verbindlichen Auftrag steigt MSC in ein neues Segment ein, das weltweit ein erhebliches Potenzial birgt. Während wir mit dem MSC Yacht Club Konzept auf unseren Flotten bereits den Premium-Markt bedienen, wird unsere neue Luxusmarke dieses exklusive und schnell wachsende Segment mit einzigartigen Luxusschiffen und einer entsprechenden Erfahrung bedienen. Darüber hinaus sind wir stolz darauf, bei der Entwicklung und dem Bau einer weiteren hochinnovativen und exklusiven Schiffsklasse erneut mit Fincantieri zusammenzuarbeiten.“

Giuseppe Bono, Chief Executive Officer von Fincantieri: „Wir freuen uns sehr, diese bedeutende Zusammenarbeit nur fünf Monate nach dem vorläufigen Vertrag nun offiziell bestätigen zu können. Fincantieris Marktreputation innerhalb des komplexen Kreuzfahrtmarktes ist auf dem bisher höchsten Niveau. Unsere Führungsrolle im Luxussegment, das zu den dynamischsten gehört, wird mit diesen vier Schiffen noch stärker ausgebaut, ebenso wie unsere Beziehung zu MSC und seinen Wachstumsplänen.“

Alle vier Schiffe verfügen über eine Bruttoraumzahl von rund 64.000 BRZ und über die neuesten Umwelttechnologien. Ausgestattet mit jeweils 481 Gäste-Suiten bieten sie zudem ein hochinnovatives Design und bahnbrechende Möglichkeiten für den Gästekomfort.

Diese Bekanntgabe folgt auf die vorläufige Vertragsunterzeichnung zwischen MSC Cruises und Fincantieri im Oktober 2018. Die Verträge haben, vorbehaltlich der Reedereifinanzierung, einen Gesamtwert von über zwei Milliarden Euro.

Gemäß den Vertragsbedingungen wird das erste der vier Schiffe im Frühjahr 2023 ausgeliefert. Die weiteren drei Schiffe werden anschließend jährlich bis 2026 in Betrieb genommen.

MSC ist Teil der MSC Group, die sich aus dem zweitgrößten Transport- und Logistikunternehmen zusammensetzt. Unter diesem Dach wird die neue Luxus-Marke sowie die aktuelle Marke MSC Cruises, die größte Kreuzfahrtmarke in Europa, Südamerika, der Golfregion und Südafrika, betrieben. Fincantieri ist Erbe einer großen Tradition des italienischen Schiffbaus und eine der größten Werften der Welt.

Seit Beginn der Zusammenarbeit mit Fincantieri im Jahr 2014 hat MSC Cruises zudem vier Schiffe der Seaside-Generation im Wert von 3,2 Milliarden Euro bestellt. Die ersten beiden Schiffe dieser Klasse, MSC Seaside und MSC Seaview, sind bereits im Einsatz. Die nächsten beiden Schiffe werden in den Jahren 2021 und 2022 ausgeliefert. Die MSC Seashore befindet sich bereits auf der Fincantieri Werft in Monfalcone im Bau.

 

xxx

 

Über MSC Kreuzfahrten GmbH:

MSC Kreuzfahrten ist die deutsche Vertretung von MSC Cruises. Die größte Kreuzfahrtmarke Europas und Südamerikas ist die weltweit einzige Kreuzfahrtreederei in privater Hand. In den ersten zehn Jahren ihres Bestehens hat sie ein Wachstum von 800 Prozent erreicht und sich als eine der jüngsten Kreuzfahrtflotten zu einer starken Marke in der Branche entwickelt. MSC Cruises hat seinen Hauptsitz in Genf.

In Deutschland können Gäste von MSC Kreuzfahrten ab Hamburg, Kiel und Warnemünde in See stechen. Auf den MSC Schiffen stehen deutschen Gästen deutschsprachige Mitarbeiter sowie vielfältige Services in deutscher Sprache zur Verfügung, wie zum Beispiel Bordprogramme und Menükarten, Kinderbetreuungsangebote, Landausflüge und deutsches Fernsehen.

Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises umfasst aktuell 16 Schiffe. MSC steht für einen elegant-mediterranen Stil und bietet seinen Gästen ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis mit preisgekröntem Entertainment, feiner Küche mit authentischen Spezialitäten, zahlreichen Wellness-Angeboten, komfortablen Kabinen und einem ausgezeichneten Service. Auf den Schiffen der Fantasia-, Meraviglia- und Seaside-Klasse finden Gäste zudem den MSC Yacht Club, ein luxuriöses Schiff-im-Schiff-Konzept mit separaten Pool- und Restaurant-Bereichen sowie 24-Stunden-Butler-Service.

Mit einem branchenweit einzigartigen Investitionsvolumen von 13,6 Milliarden Euro wird die MSC Kreuzfahrtflotte bis 2027 auf 29 Kreuzfahrtschiffe erweitert. MSC Cruises hat bereits sechs große Schiffsklassen-Prototypen entwickelt, die jedes Mal das Kreuzfahrterlebnis der Gäste durch innovatives Design und architektonische Meisterleistungen neu definiert haben. Ab 2023 kommt eine neue Schiffsklasse mit Luxusschiffen dazu, die neue, bahnbrechende Möglichkeiten für den Gästekomfort bietet.

MSC Cruises fühlt sich Mensch und Natur verpflichtet. Ein respektvoller Umgang mit den Weltmeeren und die kontinuierliche Entwicklung neuer Umwelttechnologien sind zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

MSC Cruises bietet seine Kreuzfahrten über ein umfangreiches Vertriebsnetzwerk in 70 Ländern an und beschäftigt über 23.500 Menschen auf der ganzen Welt – sowohl an Land wie auch an Bord seiner Schiffe. MSC Cruises ist Teil der MSC Group, die sich aus führenden Transport- und Logistikunternehmen zusammensetzt.

 

MSC Kreuzfahrten Pressekontakt
MSC Kreuzfahrten GmbH
Dominik Gebhard
Head of PR (DACH)
Garmischer Straße 7
80339 München
Tel.: 089 – 856355-5509
dominik.gebhard@msccruises.de

 

Agentur Pressekontakt
Faktor 3 AG
Franziska Labenz
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: +49 040 – 679446 -64
msc@faktor3.de

 

MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msc-kreuzfahrten.de
Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

Foto: © MSC Kreuzfahrten

%d Bloggern gefällt das: