07. Juni 2021
RUBRIK: MSC Cruises
MSC Cruises erhält Zertifizierung für höchste Standards der Lebensmittelsicherheit
Das Unternehmen verkündet diese Auszeichnung anlässlich des „World Food Safety Day 2021“ der Weltgesundheitsorganisation (WHO)  
München, Wien, Zürich – 7. Juni 2021 – MSC Cruises ist das erste große Kreuzfahrtunternehmen, das seine gesamte Lieferkette und Schiffsflotte von der globalen ‚International Organization for Standardization‘ – kurz ISO – für Lebensmittelsicherheit an Bord zertifizieren ließ.

Das Unternehmen verkündete die Erteilung des international anerkannten ISO22000-Zertifikats für Lebensmittelsicherheit anlässlich des heutigen Welttages der Lebensmittelsicherheit der WHO. 17 Schiffe der MSC-Flotte wurden geprüft und zertifiziert, die beiden neuen Schiffe für 2021, die MSC Virtuosa und die MSC Seashore, sind auf dem besten Weg in den nächsten Monaten ebenfalls zertifiziert zu werden.   Die Überprüfungen an Bord wurden von Bureau Veritas, einem weltweit führenden Anbieter von Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsdienstleistungen durchgeführt, um die Einhaltung höchster Standards der Lebensmittelsicherheit zu verifizieren. Allein in diesem Jahr fanden 36 Audittage statt und mehr als 5.000 Datensätze zur Lebensmittelsicherheit an Bord der Schiffe wurden ausgewertet. 

Vor der COVID-19-Pandemie, die ab März 2020 eine weltweite Zwangspause der Kreuzfahrtindustrie bedeutete, servierte MSC Cruises jährlich fast 285 Millionen Gerichte und schenkte mehr als 125 Millionen Getränke für seine Gäste aus.

Paolo Raia, Geschäftsführer der Food and Beverage Division von MSC Cruises in Genua, sagt: „Lebensmittelsicherheit wird in der heutigen Gesellschaft als selbstverständlich angesehen. Ein Kreuzfahrtschiff muss über einen systematischen, gut durchdachten und geplanten Ansatz verfügen, um die Lebensmittelsicherheit für Gäste und Besatzung an Bord sicherzustellen. Vor diesem Hintergrund sind wir sehr stolz darauf, mit unserer Schiffsflotte an der Spitze der Kreuzfahrtindustrie für den World Food Safety Day der WHO zu stehen und freuen uns, dass unsere gesamte Lebensmittel-Lieferkette ‚from farm to fork‘ zertifiziert wurde.“ 

„Wir haben bei MSC Cruises bewiesen, dass unser branchenführendes Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll über die Anforderungen der Regulierungsbehörden hinausgeht – und das ist bei der Lebensmittelsicherheit nicht anders. Wir gehen immer einen Schritt weiter als es erforderlich ist.“


Bureau Veritas ist Mitglied der International Association of Classification Societies (IACS) mit Sitz in London, einer globalen Non-Profit-Organisation, die eine Reihe von Standards, darunter auch Sicherheitsaspekte, für den maritimen Sektor festlegt. 




Über MSC Cruises:
 
MSC Cruises ist die führende Kreuzfahrtmarke in Europa, Südamerika, den Emiraten und Südafrika – sowohl was den Marktanteil als auch die eingesetzte Kapazität betrifft. Die Schweizer Reederei mit Sitz in Genf ist zudem die am schnellsten wachsende Kreuzfahrtmarke der Welt mit einer starken Präsenz in der Karibik, Nordamerika und Fernost.

MSC Cruises – die einzige große Kreuzfahrtreederei in privater Hand – ist Teil der MSC Group, dem Schweizer Schifffahrts- und Logistikunternehmen, das auf ein 300 Jahre langes maritimes Erbe zurückblicken kann.
Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises – der Contemporary Brand – umfasst aktuell 18 Schiffe. Dazu kommt ein beträchtliches Investitionsportfolio für den Bau weiterer Schiffe. Es ist geplant, dass die Flotte bis 2025 auf 23 Kreuzfahrtschiffe anwachsen wird, zusätzlich bestehen Optionen für sechs weitere Schiffsbestellungen bis 2030.

MSC Cruises bietet seinen Gästen ein einzigartiges und sicheres Kreuzfahrterlebnis, das von den mediterranen Wurzeln des Unternehmens inspiriert ist. An Bord warten internationale Kulinarik, erstklassige Unterhaltung, preisgekrönte Familienangebote und die neueste, speziell für die Kreuzfahrt entwickelte Technologie auf die Gäste. Mehr über die Reiserouten und das Borderlebnis erfährt man auf der Länderwebseite von MSC Cruises.

Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste, Besatzung sowie die der Einwohner in den Destinationen hat schon immer bei MSC Cruises oberste Priorität. Im August 2020 führte die Kreuzfahrtlinie ein neues, umfassendes und effektives Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll ein, so dass die Reederei als erster großer globaler Anbieter wieder in See stechen konnte. Mehr über das Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll von MSC Cruises.

Die Schweizer Reederei engagiert sich seit langem für den Umweltschutz mit dem langfristigen Ziel, einen emissionsfreien Schiffsbetrieb zu schaffen. Das Unternehmen investiert zudem in die neusten maritimen Umwelttechnologien, um deren Entwicklung zu beschleunigen und dabei zu helfen, dass sie der gesamten Branche zur Verfügung stehen können. Mehr über das Umweltengagement des Familienunternehmens.

Die MSC Foundation unterstützt die MSC Group bei der Leitung und Förderung ihres Engagements in den Bereichen Umweltschutz, humanitäre Hilfe und kulturelles Engagement. Informationen zur MSC Foundation.



Pressekontakt

Birte Pyzak
T: +49 40 30051-397
pyczak@hamburgcruise.net

Neueste Beiträge
JUNIOR GALERIST (M/W/D)

JUNIOR GALERIST (M/W/D)

Gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs:AIDA ist ein einzigartiges Lebensgefühl – für unsere Gäste und unsere Crew. Als Nummer eins auf dem...

JUNIOR GALERIST (M/W/D)

GASTGEBER (M/W/D)

Gehen Sie mit uns auf Erfolgskurs:AIDA ist ein einzigartiges Lebensgefühl – für unsere Gäste und unsere Crew. Als Nummer eins auf dem...

 ALLE KATEGORIEN

 ARCHIV