Mit dem Erstanlauf der MSC Meraviglia stärkt MSC seine Präsenz im Heimathafen Kiel

 

München, 27. April 2019 – MSC Cruises, die weltweit größte Kreuzfahrtgesellschaft in privater Hand, hat heute die Neueröffnung des co-gebrandeten Terminals mit einem neuen Liegeplatz im Kieler Hafen gefeiert. Anlässlich des Erstanlaufs der MSC Meraviglia kamen führende Vertreter von Reederei und Hafen zusammen, um eine Verlängerung der langfristigen Partnerschaft zu beschließen und die Aktivitäten im Heimathafen Kiel zu intensivieren. Ab 2020 soll MSC Cruises die Nummer eins der Kreuzfahrtgesellschaften im Kieler Hafen werden.

Nach ihrer Wintersaison im Mittelmeer ist die MSC Meraviglia heute erstmals in den Kieler Hafen eingelaufen und verbringt hier bis Ende September 2019 die Saison mit wöchentlich wechselnden Routen nach St. Petersburg über Kopenhagen, Helsinki und Tallin sowie via Kopenhagen und Stavanger zu den norwegischen Fjorden. Der Erstanlauf des Schiffes ist damit auch Auftakt des wöchentlichen Passagierwechsels, der in Kiel stattfinden wird.

Der Erstanlauf markiert nicht nur einen besonderen Moment für die MSC Meraviglia, sondern auch für die Reederei. MSC Cruises und der Seehafen Kiel haben das neue, co-gebrandete Terminal am Ostuferhafen heute offiziell eingeweiht. Dazu zählt der neue Liegeplatz mit der Nummer 1. Als Hauptnutzer am Liegeplatz Nr. 1 im Ostuferhafen hat MSC Cruises das Terminal und den dazugehörigen Gepäckbereich individuell gebrandet. Um einen reibungslosen Passagierwechsel zu ermöglichen, wird es speziell für MSC Cruises eine zweite Gangway geben.

Um die gemeinsame Partnerschaft weiter zu festigen, unterzeichneten Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, und Dr. Dirk Claus, Geschäftsführer Seehafen Kiel, heute eine Absichtserklärung, in dem das zukünftige Wachstum von MSC Cruises in Nordeuropa und im Baltikum festgehalten wird. Mit dieser Unterzeichnung wird Kiel an Bedeutung gewinnen und ab 2020 der Heimathafen für zwei Kreuzfahrtschiffe von MSC Cruises sein.

 

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, sagte bei der Plakettenübergabe, die traditionell bei einem Erstanlauf stattfindet: „Mit diesem neu ausgerüsteten und co-gebrandeten Terminal sowie dem zugehörigem Liegeplatz werden wir von Kiel aus, einem unserer wichtigsten Heimathäfen in Nordeuropa, großartiges Wachstum erzielen können. So werden wir unsere Position als Nr. 2 der Kreuzfahrtmarken in Nordeuropa festigen und die Nummer
eins in Kiel werden. Mit der Intensivierung unserer Partnerschaft eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten für die Stadt Kiel und ihre Bevölkerung. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft.“

Eine nachhaltige Entwicklung ist ein gemeinsames Handlungsfeld. Im Rahmen der Absichtserklärung wird der Kieler Hafen daher die Möglichkeiten der Landstrom-Versorgung von MSC Schiffen prüfen. Die MSC Meraviglia ist mit einem solchen Anschluss ausgestattet und könnte Strom über eine Landstromanlage beziehen.

Die im Juni 2017 in Dienst gestellte MSC Meraviglia ist eines der innovativsten Schiffe auf See, auch im Hinblick auf Umwelttechnologien. Das Schiff erfüllt hohe internationale Standards und wurde vom Bureau Veritas mit dem Siegel „8 Golden Pearls“ ausgezeichnet, das die Leistungen in acht besonderen Bereichen des Umweltschutzes würdigt. Die Umwelttechnik umfasst unter anderem ein Abgasreinigungssystem, eine fortschrittliche Abwasserbehandlung, Systeme zur Verhinderung der Öleinleitung aus Maschinenräumen, eine Ballastwasser-Aufbereitungsanlage und einen umfassenden Umweltmanagementplan.

 

Zum Saisonabschluss am 21. September wird das Schiff ab Kiel zu einer Transatatlantikfahrt bis New York in See stechen.

 

Die MSC Meraviglia

  • Tag der Indienststellung: 3. Juni 2017
  • 171.598 BRZ
  • Maximale Passagieranzahl: 5.714
  • Besatzung: 1.536
  • Anzahl der Kabinen: 2.244
  • Länge/Breite/Höhe: 315,3 m/43 m/65 m
  • Höchstgeschwindigkeit: 22,7 Knoten
  • Anteil an Meerblick- und Balkonkabinen: 69%
  • Auszeichnung: In Großbritannien wurde die MSC Meraviglia 2017 als “Bestes neues Schiff” ausgezeichnet

 

 

 

Über MSC Kreuzfahrten GmbH:

MSC Kreuzfahrten ist die deutsche Vertretung von MSC Cruises. Die größte Kreuzfahrtmarke Europas und Südamerikas ist die weltweit einzige Kreuzfahrtreederei in privater Hand. In den ersten zehn Jahren ihres Bestehens hat sie ein Wachstum von 800 Prozent erreicht und sich als eine der jüngsten Kreuzfahrtflotten zu einer starken Marke in der Branche entwickelt. MSC Cruises hat seinen Hauptsitz in Genf.

In Deutschland können Gäste von MSC Kreuzfahrten ab Hamburg, Kiel und Warnemünde in See stechen. Auf den MSC Schiffen stehen deutschen Gästen deutschsprachige Mitarbeiter sowie vielfältige Services in deutscher Sprache zur Verfügung, wie zum Beispiel Bordprogramme und Menükarten, Kinderbetreuungsangebote, Landausflüge und deutsches Fernsehen.

Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises umfasst aktuell 16 Schiffe. MSC steht für einen elegant-mediterranen Stil und bietet seinen Gästen ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis mit preisgekröntem Entertainment, feiner Küche mit authentischen Spezialitäten, zahlreichen Wellness-Angeboten, komfortablen Kabinen und einem ausgezeichneten Service. Auf den Schiffen der Fantasia-, Meraviglia- und Seaside-Klasse finden Gäste zudem den MSC Yacht Club, ein luxuriöses Schiff-im-Schiff-Konzept mit separaten Pool- und Restaurant-Bereichen sowie 24-Stunden-Butler-Service.

Mit einem branchenweit einzigartigen Investitionsvolumen von 13,6 Milliarden Euro wird die MSC Kreuzfahrtflotte bis 2027 auf 29 Kreuzfahrtschiffe erweitert. MSC Cruises hat bereits sechs große Schiffsklassen-Prototypen entwickelt, die jedes Mal das Kreuzfahrterlebnis der Gäste durch innovatives Design und architektonische Meisterleistungen neu definiert haben. Ab 2023 kommt eine neue Schiffsklasse mit Luxusschiffen dazu, die neue, bahnbrechende Möglichkeiten für den Gästekomfort bietet.

MSC Cruises fühlt sich Mensch und Natur verpflichtet. Ein respektvoller Umgang mit den Weltmeeren und die kontinuierliche Entwicklung neuer Umwelttechnologien sind zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

MSC Cruises bietet seine Kreuzfahrten über ein umfangreiches Vertriebsnetzwerk in 70 Ländern an und beschäftigt über 23.500 Menschen auf der ganzen Welt – sowohl an Land wie auch an Bord seiner Schiffe. MSC Cruises ist Teil der MSC Group, die sich aus führenden Transport- und Logistikunternehmen zusammensetzt.

 

 

MSC Kreuzfahrten Pressekontakt
MSC Kreuzfahrten GmbH
Dominik Gebhard
Head of PR (DACH)
Garmischer Straße 7
80339 München
Tel.: 089 – 856355-5509
dominik.gebhard@msccruises.de

 

Agentur Pressekontakt
Faktor 3 AG
Franziska Labenz
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: +49 040 – 679446 -64
msc@faktor3.de

%d Bloggern gefällt das: