Das dritte Schiff der Meraviglia-Klasse wird am 9. November 2019 in Hamburg getauft

München, 7. Januar 2019 – MSC Cruises, die führende Kreuzfahrtmarke in Europa, Südamerika und der Golfregion und die weltweit einzige Kreuzfahrtreederei in privater Hand, feierte mit der Schiffswerft Chantiers de l’Atlantique am Samstag das Aufschwimmen der MSC Grandiosa. Die Zeremonie fand in Saint-Nazaire statt, wo das Schiff aktuell gebaut wird. Im Hafenbecken beginnt nun die finale Bauphase, bevor das Schiff im Oktober dieses Jahres offiziell an MSC übergeben wird.
Die MSC Grandiosa wird das dritte Schiff der Meraviglia-Generation sein und ist das erste von drei Schiffen der Meraviglia Plus-Klasse, die über eine größere BRZ und 200 Kabinen mehr verfügt als die beiden ersten Schiffe der Meraviglia-Klasse (MSC Meraviglia und MSC Bellissima). Die MSC Grandiosa wird zudem das fünfte neue Schiff sein, das MSC innerhalb von nur zweieinhalb Jahren in seine Flotte aufnimmt. Im Rahmen des Investitionsplanes von MSC Cruises folgen auf die MSC Grandiosa bis 2027 insgsamt noch zwölf weitere Kreuzfahrtschiffe.

Auf der MSC Grandiosa wird die mediterrane Promenade – der Mittelpunkt des Schiffes – nochmals vergrößert. Gäste genießen unter dem 98,5 Meter langen LED-Himmel verschiedene Unterhaltungsangebote und Spezialitätenrestaurants, darunter auch das neue Restaurantkonzept L’Atelier Bistrot, eine französisch inspirierte Bar mit Lounge-Bereich, das auch eine Bühne und Tanzfläche bietet sowie eine Terrasse mit Sitzplätzen.

Wie die beiden anderen Schiffe der Meraviglia-Klasse wird auch die MSC Grandiosa zwei brandneue exklusive Shows des „Cirque du Soleil at Sea“ präsentieren. Diese sind Teil der langfristigen Partnerschaft zwischen MSC Cruises und dem Cirque du Soleil, dem weltweit führenden Unternehmen für Live-Entertainment.

Nach der Indienststellung der MSC Bellissima im Februar 2019 wird die MSC Grandiosa das zweite MSC Kreuzfahrtschiff sein, das mit dem digitalen Sprachassistenten ZOE – dem ersten ersten KI-basierten Assistenten für die Kreuzfahrt – ausgestattet ist. Dieser Service ist eine Erweiterung des Innovationsprogramms MSC for Me und bietet den Gästen eine einfache und stressfreie Möglichkeit, Informationen, die sie sonst an der Rezeption erhalten, komfortabel in der eigenen Kabine abzufragen.

Die MSC Grandiosa wird am 31. Oktober 2019 an MSC Cruises übergeben und am 9. November 2019 feierlich im Hamburger Hafen getauft. Nach ihrer Jungfernfahrt von Hamburg bis nach Genua, dem neuen Heimathafen, sticht die MSC Grandiosa ab dem 16. November 2019 zu den schönsten Zielen im westlichen Mittelmeer in See. Der Verkauf ist bereits gestartet.

Technische Daten der MSC Grandiosa:

Schiffsname: MSC Grandiosa
Schiffsklasse: Meraviglia-Klasse
Ausflieferungsdatum: 31. Oktober 2019
BRZ: 181.000
Passagieranzahl bei Doppelbelegung: 4.842
Maximale Passagieranzahl: 6.334
Besatzungsmitglieder: 1.704
Kabinenanzahl: 2.421
Länge/Breite/Höhe: 331,43 Meter / 43 Meter / 65 Meter
Höchstgeschwindigkeit: 22,3 Knoten

 

Über MSC Kreuzfahrten GmbH:
MSC Kreuzfahrten ist die deutsche Vertretung von MSC Cruises. Die größte Kreuzfahrtmarke Europas und Südamerikas ist die weltweit einzige Kreuzfahrtreederei in privater Hand. In den ersten zehn Jahren ihres Bestehens hat sie ein Wachstum von 800 Prozent erreicht und sich als eine der jüngsten Kreuzfahrtflotten zu einer starken Marke in der Branche entwickelt. MSC Cruises hat seinen Hauptsitz in Genf.
In Deutschland können Gäste von MSC Kreuzfahrten ab Hamburg, Kiel und Warnemünde in See stechen. Auf den MSC Schiffen stehen deutschen Gästen deutschsprachige Mitarbeiter sowie vielfältige Services in deutscher Sprache zur Verfügung, wie zum Beispiel Bordprogramme und Menükarten, Kinderbetreuungsangebote, Landausflüge und deutsches Fernsehen.
Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises umfasst aktuell 15 Schiffe. MSC steht für einen elegant-mediterranen Stil und bietet seinen Gästen ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis mit preisgekröntem Entertainment, feiner Küche mit authentischen Spezialitäten, zahlreichen Wellness-Angeboten, komfortablen Kabinen und einem ausgezeichneten Service.
Mit einem branchenweit einzigartigen Investitionsvolumen von 13,6 Milliarden Euro wird die MSC Kreuzfahrtflotte bis 2027 auf 29 Kreuzfahrtschiffe erweitert. MSC Cruises hat bereits sechs große Schiffsklassen-Prototypen entwickelt, die jedes Mal das Kreuzfahrterlebnis der Gäste durch innovatives Design und architektonische Meisterleistungen sowie durch eine luxuriöse Schiffsklasse mit bahnbrechenden Möglichkeiten für den Gästekomfort neu definiert haben.
MSC Cruises fühlt sich Mensch und Natur verpflichtet. Ein respektvoller Umgang mit den Weltmeeren und die kontinuierliche Entwicklung neuer Umwelttechnologien sind zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie.
MSC Cruises bietet seine Kreuzfahrten über ein umfangreiches Vertriebsnetzwerk in 70 Ländern an und beschäftigt über 23.500 Menschen auf der ganzen Welt – sowohl an Land wie auch an Bord seiner Schiffe. MSC Cruises ist Teil der MSC Group, die sich aus führenden Transport- und Logistikunternehmen zusammensetzt.

MSC Kreuzfahrten Pressekontakt:

MSC Kreuzfahrten GmbH
Dominik Gebhard
Head of PR (DACH)
Ridlerstr. 37
80339 München
Tel.: 089 – 856355-5509
dominik.gebhard@msccruises.de

Agentur Pressekontakt
Faktor 3 AG
Franziska Labenz
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 679446 -64
msc@faktor3.de

MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msc-kreuzfahrten.de
Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Foto: MSC Cruises