München, 9. Oktober 2019 – Nur noch ein Monat bis zur Taufe der MSC Grandiosa, dem ersten Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse. MSC gab heute erste Programm-Highlights für die mehrtägigen Feierlichkeiten bekannt. Mit Auftritten internationaler sowie deutscher Stars und Persönlichkeiten sind im Rahmen der Schiffstaufe verschiedene Veranstaltungen geplant.

„Blue Nights“ von Michael Batz
Die Feierlichkeiten beginnen mit der Ankunft des hochmodernen MSC Flaggschiffes am 6. November in Hamburg. Die Ankunft des Schiffes bedeutet auch den Start für die vier Nächte dauernde, spektakuläre Installation des renommierten Lichtkünstlers Michael Batz. An 20 unterschiedlichen Orten werden verschiedene Lichtinstallationen den gesamten Hafen in ein speziell entwickeltes, blaues Licht tauchen, das sowohl die Farbe des Meeres als auch das Engagement von MSC Cruises für die Ozeane symbolisiert. Deswegen werden auch nur Leuchtmittel mit geringem Energieverbrauch eingesetzt. Auf diese Weise entsteht ein atemberaubendes Gesamtkunstwerk, das von der schimmernden Silhouette der Elbphilharmonie und der illuminierten MSC Grandiosa gekrönt wird.

Staraufgebot an Bord der MSC Grandiosa
An Bord der MSC Grandiosa werden schon an den Abenden vor der Schiffstaufe bekannte Künstler zu Gast sein. Verschiedene DJ-Sets werden präsentiert: Sowohl Schauspielerin und TV-Moderatorin Palina Rojinski legt auf (6. November) als auch BECK TO BECK (7. November), das DJ-Set von Michi Beck von den Fantastischen Vier und seiner Frau. Für die Party im Anschluss an die traditionelle Taufzeremonie am 9. November wird ein Überraschungsgast an Bord der MSC Grandiosa für die passende Stimmung sorgen.

Bei unterschiedlichen Festivitäten, die am Tag der Taufe überall an Bord zu finden sein werden, haben Gäste zahlreiche Möglichkeiten, das beeindruckende Bordangebot zu entdecken. Gastgeberin und Moderatorin des Taufabends ist Michelle Hunziker, die bereits durch das Taufprogramm der MSC Seaview im Juni 2018 führte. Die in der Schweiz geborene und heute in Italien lebende TV-Moderatorin und Schauspielerin steht für die internationale Ausrichtung von MSC Cruises. An Bord wird sie von Co-Moderator Jochen Schropp unterstützt, der
aus verschiedenen deutschen TV-Formaten als Moderator und Schauspieler bekannt ist.

Große Tauf-Party im MSC Village an den Landungsbrücken

An Land erwartet das eigens errichtete MSC Village an der Elbpromenade etwa 5.000 Menschen für die große Party aus Anlass der Schiffstaufe:
Das Modertoren-Duo Annemarie und Wayne Carpendale wird Gastgeber der Show an Land sein und die Live-Schalte von der MSC Grandiosa kommentieren.
Die Besucher können die Zeremonie an Bord live auf einer Großbildleinwand mitverfolgen, ein tolles Rahmenprogramm genießen und sie sind auch hautnah dabei, wenn das Schiff seine spezielle Taufroute durch den Hamburger Hafen fährt.

Fulminanter Höhepunkt auf der Elbe 

Für den Höhepunkt des Abends begibt sich die MSC Grandiosa in die Mitte der Elbe: Eine bombastische Light-Show wird bei der Elbphilharmonie inszeniert, wenn das Schiff das Konzerthaus passiert. Im Anschluss findet die offizielle Taufzeremonie mit Hollywood-Legende Sophia Loren statt. Gekrönt wird der Moment durch ein spektakuläres Feuerwerk. Der Hamburger Hafen wird als das „Tor zur Welt“ bezeichnet und in diesem Sinne wird auch die MSC Grandiosa durch ein imposantes Tor aus blauem Licht in die Nacht und symbolisch in die Welt entlassen, bevor sie zum Cruise Terminal Steinwerder zurückkehrt.

Die Festivitäten zur Schiffstaufe werden durch ein glamouröses Gala-Dinner an Bord komplettiert, das vom deutschen Sterne-Koch Harald Wohlfahrt kreiert wird.
Harald Wohlfahrt zählt zu den zehn besten Köchen der Welt und ist zudem der einzige deutsche Koch, der 25 Jahre in Folge mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnet wurde. Zum Abschluss des Abends legt Mousse T. auf der „Galleria Grandiosa“ in der Schiffsmitte auf – der 93 Meter langen, mediterranen Promenade. Unterstützt wird der Musikproduzent und Star-DJ mit Live-Vocals der britischen Sängerin Emma Lanford.

 

Über die MSC Grandiosa

Die MSC Grandiosa ist nicht nur das neueste Flaggschiff von MSC Cruises, sondern stellt auch das bisher umweltfreundlichste Schiff des Unternehmens dar. Sie setzt einen neuen Maßstab für die Zukunft, da sie mit modernster Umwelttechnologie ausgestattet ist, darunter ein innovativer SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction) und eine moderne Abwasser-Aufbereitungsanlage. Die MSC Grandiosa wurde entwickelt, um das Engagement von MSC Kreuzfahrten gegenüber der Umwelt zu unterstreichen und hält die strengsten Umweltstandards der International Maritime Organization (IMO) ein.

Die MSC Grandiosa ist zudem das erste Schiff der Meraviglia-Plus-Klasse und wird den Gästen eine Vielzahl an Erlebnissen bieten: von erstklassiger Unterhaltung dank zwei brandneuer, exklusiver Shows des Cirque du Soleil at Sea, einer vielfältigen Auswahl an internationalen Restaurants, originellen Aktivitäten für Familien bis hin zu einem erweiterten MSC Yacht Club. Die MSC Grandiosa wird zudem das zweite MSC Kreuzfahrtschiff sein, welches über ZOE verfügt, dem weltweit ersten persönlichen virtuellen Sprachassistenten im Kreuzfahrtbereich. ZOE ist Teil des digitalen Innovationsprogramm MSC for Me, das viele weitere Updates und Features bereithält.

Die MSC Grandiosa wird Hamburg am 10. November verlassen und zu ihrer Jungfernfahrt nach Genua in See stechen. Ab dem 23. November starten dann die 7-Nächte-Kreuzfahrten durch das Mittelmeer mit Anfahrten der Häfen von Genua und Civitavecchia in Italien, Palermo auf Sizilien, Valletta auf Malta, Barcelona in Spanien und Marseille in Frankreich.

 

Über MSC Kreuzfahrten GmbH:

MSC Kreuzfahrten ist die deutsche Vertretung von MSC Cruises. Die größte Kreuzfahrtmarke Europas und Südamerikas ist die weltweit einzige Kreuzfahrtreederei in privater Hand. In den ersten zehn Jahren ihres Bestehens hat sie ein Wachstum von 800 Prozent erreicht und sich als eine der jüngsten Kreuzfahrtflotten zu einer starken Marke in der Branche entwickelt. MSC Cruises hat seinen Hauptsitz in Genf.

In Deutschland können Gäste von MSC Kreuzfahrten ab Hamburg, Kiel und Warnemünde in See stechen. Auf den MSC Schiffen stehen deutschen Gästen deutschsprachige Mitarbeiter sowie vielfältige Services in deutscher Sprache zur Verfügung, wie zum Beispiel Bordprogramme und Menükarten, Kinderbetreuungsangebote, Landausflüge und deutsches Fernsehen.

Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises umfasst aktuell 16 Schiffe. MSC steht für einen elegant-mediterranen Stil und bietet seinen Gästen ein einmaliges Kreuzfahrterlebnis mit preisgekröntem Entertainment, feiner Küche mit authentischen Spezialitäten, zahlreichen Wellness-Angeboten, komfortablen Kabinen und einem ausgezeichneten Service. Auf den Schiffen der Fantasia-, Meraviglia- und Seaside-Klasse finden Gäste zudem den MSC Yacht Club, ein luxuriöses Schiff-im-Schiff-Konzept mit separaten Pool- und Restaurant-Bereichen sowie 24-Stunden-Butler-Service.

Mit einem branchenweit einzigartigen Investitionsvolumen von 13,6 Milliarden Euro wird die MSC Kreuzfahrtflotte bis 2027 auf 29 Kreuzfahrtschiffe erweitert. MSC Cruises hat bereits sechs große Schiffsklassen-Prototypen entwickelt, die jedes Mal das Kreuzfahrterlebnis der Gäste durch innovatives Design und architektonische Meisterleistungen neu definiert haben. Ab 2023 kommt eine neue Schiffsklasse mit Luxusschiffen dazu, die neue, bahnbrechende Möglichkeiten für den Gästekomfort bietet.

MSC Cruises fühlt sich Mensch und Natur verpflichtet. Ein respektvoller Umgang mit den Weltmeeren und die kontinuierliche Entwicklung neuer Umwelttechnologien sind zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

MSC Cruises bietet seine Kreuzfahrten über ein umfangreiches Vertriebsnetzwerk in 70 Ländern an und beschäftigt über 23.500 Menschen auf der ganzen Welt – sowohl an Land wie auch an Bord seiner Schiffe. MSC Cruises ist Teil der MSC Group, die sich aus führenden Transport- und Logistikunternehmen zusammensetzt.

 

MSC Kreuzfahrten Pressekontakt:
MSC Kreuzfahrten GmbH
Dominik Gebhard
Head of PR (DACH)
Garmischer Straße 7
80339 München
Tel.: 089 – 856355-5509
dominik.gebhard@msccruises.de

Agentur Pressekontakt:
Faktor 3 AG
Franziska Labenz
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: 040 – 679446-64
msc@faktor3.de

MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msc-kreuzfahrten.de
Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Fotos: (C) MSC Kreuzfahrten