Knapp zehn Jahre nach der Taufe der MSC Magnifica wird am 09. November 2019 wieder ein MSC-Schiff im Hamburger Hafen seinen Namen erhalten: die MSC Grandiosa. Sie wird das erste von zwei neuen Schiffen der Meraviglia Plus Klasse, einer Weiterentwicklung der Meraviglia Klasse, sein und ist – wie ihr Name schon sagt – wahrlich großartig. Mit einer Länge von 331 Metern und 200 Kabinen mehr als bei ihren Schwesterschiffen (MSC Meraviglia und MSC Bellissima) bietet die MSC Grandiosa insgesamt 2.440 moderne Kabinen. Die mediterrane, zweigeschossige Promenade – das Herzstück des Schiffes – wird auf der MSC Grandiosa nochmals vergrößert. Gäste können unter dem längsten LED-Himmel auf See (98,5 Meter) auf der Innenpromenade schlendern und neben verschiedenen Unterhaltungsprogrammen und Boutiquen ein neues Restaurantkonzept genießen. Die MSC Grandiosa wird zudem das dritte Schiff sein, dass die Shows des „Cirque du Soleil at Sea“ in einem eigens dafür konzipierten Theater zeigen wird. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Weltklasse-Artisten werden gerade zwei neue Shows exklusiv für die MSC Grandiosa konzipiert.

Der Prototyp der Meraviglia Plus-Klasse bricht nach seiner Taufe zu seiner Jungfernfahrt nach Genua, seinem neuen Heimathafen, auf. Das Schiff verbringt seine erste Wintersaison anschließend im westlichen Mittelmeer. Auf der 7-Nächte-Route entdecken MSC Gäste malerische Hafenstädte und kulturelle Highlights wie Civitavecchia bei Rom, Palermo, La Valletta auf Malta, Barcelona, Marseille und Genua.

https://www.msc-kreuzfahrten.de/de-de/Entdecken-Sie-MSC/Kreuzfahrtschiffe/MSC-Grandiosa.aspx

%d Bloggern gefällt das: