Hamburg, 15. Februar 2019 Thermalwasser ist das Element, das ab heute die italienische Kreuzfahrtreederei Costa Crociere und die traditionsreiche Terme di Sirmione verbindet. Zum ersten Mal an Bord einer Kreuzfahrtflotte stellt eine Therme ihre Ressourcen, ihr heilsames Thermalwasser, ihre wissenschaftliche Forschung und ihr Fachwissen für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Gäste zur Verfügung: die Methoden und das Wasser der Terme di Sirmione werden ab sofort an Bord von Costa angewendet.

Das Projekt startet am 15. Februar zunächst auf der Costa Diadema auf ihrer Route durch das westliche Mittelmeer. Bis Ende des Jahres wird das Angebot der Terme di Sirmione auf allen Schiffen des Unternehmens verfügbar sein. In den Spas an Bord können die Gäste eine Auswahl an Wellnessbehandlungen der Terme nutzen. Die Behandlungen bestehen aus den typischen Elementen Wasser, Thermalschlamm und Naturprodukte sowie einer professionellen Kosmetiklinie.

„Unser Ziel ist es, unseren Gästen unvergessliche Ferien zu bieten und sie mit den Menschen, die sie lieben, glücklich zu machen. Das Wohlbefinden ist ein entscheidendes Element, um dieses Ziel zu erreichen „, sagt Giuseppe Carino, Vizepräsident Guest Experience & Onboard Sales von Costa Crociere. „Die Partnerschaft mit der Terme di Sirmione wird es uns ermöglichen, in unserem Spa mit einzigartigem Meerblick ein innovatives Wellness-Angebot anzubieten, das sich durch die thermischen Ressourcen und die Erfahrung des Partners hervorhebt.“

„Heute verstehen wir Wellness als Wechselwirkung zwischen Gesundheit und Glücksprinzip. Das Spa ist dafür die richtige, regenerative Umgebung. Das schwefel- und salzhaltige Thermalwasser und der Schlamm von Sirmione sind mit natürlichen Mineralien angereichert. Ihre heilsame Wirkung ist international und wissenschaftlich anerkannt“, sagt Margherita De Angeli, General Manager der Terme di Sirmione.

Ausgehend von den feuchtigkeitsspendenden, regenerierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften, die auch von der empfindlichsten Haut vertragen werden, fördert das Wasser der Terme di Sirmione die Abwehr freier Oxidationsmittel. Die Mineralsalze und die darin enthaltenen Oligo-Elemente haben eine starke Linderungs-, Anti-Aging- und Anti-Verschmutzungswirkung. Die Terme di Sirmione Anwendungen, die exklusiv von Costa Crociere angeboten werden, wie z.B. die Anti-Pollution-Behandlung, Thermal Regeneration, Leg Detox Thermal Mud, Personalized Body Thermal Mud, Feet or Hands Thermal Mud verbessern und maximieren die natürliche Wirkung von Wasser und Thermalschlamm.

Das Thermalwasser von Sirmione entsteht auf 2200 Metern über dem Meeresspiegel und geht dann auf 2100 Meter unter den Meeresspiegel, wo es mit Mineralien angereichert und heiß wird. Nach einer Reise, die etwa 20 Jahre dauert, entspringt das Wasser mit einer Temperatur von 69° C aus heißen Quellen.
Ein Weg, der heute im Mittelmeer und auf anderen Meeren der Welt an Bord der Costa Kreuzfahrtschiffe weitergeht.

 

Über Costa Kreuzfahrten:
Costa Crociere ist eine italienische Kreuzfahrtgesellschaft mit Hauptsitz in Genua. Sie ist Teil der Carnival Corporation & plc, des weltweit größten Freizeit- und Reisekonzerns. Zur Costa Flotte gehören heute 14 Schiffe, die unter italienischer Flagge auf über 140 verschiedenen Routen in 260 Destinationen fahren. 19.000 Mitarbeiter arbeiten jeden Tag mit großer Leidenschaft, um ihren Gästen unter dem Motto „Italy’s Finest“ eine einmalige Mischung aus italienischer Lebensart, Gastfreundschaft und Küche zu bieten. 2018 feiert das Unternehmen 70-jähriges Jubiläum. Mit der Costa Smeralda wird im Oktober 2019 das erste von zwei neuen, besonders umweltfreundlichen Kreuzfahrtschiffen in Dienst gestellt, die zu 100 Prozent mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden können. Mehr unter www.costakreuzfahrten.de

Terme di Sirmione S.P.A.
Die Therme ist eine der bedeutendsten und historischsten italienischen Thermeneinrichtungen. Direkt am Ufer des Gardasees bietet es 2 Spas, 4 Hotels mit Wellnessbereich, davon drei mit einer Thermalabteilung – das Fünf-SterneGrand Hotel Terme, das Vier-Sterne-Hotel Sirmione, Promessi Sposi und das Hotel Acquaviva del Garda, sowie das Dreisterne-Hotel Fonte Boiola – und Aquaria Thermal Spa. Das Angebot von Terme di Sirmione wird durch ein Produkt bereichert, das in Apotheken verkauft wird, Acqua di Sirmione, von der Kosmetiklinie Aquaria Thermal Cosmetics und von Purotherm, der thermisch-dermokosmetischen Linie in Zusammenarbeit mit Profar. In den Thermen von Sirmione werden Herzkreislauferkrankungen, Atemwegserkrankungen, HNO-Erkrankungen, dermatologische-, rheumatische-, osteoartikuläre- und gynäkologische Erkrankungen zertifiziert behandelt. Das Aquaria Thermal Spa bietet über 14.000 Quadratmeter Wellness mit Thermalbädern, Whirlpools, Sprudelliegen, Erlebnisduschen, Gefässweg, Wellnesskabinen, Innen- und Außensaunen, Dampfbädern, Spa-Behandlungsräumen und multisensorischen Entspannungsbereichen. Im Jahr 2017 wurde Golf Bogliaco erworben, zu dem ein 18-Loch-Golfplatz, der drittälteste in Italien, ein Clubhaus, 14 Apartments und eine Lodge mit 10 Zimmern gehören; 2018 erwarb man eine Driving Range in Riva del Garda. Mehr unter https://www.termedisirmione.com/it

 

Pressekontakt Costa Kreuzfahrten:
Costa Kreuzfahrten Niederlassung der Costa Crociere S.p.A.
Hanja Maria Richter
Am Sandtorkai 39 20457 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 30239502
E-Mail: hanjamaria.richter@de.costa.it