• Erstmals werden Vorschauen für alle Schiffe und Reisen mit dem Privatjet gleichzeitig und online veröffentlicht
  • Vormerkungen sind ab sofort möglich
  • Hauptkataloge ab Anfang Januar verfügbar

Hapag-Lloyd Cruises veröffentlicht die Routenvorschauen für 2020 bis 2021 erstmals auf einer dafür neu gestalteten Webseite. Unter www.hl-cruises.de/vorschau sind alle Reisen der gesamten Flotte sowie mit dem Privatjet ab sofort einsehbar, darunter ganz neue Routen und beliebte Highlights.

Erstmalig im Kreuzfahrtprogramm der Luxusschiffe MS EUROPA und MS EUROPA 2 sind die Westküsten Irlands und Australiens. Aufgrund der großen Nachfrage geht es auch wieder nach Japan und China. Die Gäste erwartet zudem ein umfangreiches Reiseangebot in der Südsee.

Auch bei den Expeditionsreisen können die Gäste sich auf neue Routen freuen. Die neuen Schiffe HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration nehmen Kurs auf Asien, Grönland und Franz-Josef-Land. Aber auch die europäische Nord- und Westküste steht mit der BREMEN auf dem Programm.

Ein Highlight im Programm des Privatjets ALBERT BALLIN ist die 12-tägige Silvesterreise nach Rio de Janeiro, Costa Rica und Kuba zum Jahreswechsel 2019/2020.

Vormerkungen für Wunschreisen sind ab sofort möglich

Vormerkungen sind ab sofort online oder im Reisebüro möglich, gebucht werden können die Schiffsreisen mit dem Erscheinen der Hauptkataloge im Januar beziehungsweise Februar 2019. Die Privatjetreisen sind ab 23. Oktober 2018 buchbar.

Informationen zu Hapag-Lloyd Cruises unter www.hl-cruises.de – Aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hl-cruises.de/presse – PASSAGEN.tv unter http://www.hl-cruises.de/passagentv/ – PASSAGEN Blog unter www.hl-cruises.de/blog

 Pressekontakt: Negar Etminan, Leiterin Unternehmenskommunikation, Hapag-Lloyd Cruises, Tel: +49 040 307030-391, E-Mail: presse@hl-cruises.com

 Hamburg, September 2018

%d Bloggern gefällt das: