München, 6. Dezember 2019 – MSC Cruises begrüßte am 5. Dezember die ersten Gäste auf Ocean Cay MSC Marine Reserve. Die Privatinsel auf den Bahamas ist ein Symbol für das weitreichende Umwelt-Engagement von MSC Cruises.

Die Eröffnung der Insel für Besucher ist für MSC Cruises ein wichtiger Meilenstein. Als Teil eines umfassenden Renaturierungsprozesses hat das Unternehmen die Insel von einem ehemaligen Industriestandort zur Sandgewinnung in ein atemberaubendes, tropisches Reiseziel verwandelt. Hierzu hat MSC Cruises mit Umweltingenieuren und vielen weiteren Experten zusammengearbeitet, um die Küstenbereiche, die Meeresbewohner sowie gefährdete Korallenarten wiederzubeleben.

Die nachhaltige Entwicklung von Ocean Cay MSC Marine Reserve war eine große Herausforderung, die bis zu ihrer Fertigstellung fast drei Jahre in Anspruch nahm. Die Insel bietet heute ein optimales Gästeerlebnis und ist zudem ein Symbol für die anspruchsvollen Umweltziele von MSC Cruises. 7.500 Tonnen Altmetall wurden vor Ort abgetragen. Während der gesamten Räumungsarbeiten hat ein Team von erfahrenen Tauchern und Meeresbiologen einzelne Steinkorallenkolonien sorgfältig aus dem Schutt auf dem Meeresboden entfernt und sie außerhalb des Baugebietes an einen gut geeigneten Ort umgesiedelt. Zudem wurden Maßnahmen ergriffen, um eine artenreiche und nachhaltige Fauna und Flora wiederaufzubauen und mehr als 75.000 Pflanzen und Sträucher auf der ganzen Insel anzupflanzen.

Pierfrancesco Vago, Executive Chairman von MSC Cruises, kommentiert: „Die Entwicklung von Ocean Cay basiert auf unserem Bekenntnis zu ökologischen Prinzipien. Diese Überzeugung hat sich auf jedes Detail ausgewirkt – vom Bau der Gebäude über den Betrieb der Insel bis zu den Aktivitäten, die wir anbieten. Die Ankunft der ersten Gäste auf der Insel erfüllt uns alle mit großem Stolz. Unser Ziel war es, für unsere Gäste ein nachhaltiges Urlaubserlebnis zu kreieren, das zudem auch einem höheren Zweck dient. Ocean Cay ist nicht nur eine Feriendestination, sondern ein einzigartiges Meeresschutzgebiet, in dem Mensch und Natur gemeinsam aufblühen können.”

Ein perfekter Tag im Paradies
Bei ihrer Ankunft auf Ocean Cay MSC Marine Reserve erwarten die Gäste ein unverbauter Blick auf kristallklares Wasser in den unterschiedlichsten Blautönen und wunderschöne weiße Sandstrände. Von früh morgens bis spät abends haben sie hier genügend Zeit, die Atmosphäre der Bahamas zu genießen und den Tag ganz nach ihren persönlichen Wünschen zu gestalten. Gäste können aus einer Vielzahl von Aktivitäten wählen, um das Meer hautnah zu erleben, wie zum Beispiel Schnorcheln, Stand-Up Paddling und Kajakfahren. Sie haben zudem die Möglichkeit, sich bei einer luxuriösen Spa-Behandlung oder sogar in einer privaten Cabana zu entspannen oder einfach durch das Ocean Cay Village zu schlendern, wo es authentisches Kunsthandwerk von lokalen Künstlern zu entdecken gibt. Kulinarisch lassen sich die Gäste von bahamaischen Köstlichkeiten verführen und schnappen sich hierzu einen kostenlosen Snack im Seakers Food Court oder von einem der sechs Imbissstände auf der Insel. Dazu genießen sie Cocktails oder andere Getränke in einer der zahlreichen Bars, die auf der ganzen Insel zu finden sind. Den krönenden Abschluss bilden dann die einzigartigen Abendveranstaltungen wie die traditionellen Junkanoo-Paraden und die spektakulären Lichtshows am Leuchtturm.

Ein eigenes Naturschutzzentrum auf Ocean Cay
In den folgenden Monaten wird MSC Cruises ein Conservation Center auf der Insel einrichten, das als aktive Basis für die Aufzucht und Erforschung von Korallen dienen wird. Die natürliche, unberührte Schönheit des Ozeans und der Strände steht dabei im Mittelpunkt des Ocean Cay Erlebnisses. Die umweltfreundlichen und nachhaltigen Maßnahmen auf der Insel sowie die Einrichtung eines Meeresschutzgebietes in den umliegenden Gewässern basieren auf dem Engagement von MSC Cruises für den Schutz und den Erhalt der Umwelt.

Nach dem ersten Besuch gestern werden alle vier Schiffe von MSC Cruises, die in den USA eingesetzt werden – die MSC Armonia, MSC Divina, MSC Seaside und MSC Meraviglia – Ocean Cay MSC Marine Reserve im Rahmen ihrer Kreuzfahrten anlaufen.

Für alle weiteren Informationen über Ocean Cay besuchen Sie bitte https://www.mscoceancay.com/de-de

 

Über MSC Kreuzfahrten GmbH:

MSC Cruises ist die am schnellsten wachsende Kreuzfahrtmarke der Welt. MSC Cruises hat seinen Hauptsitz in Genf und ist Teil der MSC Group, dem Schweizer Schifffahrts- und Logistikunternehmen und die größte Kreuzfahrtreederei in privater Hand.

Die hochmoderne Flotte von MSC Cruises umfasst aktuell 17 Schiffe und zählt zu den umweltfreundlichsten der Branche. Das Unternehmen bekennt sich zum Umweltschutz und arbeitet kontinuierlich daran, die Umweltauswirkungen seiner Flotte sowohl auf See wie auch an Land durch den Einsatz innovativer Umwelttechnologien kontinuierlich zu reduzieren.

Ein branchenweit beispielloser Investitionsplan, der 11,6 Milliarden Euro umfasst sieht vor, dass die Flotte von MSC Cruises bis 2027 auf 25 Schiffe anwachsen wird. Darüber hinaus investiert die Kreuzfahrtsparte der MSC Group weitere zwei Milliarden Euro in eine neue Luxus-Kreuzfahrtmarke mit vier Schiffen, die zwischen jährlich von 2023 bis 2026 in Dienst gestellt werden.

MSC Cruises, das mehr als 200 Ziele auf fünf Kontinenten anläuft, vereint mehr als 180 Nationalitäten aus der ganzen Welt und bietet ein bereicherndes und immersives Kreuzfahrterlebnis, das vom europäischen Erbe des Unternehmens inspiriert ist. Erwarten Sie internationales Essen, erstklassige Unterhaltung, preisgekrönte Familienprogramme und die neueste, gastfreundliche Technologie an Bord.

Weitere Informationen über die Umweltverträglichkeit von MSC Cruises finden Sie unter www.msccruises.de/ueber-msc/nachhaltigkeit.

 

MSC Kreuzfahrten Pressekontakt:
MSC Kreuzfahrten GmbH
Dominik Gebhard
Head of PR (DACH)
Garmischer Straße 7
80339 München
Tel.: 089 – 856355-5509
dominik.gebhard@msccruises.de

Agentur Pressekontakt:
Faktor 3 AG
Franziska Labenz
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: 040 – 679446-64
msc@faktor3.de

MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msc-kreuzfahrten.de
Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Foto: (C) MSC Kreuzfahrten