Hamburg, 10. Januar 2020 – Costa Kreuzfahrten schafft eine neue, verantwortungsvolle
Position in der deutschen Organisation und stärkt Costa Deutschland. Nach einem erfolgreichen
Jahr 2019 werden die Voraussetzungen für den weiteren Ausbau von Costa in Deutschland
geschaffen. Steven Sabet hat zum 1. Februar die Funktion des Commecial Directors
übernommen. Der 31-Jährige verantwortet die Bereiche Vertrieb, Commercial Planning und
Business Intelligence. “Wir freuen uns, dass Steven Sabet in seiner neuen Position das
nachhaltige Wachstum von Costa in Deutschland strategisch voranbringen wird.” Sabet hat
vorher für Costa Crociere verantwortungsvolle Positionen in Österreich und der
Konzernzentrale in Italien wahrgenommen. So war er vorher für Costa Crociere Projektmanager
im Bereich Business Development mit Schwerpunkt deutscher Markt. Und von 2015 bis 2018
war der gebürtige Frankfurter, der die letzten 16 Jahre in Wien gelebt hat, bei Costa und AIDA
als Manager für Business Intelligence & Commercial Planning für die Region Central Europe
tätig. In seiner Position berichtet Sabet direkt an Dr. Jörg Rudolph, Costa Deutschland Chef.

Pressekontakt Costa Kreuzfahrten:
Costa Kreuzfahrten Niederlassung der Costa Crociere S.p.A., Hanja Maria Richter, Telefon: +49 (0)40
30239502, E-Mail: hanjamaria.richter@de.costa.it