In zwei Tagen wird die neue Mein Schiff 2 in Lissabon getauft. Seit einigen Tagen führt das Schiff eine ganz spezielle Fracht: Ein Eichen-Fass mit 225 Litern Saltwater’s Gin ging noch in Deutschland an Bord. 20.000 Seemeilen soll das hochwertige Bio-Destillat aus einer preisgekrönten Brennerei im Salzburger Land im Barrique Fass an Bord zurücklegen. Erst dann können die Gäste limitierte Editionsflaschen der Abfüllung erhalten. Editionsflaschen, gefüllt mit einem Gin mit Noten von Meersalz, Preiselbeeren und Rhabarber, gereift an Bord und auf diese Weise eng verknüpft mit allen ganz persönlichen Erlebnissen auf der neuen
Mein Schiff 2.

20.000 Seemeilen an Bord der Mein Schiff 2

Saltwater’s Gin heißt der Bio-Gin, den der vielfach und international prämierte Destillateur Siegfried Herzog in seiner Manufaktur in dem 400 Jahre alten Erbhof Keilbauer in Saalfelden in limitierter Auflage hergestellt und für die neue Mein Schiff 2 in ein Barrique-Fass abgefüllt hat. „Bei der Abfüllung ist der Gin klar. Das fertige Produkt wird durch die Lagerung im feinporigen Eichenfass dann bräunliche Töne und einen leichten Vanillegeschmack haben“, freut sich Brennmeister Herzog auf den 20.000 SeaMiles CUT, „Durch die Wellen, durch das leichte Schaukeln wie im Mutterleib wird der Gin eine unglaubliche Harmonie bekommen.“ Rund 20.000 Seemeilen fährt der Saltwater’s Gin an Bord der neuen Mein Schiff 2. Am 23. Mai wird das Fass das Schiff in Rom verlassen und in der Salzburger Brennerei abgefüllt. Die ganz persönlichen Editionsflaschen sind ab Juni erhältlich: 0,5 Liter Saltwater’s Gin verknüpft mit den persönlichen Erinnerungen an eine Reise an Bord.

„Die Natur ist ein idealer Partner“
Nach dieser Maxime brennt Siegfried Herzog seine Destillate aus frischen, saisonalen Früchten im Salzburger Land – so auch den Saltwater’s Gin. Dieser wird in der kleinen Manufaktur in Handarbeit hergestellt und in streng limitierter Auflage abgefüllt. Bio-Weizenalkohol, Bio-Wacholder, Bio-Fenchel, Bio-Koriander, aber auch Schalen von Pommeranzen und Zitronen sowie Preiselbeeren und Rhabarber aus biologischem Anbau stehen unter anderem ebenso auf der Zutatenliste wie Meersalz, das dem Namen des milden Destillats Tribut zollt.

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Die Mein Schiff Flotte von TUI Cruises verfügt aktuell über eine Bettenkapazität von 14.886 (Mein Schiff 1: 2.894, Mein Schiff 2: 1.912, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534). Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Und die Flotte wächst weiter: 2019 kommt mit der neuen Mein Schiff 2 ein weiterer Kreuzfahrtneubau hinzu, bis 2022 bleibt die aktuelle Mein Schiff 2 unter dem Namen Mein Schiff Herz der Flotte erhalten. Somit verfügt TUI Cruises ab 2019 über sieben Schiffe mit einer Kapazität von rund 17.800 Betten. Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

Diese Meldung sowie Bildmaterial finden Sie unter www.tuicruises.com/presse.

Ein Video zur Geschichte des Saltwater’s Gin-Fasses an Bord der neuen Mein Schiff 2 finden Sie unter: https://youtu.be/t089yGF6PT8

Die neuesten Informationen aus unserem Unternehmen bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle.

Website: www.tuicruises.com

Blog: www.tuicruises.com/blog

Facebook: www.facebook.com/MeinSchiff

Twitter: www.twitter.com/tuicruises

Instagram: www.instagram.com/meinschiffofficial

Datenschutzhinweis: www.tuicruises.com/datenschutz

Foto: © Franziska Krug

%d Bloggern gefällt das: