Hamburg, 19. November 2018: Einzelhändler und Konsumenten der Stadt Hamburg profitieren von der Verkaufsveranstaltung „Black Friday“. Am 23. November findet nun schon im dritten Jahr der Extrem-Rabatt-Tag statt, an dem deutliche Preisreduktionen gewährt werden. Dieser umsatzstarke Tag läutet den Beginn des Weihnachtsgeschäfts ein. Die stationären Händler und Mitglieder des City Management Hamburg erhalten vom Plattformanbieter blackfridaysale.de die für die Benutzung der Wortmarke notwendigen Rechte.

Bisher war der Black Friday traditionell der umsatzstärkste Tag des lokalen Einzelhandels in den USA. Aber auch in Hamburg hat sich diese Veranstaltung zu einem relevanten Tag für den Handel entwickelt. Für viele Konsumenten stellen die deutlichen Ersparnisse, die an diesem Tag angeboten werden, einen Anreiz dar, einen Teil ihrer Weihnachtseinkäufe schon im November zu erledigen. Der Handel in Hamburg kann von einem deutlichen Startschuss für den Beginn der Weihnachtszeit und von einem umsatzstarken Tag profitieren. Hohe Kaufbereitschaft und extreme Sichtbarkeit im Rahmen einer gemeinschaftlichen Bewerbung sind die Argumente für teilnehmende Einzelhändler.

Rechtssicherheit für Handel
In Deutschland ist die Wortmarke „Black Friday“ geschützt, die für die Benutzung der Marke notwendigen Rechte hat sich einer der führenden Plattformanbieter blackfridaysale.de gesichert. Damit die stationären Händler der Stadt Hamburg sowie die City Management Hamburg die geschützte Wortmarke verwenden dürfen, räumt blackfridaysale.de die hierfür notwendigen Rechte ein. Dadurch möchte der Plattformbetreiber Rechtssicherheit für das geplante Shopping Event schaffen.

Über Blackfridaysale.de
www.blackfridaysale.de bietet eine Plattform für das größte Shopping-Event des Jahres. Mehrere hundert teilnehmende Markenshops und angesagte Labels reduzieren dabei innerhalb von 29 Stunden drastisch ihre Preise. Auf dem Shoppingportal blackfridaysale.de können Kunden in übersichtlichen Kategorien passende Produkte und alle Angebote der teilnehmenden Händler finden. Im Jahr 2018 startet die Verkaufsveranstaltung bereits am 22. November um 19:00 auf www.blackfridaysale.de. Die Black Friday GmbH verfügt über die exklusiven Nutzungsrechte der in Deutschland geschützten Wortmarke „Black Friday“.

Infos unter: www.citymanagement-hamburg.de

%d Bloggern gefällt das: