Hamburg, 10. Mai 2019. Erinnerungen, die im wahrsten Sinne des Wortes „unter die Haut gehen“, können sich die Gäste seit Ende April auf der Mein Schiff 2 als Tattoo stechen lassen. Bis Ende Mai werden Tattoo-Künstler Chris Krafft und Kollegen von B. Liberty Tattoo aus Hamburg an Bord der Mein Schiff 2 im Barber Shop von Hair Spa on Sea im mobilen Studio ihre Kunst anbieten. Besonders beliebt sind natürlich maritime Symbole, wie Anker und Kompass, aber auch sogenannte Cover Ups, bei denen alte Tattoos verschwinden und in neuem Glanz erstrahlen. „Das Tätowieren an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ist natürlich eine ganz besondere Herausforderung“, so Chris Krafft. „Wenn es mal schaukelt, ist eine ruhige Hand natürlich ein Muss. Und im Zweifel lege ich auch mal eine Pause ein – schließlich soll das Tattoo ja eine freudige Erinnerung für das ganze Leben werden“, sagt der Hamburger lachend.

Nach der Testphase auf der Mein Schiff 2 wird entschieden, ob das Angebot auf allen Schiffen von TUI Cruises angeboten wird. „Die Wahrscheinlichkeit ist hoch“, so Sven Irmer, Produkt Development Manager bei TUI Cruises. „Täglich sind alle Termine ausverkauft, die Resonanz ist überwältigend.“ Die Kosten für ein Tattoo werden je nach Aufwand berechnet und beginnen bei 100€.

 

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Die Flotte von TUI Cruises verfügt über eine Bettenkapazität von rund 17.800 (Mein Schiff 1/neue Mein Schiff 2: jeweils 2.894, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534, Mein Schiff Herz: 1.912). Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards.

 

 

Die neuesten Informationen aus unserem Unternehmen bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle.
Website: www.tuicruises.com
Blog: www.tuicruises.com/blog
Facebook: www.facebook.com/MeinSchiff
Twitter: www.twitter.com/tuicruises
Instagram: www.instagram.com/meinschiffofficial
Datenschutzhinweis: www.tuicruises.com/datenschutz

 

Torben Knye, torben.knye@tuicruises.com, +49 40 60001-5234

 

TUI Cruises GmbH
Communications
Heidenkampsweg 58
20097 Hamburg
Tel: +49 40 60001-5550
Fax: +49 40 60001-5100
presse@tuicruises.com
www.tuicruises.com