20. Juni 2022
RUBRIK: Radiopark
Radiopark baut maritimes Portfolio weiter aus

Hamburg, 20. Juni 2022: Radiopark baut sein Kreuzfahrtgeschäft weiter aus. Der Weltmarktführer im Bereich Musikprogramme für Kreuzfahrten verlängert die Zusammenarbeit mit P&O Cruises, Cunard Line und bespielt weitere Schiffe der Reederei. Auch die Kooperation mit Lindblad Expeditions wird ausgeweitet.

Die Hamburger Musikexperten von Radiopark bauen ihre Position als Weltmarktführer im Bereich Musikprogramme für Kreuzfahrten weiter aus: Bespielt werden ab sofort weitere Schiffe der Reedereien P&O Cruises, Cunard Line und Lindblad Expeditions. Mit P&O-Cruises und Cunard Line wurde außerdem eine Vertragsverlängerung für die gesamte Flotte beschlossen. So festigt Radiopark seine Stellung als Weltmarktführer im Sound Design für Kreuzfahrten.

Mit den langjährigen Kunden P&O Cruises und Cunard Line verlängert Radiopark die Kooperation. Die gesamten Kreuzfahrtflotten werden für weitere drei Jahre mit Musikprogrammen von Radiopark bespielt. Mit der MV Arvia von P&O Cruises und dem Luxus-Kreuzfahrtschiff Queen Anne von Cunard werden auch die beiden neuesten Schiffe des Kreuzfahrtanbieters von Radiopark beliefert. 16 unterschiedliche Musikkanäle laufen dort pro Schiff, auch die Hardware und patentierte Software wird von den Hamburgern gefertigt. So kann die Musik ohne Web-Anbindung auf zeitlich und geographisch festgelegten Playlists ausgespielt werden.

Mit Lindblad Expeditions baut das Team um Gründer Arndt-Helge Grap auch das Geschäft im Bereich Expeditionsschiffe weiter aus. Die neue National Geographic Islander II nimmt Kurs in Richtung Galapagos Inseln – die atemberaubende Natur begleitet Radiopark mit perfekt abgestimmten Sounds. Die Islander II ist das dritte Schiff von Lindblad Expeditions mit Musik von Radiopark.

Pressekontakt:

Dr.  Anna Schwan
SCHWAN STUDIO

as@schwan.studio
www.schwan.studio

Pressekontakt

Birte Pyczak
T: +49 40 30051-397
pyczak@hamburgcruise.net

Neueste Beiträge

 ALLE KATEGORIEN

 ARCHIV