Nach erfolgreicher Full Metal Cruise 8 übernehmen die Jecken die Mein Schiff 6

 

Hamburg, 28. April 2019. Zum achten Mal hieß es bei TUI Cruises Schiffsstahl trifft auf Heavy Metal. Vom 24. bis 28. April 2019 wurde die Mein Schiff 6 zur schwimmenden Konzertbühne. Vier Tage wurde es bei Bands wie Steel Panther, Ugly Kid Joe oder Destruction laut, hart und legendär – genau wie es Heavy Metal Fans lieben. Rund 2.500 von ihnen feierten die Bands, sich selbst und die Crew.

In der Küche, aber auch in der Patisserie des Schiffes, hatten die Verantwortlichen viel Spaß mit den kreativen Herausforderungen der Metal-Welt. Vom Black Bison-Burger mit Totenkopf auf dem mit pflanzlicher Asche schwarz gefärbten Brötchen, dem Schnitzel mit Hellfire-Soße bis hin zum Jägermeistergelee brache diese Reise viele Speisen aus dem schwarzen Kosmos in die Auslagen. Patisserie-Chef Jörg Schmid kreierte u.a. eine Geburtstagstorte zum runden Geburtstag eines Metalheads- natürlich schwarz-weiß, dekoriert mit kleinen Tortenköpfen. Aus Marzipan formte sein Team Hände im klassischen Metal-Gruß, der sogenannten Pommelsgabel, die mit weißer Schokolade überzogen imposant in die Luft ragten. „Ich kriege das Lächeln gar nicht mehr aus dem Gesicht“, sagt der Hobby-Biker, dem die Freude über die ebenso schwarze wie süße Kreation ins Gesicht geschrieben steht, „wir in der Patisserie sind wie die Metaller- wir lassen es raus. Solche Torten machen einfach Spaß.“

Die Crew der Mein Schiff 6 hat die halbe Welt gesehen, für die Metalheads pflegen sie eine tiefe Sympathie. Die Stimmung auf der Full Metal Cruise ist geprägt von gegenseitigem Respekt, das Wave und Smile am Ende der Reise ist nicht nur eine der größten Parties auf der Reise, sondern auch ein emotionaler Moment, bei dem auf beiden Seiten sogar immer auch ein paar Abschiedstränen fließen.

Doch als heute um Punkt 11:00 Uhr die achte Ausgabe der Full Metal Cruise zu Ende gegangen ist, ging die Party an Bord weiter. Denn dann begann der erste Jeckliner. Aus schwarz wird jetzt bunt und die Bierauswahl wird neben Pils auf Kölsch und Alt erweitert. Die kommenden vier Tage wird im Mittelmeer eine Kostümparty der Superlative geboten. Bei „Ahoi, Helau und Alaaf“ wird es mit den Höhnern, Bläck Fööss und vielen weiteren Top Acts aus dem Karneval närrisch an Bord der Mein Schiff 6.

 

 

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG, dem weltweit führenden Touristikkonzern, und des global tätigen Kreuzfahrtunternehmens Royal Caribbean Cruises Ltd. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg bietet seit Mai 2009 Urlaub auf dem Meer für den deutschsprachigen Markt an. Mit seinem Konzept richtet sich TUI Cruises vor allem an Gäste, für die Freiraum, Großzügigkeit, Qualität und individueller Service im Mittelpunkt stehen. Im Rahmen des Premium Alles Inklusive-Angebots sind an Bord der Mein Schiff Flotte die meisten Speisen und Getränke, die Nutzung des SPA- & Sport-Bereichs aber auch das vielfältige Unterhaltungsprogramm bereits im Reisepreis enthalten. Die Flotte von TUI Cruises verfügt über eine Bettenkapazität von rund 17.800 (Mein Schiff 1/neue Mein Schiff 2: jeweils 2.894, Mein Schiff 3 & 4: jeweils 2.506, Mein Schiff 5 & 6: jeweils 2.534, Mein Schiff Herz: 1.912). Ein weiterer Schiffsneubau, die Mein Schiff 7, ist für 2023 geplant. Für 2024 und 2026 hat TUI Cruises zwei LNG-Neubauten bei der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegeben. Das Flottenwachstum erfolgt nachhaltig, denn umweltbewusstes unternehmerisches Handeln ist fest in den Unternehmenswerten von TUI Cruises verankert. Die neuen Schiffe setzen in Sachen Umweltfreundlichkeit neue Standards

 

 

Die neuesten Informationen aus unserem Unternehmen bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle.

Website: www.tuicruises.com
Blog: www.tuicruises.com/blog
Facebook: www.facebook.com/MeinSchiff
Twitter: www.twitter.com/tuicruises
Instagram: www.instagram.com/meinschiffofficial
Datenschutzhinweis: www.tuicruises.com/datenschutz

 

Torben Knye, torben.knye@tuicruises.com, +49 40 60001-5234

 

 

TUI Cruises GmbH
Communications
Heidenkampsweg 58
20097 Hamburg
Tel: +49 40 60001-5550
Fax: +49 40 60001-5100
presse@tuicruises.com
www.tuicruises.com

 

 

%d Bloggern gefällt das: