Magische Musikerlebnisse bei TUI Magic Life

Die TUI Magic Life Urlaubsclubs der TUI Group setzen ab dieser Saison neue, kuratierte Musik von Radiopark in ihren Anlagen ein und liefern damit den passenden Soundtrack für einen einzigartigen Urlaub und unvergessliche Erinnerungen.
 
Hamburg, 04.06.2018: Oft nehmen wir sie kaum wahr, aber ihr Einfluss ist gravierend: Für einen gelungenen Hotelaufenthalt ist gute und passgenaue Musik mindestens genauso wichtig, wie ein schickes Interieur und hervorragender Service. Musik schafft Atmosphäre und sorgt für Wohlbefinden. Das weiß auch die TUI, die im Mai eine Zusammenarbeit mit den Musikprofis von Radiopark vereinbart hat. Das Hamburger Unternehmen gestaltet ab sofort das komplette Musikprogramm für die Marke TUI Magic Life und macht die Kraft der Musik damit in allen Clubs erlebbar: die Stimmung beim Frühstücksbuffet am Morgen ist anders als abends an der Hotelbar. Der Sound berührt, weil er durchdacht ist. Und kein Tag klingt gleich – ein Versprechen von Radiopark, das über eine eigens entwickelte Software ermöglicht wird. „Wir schaffen es, dass der TUI Magic Life Club Kalawy in Ägypten anders klingt als der TUI Magic Life Club Plimmiri auf Rhodos. Wir geben der gesamten Marke TUI Magic Life einen Corporate Sound und übersetzen dabei trotzdem die Individualität jedes Clubs in die richtige Musik“, so Arndt-Helge Grap, Geschäftsführer und Gründer von Radiopark.

Professionelle Musikredakteure und Musiker seines 20-köpfigen Teams planen Musikprogramme, die zielgruppengerecht auf die unterschiedlichen Anforderungen der Urlaubsclubs zugeschnitten sind. Als Vermarkter mit ausgeprägtem Gespür für die richtige Musik zur richtigen Zeit bietet Radiopark seit 2003 maßgeschneiderte Musik-Lösungen für diverse Kunden aus den Bereichen Tourismus (AIDA, Robinson, Andel’s, Hotel BerlinBerlin, Wyndham, Neptun, Sofitel, Jebel Ali, Kameha, A-rosa, Cunard, Steigenberger, Silversea Cruises, Hyatt, Arcona Living, Kempinski, Rocco Forte, Scandic, Seaside, Sentido, Maritim, Novum, Roomers, Amano, Ritz Carlton, Dormero, Hilton, A&O), Gastronomie (Tank & Rast, Inscore Africa, Café Bateel Middle East, McDonald’s, Olympiazentrum München) und Handel (Strellsson, Stilwerk, Miele, Joop, Bodum, Windsor, Adenauer, Mey, Ramelow Mode, ECE, Häuser der Mode, Tchibo UAE, Lifestyle Middle East, Gebr. Heinemann) in über 40 Ländern. Denn passende Musik verbessert nicht nur das Ambiente in Hotels und Clubs, sondern beeinflusst auch das Konsumverhalten: Kunden bleiben länger und kommen gerne wieder, wenn die Musik sie berührt, ob nun bewusst oder unbewusst. Arndt-Helge Grap beschreibt es so: „Ein DJ kann ein paar Stunden gute, vielleicht auch sehr gute Musik auflegen. Wir aber sorgen dafür, dass rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr geschmackvolle Musik läuft. Musik, die den Ort besonders macht und die Menschen sich wohlfühlen lässt. Wir schaffen Emotionen.“

Weitere Informationen zu Radiopark finden Sie hier.

Website-Links:
http://radiopark.de/
https://www.magiclife.com/

%d Bloggern gefällt das: